Logo Udongo.de

Girokonto für Jugendliche 0€ - Jugendkonto Vergleich

 

Girokonto für Jugendliche

Kostenlose Jugendgirokonten im Test

Die meisten Banken und Sparkassen bieten Jugendlichen kostenlose Girokonten an. Häufig werden einige Extras und sogar Prämien zur Kontoeröffnung angeboten.

Halten die Jugendkonten, was die Banken versprechen?

Wir haben uns zahlreiche Konten für Jugendliche angesehen und stellen hier die unser Meinung nach besten Angebote vor. Jedes vorgestellte Jugendgirokonto wird selbstverständlich komplett kostenlos angeboten.

Kostenloses Girokonten für Jugendliche im Vergleich

Bank
Preis Karten Extras Details

Giro Start ab 12

0€

VPay-Karte0€

VISA Prepaid29€ (ab 18)

  • Viele Filialen in Deutschland (Geld einzahlen, Beratung usw.)
  • Im Ausland bei Deutsche Bank und deren Partnern kostenlos Geld abheben
  • Kostenlos bis 22 Jahre (Danach bei Geldeingang über 3.000€ kostenlos)

Informationen

zum Anbieter

DKB Jugendkonto

cash u 18

0€ 

VPay-Karte0€

VISA Prepaid0€ (ab 7)

 
  • Weltweit kostenlos Geld abheben
  • Ein Elternteil muss bereits ein DKB Konto haben
  • (Geringe) Zinsen auf dem Konto
  • Viele weitere Extras
 

Informationen

zum Anbieter
 

1822direkt Studentenkonto

Studentenkonto ab 18

0€

Maestro Karte0€

MasterCard Prepaid0€ (ab 18)

  • Gehört zur Frankfurter Sparkasse (Einlagensicherung der Sparkassen)
  • Bargeld kostenlos an allen Sparkassen Automaten
  • Kontoeröffnung erst ab 18 möglich
  • 120€ Prämie (500€ Gehalts- oder 250€ Bafög-Eingang)

Informationen

zum Anbieter

Comdirect Jugendgiro

Juniorgiro ab 7

0€

VPay-Karte0€

VISA Prepaid0€ (ab 7)

  • Weltweit kostenlos Geld abheben
  • Einzahlungen bei der Commerzbank kostenlos
  • Dauerhaft kostenloses Konto (comdirect ab 18)

Informationen 

zum Anbieter

ING DiBa Studentengirokonto

Studentengiro ab 18

0€

Maestro Karte0€

VISA Prepaid0€ (ab 18)

  • Kontoeröffnung erst ab 18 möglich
  • Für Studenten auf Wunsch mit Sofortdispo über 500€
  • Geld kostenlos abheben an 90% aller Geldautomaten in Deutschland
  • Dauerhaft kostenloses Girokonto
  • 50€ Prämie möglich (Gehalts- Bafög Eingang)

Informationen

zum Anbieter

Wuestenrot Jugendkonto

Giro Young ab 7

0€

 

VPay-Karte0€

VISA Prepaid0€ (ab 7)

  • Prepaid Kreditkarte kostenlos bis 24 Jahre
  • 24 x p.a. weltweit kostenlos abheben
  • Dauerhaft kostenloses Girokonto
  • Laut Kundenmeinungen oft langwieriege Kontoeröffnung

Informationen

zum Anbieter

Norisbank Jugendkonto

Girokonto ab 18

0€

Maestro Karte0€

MasterCard Prepaid0€ (ab 18)

  • Direktbank der Deutschen Bank
  • Konto dauerhaft kostenlos
  • Einzahlungsautomaten der Deutschen Bank kostenlos nutzbar

 Informationen

zum Anbieter


Sparkasse

Jugend Girokonto

ab

0€

VPay-Karte0€

VISA Prepaid?

