Logo Udongo.de

1822direkt: Kostenlos Geld aufs Konto einzahlen

 

Wie kann man Geld auf das 1822direkt-Girokonto einzahlen?

Die 1822direkt ist ein Tochterunternehmen der Frankfurter Sparkasse und bietet seinen Kunden ein kostenloses Girokonto an. 1822direkt verfügt über keine eigenen Filialen oder Geldautomaten, allerdings können 1822direkt Kunden auf alle Geldautomaten der Sparkassen zurückgreifen, um kostenlos Geld abzuheben. Bei Einzahlungen ist der Service auf die Filialen der Sparkasse Frankfurt beschränkt, die sich in Frankfurt am Main und Umgebung befinden.

Im Folgenden nennen wir die Standorte, die 1822direkt für das Einzahlen von Bargeld bereithält. Es werden auch Alternativen genannt, die empfohlen werden, falls man keine Filialen der Frankfurter Sparkasse in der Nähe hat.

1822direkt Girokonto Konditionen und Einzahlungsmöglichkeiten

Anbieter

Gebühr

pro Monat

Extras

 

Geld einzahlen

 

Details

(weitere Infos)

0€

Kostenloses Girokonto

Deutschlandweit an 26.000 Automaten kostenlos abheben

Kostenlose Kreditkarte möglich

  • Kostenlos in 68 Geschäftsstellen im Großraum Frankfurt
  • Kostenpflichtig bei fremden Bank (Filialbank oder Sparkasse)
  • Übersicht Geld einzahlen bei Direktbanken

Informationen

zum Anbieter

 

Filialen der Sparkasse Frankfurt mit Einzahlungsautomaten für 1822direkt-Kunden

Filiale Frankfurter SparkasseDie Frankfurter Sparkasse ist die viertgrößte Sparkasse Deutschlands und verfügt im Großraum Frankfurt am Main über insgesamt 68 Bankfilialen. In diesen Zweigstellen können Kunden der 1822direkt kostenlos Geld einzahlen. Wichtig ist, dass nur Geldeinzahlungen bei Filialen der Frankfurter Sparkasse für 1822direkt-Kunden kostenlos sind. Bei Sparkassen, die einem anderen Ortsverband zugehörig sind, fallen die üblichen Gebühren eine Barüberweisung (sehr teuer) an.

Im Vergleich zu anderen Direktbanken sind Bankfilialen, bei denen man Geldeinzahlungen vornehmen kann, für Kunden der 1822direkt örtlich stark begrenzt. Kunden, die nicht in der Nähe Frankfurts wohnen, wird keine kostenlose Einzahlmöglichkeit geboten. Direktbanken, wie die comdirect oder die Norisbank verfügen als Tochterunternehmen von Großbanken wie der Commerzbank bzw. der Deutschen Bank über weitaus mehr Filialen an denen die Einzahlung von Bargeld möglich ist. (Die comdirect erlaubt es ihren Kunden in den ca. 1.200 Filialen der Commerzbank kostenlos Bargeld einzuzahlen, die Norisbank an den insgesamt ca. 700 Einzahlautomaten der Deutschen Bank).

An folgenden Standorten finden sich unter anderem Einzahlungsautomaten und Filialen der Frankfurter Sparkasse:

  • Frankfurt am Main
  • Bad Homburg vor der Höhe
  • Offenbach am Main
  • Mühlheim am Main
  • Oberursel
  • Hanau

Kostenlos Geld einzahlen auf das Girokonto der 1822direkt

An den oben genannten Standorten der Frankfurter Sparkasse kann man kostenlos Bargeld auf sein 1822direkt Girokonto einzahlen. Zur Einzahlung benötigt man neben seinem Bargeld noch seine Kundenkarte bzw. EC-Karte. Kosten fallen für die Einzahlung keine an. Das Geld kann in jeder Filiale der Frankfurter Sparkasse am Schalter eingezahlt werden.

An den Filialen der Frankfurter Sparkasse sieht man üblicherweise den Schriftzug "1822" (siehe Foto. Filiale Bornheim), der jedoch nicht auf die online Tochter, sondern auf das Gründungsjahr der Frankfurter Sparkasse hinweist. Die Marke "1822direkt" wurde aus besagtem Gründungsjahr der Muttergesellschaft entwickelt. Ein aufmerksamer Besucher wies uns (siehe Kommentare unten) darauf hin.

Die Frankfurter Sparkasse ist die einzige Sparkasse in Deutschland, die online Konten über ein Tochterunternehmen anbietet bzw. die sich eine eigene "Discountmarke" aufgebaut hat.

