Logo Udongo.de

HypoVereinsbank - Geld abheben und Kartenzahlung

 
Hypo Vereinsbank EC-Karte

In Deutschland gehört die Hypo Vereinsbank mit ihren über 600 Filialen zu den größten privaten Finanzinstituten.

Als ein Teil der UniCredit, die mehr als 8.800 Geschäftsstellen in 17 Ländern unterhält, zählt die HypoVereinsbank zu der größten Bankengruppe Europas. Dadurch erhält man kostenlos Bargeld an allen deutschen Geldautomaten der Cash Group und europaweit bei allen Banken der UniCreditGroup.

Wir zeigen hier, in welchen Ländern kostenlos Geld abgehoben werden kann und gehen auch auf Gebühren für Zahlungen mit den EC- und Kreditkarten der Hypo Vereinsbank im Ausland ein.

Mit diesem Artikel zeigen wir, welche Kosten für Bargeld abheben in Deutschland und im Ausland mit der EC- und der Kreditkarte anfallen. Weiterhin informieren wir Sie, was eine Kartenzahlung im Ausland kostet und wie man diese Gebühren vermeiden bzw. reduzieren kann. Als Überblick dient die folgende Tabelle, aus der Sie die wichtigsten Konditionen entnehmen können.

HypoVereinsbank - Gebühren für Geldabhebungen bzw. Kartenzahlungen im In- und Ausland

  Konto eröffnen
   
Kontoanbieter Hypo Vereinsbank
Bankkarte EC-Karte Maestro
0€ - EC Karte (Maestro), allerdings einmalig 5€ für die Karteprägung!
2. Bankkarte 0€ - EC Karte (Maestro), allerdings einmalig 5€ für die Karteprägung!
Kreditkarte Kreditkarte MasterCard
20€ - Kreditkarte von MasterCard (Personen von 18 bis 26 Jahre zahlen 0€ beim Jugendkonto)
2. Kreditkarte
10€ - Kreditkarte von MasterCard
Zahlung in Fremdwährung
1,75% - je Zahlung mit der Kreditkarte in einer Fremdwährung

Kostenlos Bargeld

Kostenlos Geld abheben

in Deutschland 0€ - An allen 9.000 Automaten der CashGroup (Deutsche Bank, Commerzbank, Postbank usw.)
in Europa 1% - mind 4,75€ mit Bankkarte. Kostenlos abheben an allen Geldautomaten der UniCredit Group (Bulgarien, Italien, Österreich, Polen s.u.)
Rest der Welt

1% - (min 4,75€) mit EC-Karte. Automatengebühren können zusätzlich anfallen. Nur DKB erstattet Kunden solche Gebühren, daher empfehlen wir ein Zweitkonto der DKB Bank.

Geld abheben Kreditkarte

2% - mind. 5€ an fremden (nicht HVB) Geldautomaten weltweit. Bei Fremdwährung (nicht €) zzgl. 1,75% Umrechnungsgebühr

Kartenzahlung

Bezahlen mit EC- und Kreditkarte
in Euro 0€ - Bei Kartenzahlungen in Euro (im In- und Ausland) fallen für den Kunden keine Gebühren an.
in Fremdwährung 1,75% - 1,75% Fremdwährungsgebühr bei Kreditkarte und 1% bei Bankkarte. Immer mind. 1,50€ (max 5,50€) an Gebühren .
Hypo Vereinsbank
kostenloses Girokonto

Konto eröffnen

Kosten der Kartenzahlungen im In- und Ausland

Werden Zahlungen mit der EC-Karte in Euro getätigt, werden dem Bankkunden keine Gebühren in Rechnung gestellt. Dies gilt für die HypoVereinsbank sowie für alle anderen Finanzinstitute innerhalb Deutschlands. Somit fallen bei Kartenzahlungen in allen europäischen Ländern (z.B. Niederlande, Spanien, Frankreich etc.), die den Euro als Landeswährung haben, keine Kosten an.

Im Ausland fallen hohe Fremdwährungsgebühr bei Kartenzahlung an

Soll ein Betrag in einer anderen Währung als den Euro mit der EC- bzw. Kreditkarte bezahlt werden, fällt eine Fremdwährungsgebühr (Fremdwährung muss in Euro "getauscht" werden, da Abbuchung vom Konto in Euro) an. Jede Bank bestimmt diese Gebühr selbst. Die Hypo Vereinsbank verlangt 1,75% vom Einkaufswert als Gebühr bei Kreditkartenzahlungen. Zahlt man z.B. eine Rechnung in den USA über 100 USD, so wird der Euro Gegenwert von 101,75 USD in Rechnung gestellt. Bei der EC-Karte liegt die Fremdwährungsgebühr bei nur 1%, allerdings ist die Akzeptanz einer EC Karte außerhalb Europas keinesfalls so gut, wie die Akzeptanz einer Kreditkarte.

Die 1plus Card ist eine kostenlose Kreditkarte bei der keine Fremdwährungsgebühr anfällt. Die Kreditkarte ist ideal, um Fremdwährungsgebühren und Abhebegebühren zu sparen.

Geld abheben als Kunde der HypoVereinsbank

Geld abheben innerhalb Deutschlands

3 Tipps für die Reise ins Ausland!
Barzahlung oder Kreditkarte

1. Außerhalb Europas werden normale EC-Karten häufig nicht akzeptiert. Hier hilft eine Kreditkarte weiter.

2. In Ländern mit einer Fremdwährung ist es günstiger, genügend Bargeld bei einer Partnerbank abzuheben und bar zu bezahlen. Bei Kartenzahlungen fällt eine Fremdwährungsgebühr an!