Alternative Möglichkeit das Geld auf sein 1822 Konto einzuzahlen

1822direkt-Kunden, die nicht im Großraum Frankfurt leben und daher auf keine Bankfiliale in der Nähe zurückgreifen können, wird leider kein direkter Weg angeboten, um kostenlos Geld auf das Konto einzuzahlen. Hier gibt es die Möglichkeit über den Umweg eines Freundes oder eines Familienangehörigen eine Einzahlung auf einem Konto bei einer Filialbank vorzunehmen. Nachdem die Einzahlung gutgeschrieben wurde, kann der Betrag per Überweisung auf das 1822direkt Girokonto überwiesen werden.

Einzahlung über Fremdbank: Kostenpflichtige Barüberweisung

Kostenpflichtig kann man sein Geld bei einer fremden Filialbank (z.B. Deutsche Bank, Commerzbank) oder Sparkasse einzahlen (siehe Barüberweisung), allerdings sind die Kosten für diese Art der Einzahlung sehr hoch. Wir empfehlen daher die Barüberweisung bzw. Einzahlung zu Gunsten Dritter so selten wie möglich zu nutzen. Eine nette Alternative bietet number26 mit kostenlosen Einzahlungsmöglichkeiten bei Penny und anderen Geschäften an. Das online Konto wird ohne Schufaprüfung angeboten (daher kein Einfluss auf den Schufa Score) und hilft Gebühren für Einzahlungen zu vermeiden.

Weitere Direktbanken mit kostenlosen Einzahlungen

Die Direktbanken comdirect und Norisbank bieten beim Geld einzahlen einen noch besseren Service als die 1822direkt. Kunden der comdirect können z.B. in allen Filialen der Commerzbank ihr Bargeld (und auch Münzen) an den Einzahlungsautomaten einzahlen. Die Norisbank lässt Kunden kostenlos die Geld- und Einzahlungsautomaten der Deutschen Bank nutzen. Allerdings kann man an diesen Automaten nur Scheine und keine Münzen einzahlen.

Fazit: Zwar bietet die 1822direkt für alle Kunden im Großraum Frankfurt eine große Anzahl an Filialen, bei denen Kunden Bargeld einzahlen können. Allen anderen Kunden, die nicht in der unmittelbaren Nähe wohnen und somit keinen Zugriff auf die Filialen der Frankfurter Sparkasse haben bleiben drei Optionen:

Jeder hat die Möglichkeit über eine Fremdbank ( teuer!) Einzahlungen auf sein 1822direkt-Konto vorzunehmen. Um die hohen Gebühren zu vermeiden, empfehlen wir das Geld von einer Vertrauensperson (Freund oder Familienangehöriger mit einem Bankkonto bei einer Filialbank) einzahlen zu lassen und auf das eigene 1822direkt-Girokonto überweisen zu lassen. Auf diese Weise vermeidet man die Gebühren einer Einzahlung bei einer Fremdbank. Die Dauer bis zur Gutschrift auf dem 1822direkt Konto verzögert sich allerdings durch diesen Umweg.

Wer häufiger Bargeld einzahlen muss und nicht in Frankfurt oder Umgebung wohnt, sollte sich die die Girokonten der comdirect, Norisbank oder number26 ansehen. Bei allen drei Konten besteht die Möglichkeit deutschlandweit kostenlos Bargeld einzuzahlen.

  • Gast - J

    Danke für diese informative Übersicht. Allerdings habe ich eine kleine Korrektur: Der Schriftzug 1822 auf den Filialen der Frankfurter Sparkasse ist kein Bezug auf die 1822direkt-Bank, sondern war auch früher schon ein Erkennungszeichen, das aus einer Zeit stammt, als es in Frankfurt mehrere Sparkassen gab. Es bezieht sich auf das Gründungsjahr einer dieser Sparkassen. Diese Sparkasse wurde früher im Volksmund "1822" genannt - zur Abgrenzung von der Frankfurter Sparkasse. Vor einiger Zeit haben sich diese beiden Banken zusammengeschlossen und das Erkennungszeichen 1822 wurde aus Traditionsgründen weitergeführt. Die Tochter 1822direkt ist offensichtlich danach benannt, allerdings sieht deren Logo farblich ganz anders aus als der 1822-Schriftzug auf den Frankfurter Sparkassen.

    kurze URL:
Kommentar hinzufügen

Copyright 2015 udongo.de all rights reserved