3. Diese kostenlose Kreditkarte ist ein sinnvoller Urlaubsbegleiter.

Die Hypo Vereinsbank hat sich der CashGroup angeschlossen und kann damit seinen Kunden 9.000 Geldautomaten (u.a. der Deutsche Bank, Postbank und Commerzbank) zum kostenlosen Bargeld abheben mit der EC-Karte zur Verfügung stellen. Eventuell anfallende Automatengebühren, die beim Abheben entstehen, werden untereinander verrechnet und nicht dem Kunden belastet. Zusätzlich kann man mit seiner EC-Karte bei teilnehmenden Shell Tankstellen Geld abheben.

Bargeldverfügung bei Sparkassen und anderen Banken

Beim Nutzen von anderen Geldautomaten in Deutschland (z.B. die der Sparkassen) fallen auf jeden Fall Kosten beim Abheben an. Diese sind nicht überall gleich hoch, sondern hängen vom jeweiligen Automatenbetreiber ab.

Bargeld abheben mit der Kreditkarte

Innerhalb Deutschlands können Kunden der HypoVereinsbank mit ihrer Kreditkarte an eigenen (HVB) Geldautomaten gebührenfrei Bargeld abheben. Sobald ein fremder Automat (nicht HVB) genutzt wird, zahlt man 2% vom Umsatz an Gebühren, aber mindestens 5€. Diese Kosten kann man sparen, indem man in Deutschland mit seiner normalen EC-Karte Geld an den über 9.000 Geldautomaten der Cashgroup abhebt.

Geld abheben im Ausland

Durch die Kooperation mit der UniCredit Group kann die Hypo Vereinsbank ihren Kunden in 17 europäischen Ländern die kostenlose Nutzung von über 27.000 Geldautomaten mit der EC-Karte anbieten. (Die jeweiligen Banken nennen wir weiter unten)

Werden fremde Geldautomaten zum Abheben mit der EC-Karte genutzt, fallen 1% (mind. 4,75€) vom Betrag an. Weitere Automatengebühren können hier zusätzlich anfallen. Zum Beispiel die Surcharge, die in den USA inzwischen die Regel ist. Diese Gebühr wird direkt am Geldautomaten angezeigt und muss durch den Kunden ausdrücklich bestätigt werden. Hier kann es sinnvoll sein, sich die Automatengebühren durch eine Kreditkarte zu sparen, bei der diese Gebühren übernommen werden (siehe Kasten rechts).

Wer mit der Kreditkarte der HypoVereinsbank Geld abheben will, muss Gebühren in Höhe von 2% (mind. 5€) vom abgehobenen Betrag zahlen. Zusätzlich fällt bei einer Fremdwährung (also andere Währung als Euro) das Auslandseinsatzentgelt von 1,75% an. Am besten hebt man also mit seiner normalen Bankkkarte im Ausland ab und nutzt eine der unten genannten Partnerbank der HypoVereinsbank.

In welchen Ländern kann man als HypoVereinsbank Kunde kostenlos Geld abheben?

Die HypoVereinsbank unterhält keine eigenen Geldautomaten im Ausland. Aber durch die Anbindung zur UniCredit Group stehen ihren Kunden Geldautomaten in 17 europäischen Ländern kostenfrei mit der EC bzw. Maestro-Karte zur Verfügung. Es sollte im Ausland unbedingt darauf geachtet werden, dass man bei einer der Partnerbanken Geld abhebt, da sonst die weiter oben genannten Gebühren anfallen.

Aserbaidschan (Yapi Kredi)

Bosnien-Herzegowina (UniCredit Bank Banja Luka)

Bulgarien (UniCredit Bulbank)

Deutschland (HVB Cash Group)

Italien (UniCredit Banca)

Kroatien (Zagrebacka Banka)

Österreich (Bank Austria)

Polen (Bank Pekao)

Rumänien (UniCredit Tiriac Bank)

Russland (UniCredit Bank)

Serbien (UniCredit Bank Serbia)

Slowakei (UniCredit Bank)

Slowenien (UniCredit Bank)

Tschechische Republik (UniCredit Bank)

Türkei (Yapi Kredi und TEB)

Ukraine (Ukrsotsbank UniCredit Bank)

Ungarn (UniCredit Bank Hungary)

-> Bei allen übrigen Banken im Ausland wird 1% (mind 4,75€) beim Geldabheben mit der EC-Karte erhoben.

Mit welchen Karten man im Ausland Geld abheben bzw. bezahlen kann und worauf zu achten ist, erklären wir übrigens hier: Kann ich mit meiner Karte im Ausland bezahlen?

 

Bargeld weltweit

 

Weltweit kostenlos Geld abheben und 0% Fremdwährungsgebühr!

Die HypoVereinsbank bietet ihren Kunden nur in einigen europäischen Ländern die Möglichkeit kostenlos Bargeld abzuheben. Außerdem ist man an die eigenen Geldautomaten bzw. die der Kooperationspartner gebunden. Viele Direktbanken sind in diesem Bereich etwas kundenfreundlicher.

Die Santander Consumer Bank bietet unter dem Namen 1plus Card eine kostenlose Kreditkarte an. Die Karte ermöglicht es im Ausland an jedem Geldautomaten mit VISA Zeichen gebührenfrei Geld abheben zu können. Außerdem fällt bei Zahlungen in einer anderen Währung als Euro nicht die sonst übliche Fremdwährungsgebühr (1,75% bei der Hypo Vereinsbank) an. Die Kreditkarte ist perfekt für Reisen ins Ausland und ermöglicht es weltweit kostenlos Geld abzuheben und Kartenzahlungen vorzunehmen.

  • Keine Kommentare gefunden
Kommentar hinzufügen

Ähnliche Beiträge:

Copyright 2015 udongo.de all rights reserved