  • Konditionen unterschiedlich je nach Sparkasse vor Ort
  • Teilweise gute Jugendkonten und fast immer kostenlos

Informationen

zum Anbieter

Commerzbank

StartKonto ab 7

0€

Maestro Karte0€

MasterCard Prepaid0€ (ab 14)

  • Prepaid Kreditkarte für Jugendliche bis 18 Jahre kostenlos
  • Kostenloses Konto bis max. 30 Jahre

 

Informationen

zum Anbieter

Deutsche Bank

Junges Konto ab 7

0€

Maestro Karte0€

  • Partnerbanken im Ausland (Kostenlos Geld abheben)
  • Für einmalig 7,99€ Bankkarte mit Motiv
  • Kostenloses Jugendkonto für Schüler, Azubis oder Studenten bis 30 Jahre
  • Kontoeröffnung mit Videoident (Video Chat) möglich

Informationen

zum Anbieter

Hypo Vereinsbank

Girokonto Start ab 14

0€

Maestro Karte0€

MasterCard Prepaid10€ (ab 14)

  • Girokonto kostenlos für Schüler, Azubis und Studenten bis 25 Jahre

Informationen

zum Anbieter

Targobank

Starter Konto ab 7

0€

VPay-Karte0€

VISA Prepaid11,88€ (ab 14)

  • Bankkarte erst ab 14 möglich
  • Filialbank
  • Konto für Schüler, Azubis oder Studenten unter 30 Jahren

Informationen

zum Anbieter

Konto für Jugendliche im Test

Wir haben uns die Konditionen von deutlich mehr als den letztendlich vorgestellten Jugendkonten angesehen. In der Tabelle stellen wir jedoch nur kostenlose Girokonten für Jugendliche vor, die uns überzeugt haben. Von den (meisten) Sparkassen werden ebenfalls kostenlose und empfehlenswerte Konten für junge Leute angeboten, allerdings existieren in Deutschland über 400 eigenständige Sparkassen mit teilweise sehr unterschiedlichen Konditionen. Wir können daher nur den Rat geben, sich direkt bei der örtlichen Sparkasse nach einem Schüler- oder Jugendgirokonto zu erkundigen.

Ein Nachteil eines Jugendkontos bei der örtlichen Sparkasse kann die Kontoführungsgebühr ab einem gewissen Alter sein. Nur wenige Sparkassen bieten ihre Girokonten für Erwachsene weiterhin kostenlos an. Bei den vorgestellten Direktbanken bleibt das Girokonto selbst nach der Volljährigkeit weiterhin kostenlos. Bei den vorgestellten Filialbanken ist die Befreiung von den Kontoführungsgebühren (außer bei der Deutschen Bank) für Erwachsene immerhin leicht möglich (siehe Tabelle).

Ein Jugendkonto eröffnen - Was ist zu beachten?

Bei der Kontoeröffnung eines Jugendkontos muss unterschieden werden, ob das Konto für eine Person unter 18 oder bereits für einen Volljährigen eröffnet werden soll.

Ab der Volljährigkeit kann das Konto ohne die Zustimmung der Eltern eröffnet werden. Der Kontoantrag kann online ausgefüllt und ausgedruckt werden. Mit dem zusätzlich ausgedruckten Postident Coupon (wenn nicht Webdident angeboten wird) besucht man die nächste Postfiliale und absolviert dort die erforderliche Legitimationsprüfung (kurze Kontrolle der Ausweispapiere). Anschließend werden die kompletten Unterlagen kostenlos an die Bank geschickt und man erhält wenige Tage später seine Kontonummer, und die bestellten Bank- und Kreditkarten per Post.

Kontoeröffnung unter 18 nur durch die Eltern möglich

In den meisten Fällen soll ein Jugendkonto jedoch für einen Jugendlichen unter 18 eröffnet werden. Eine Person unter 18 gilt noch nicht als voll geschäftsfähig und darf daher Verträge und auch die Kontoeröffnung eines Girokontos nicht ohne die Zustimmung der Eltern bzw. Erziehungsberechtigten abschließen.

Der Kontoeröffnung müssen daher die Erziehungsberechtigten - in den meisten Fällen die Eltern - zustimmen. Bei der Kontoeröffnung für einen Minderjährigen müssen sich beide Elternteile legitimieren, wenn nicht ein alleiniges Sorgerecht vorliegt. Haben beide Erziehungsberechtigten einen unterschiedlichen Familiennamen muss in der Regel zusätzlich eine Heiratsurkunde, Scheidungsurkunde oder eine gemeinsame Sorgerechtserklärung zur Kontoeröffnung eingereicht werden.

Die Legitimationsprüfung erfolgt in den meisten Fällen über das Postident Verfahren. Wie etwas weiter oben erklärt wird zum Kontoeröffnungsantrag ein Postident Coupon ausgedruckt (bzw. sogar zwei Coupons für beide Erziehungsberechtigte).

Zur Legitimation des Jugendlichen wird eines der folgenden Papiere benötigt:

  • Personalausweis
  • Reisepass
  • Kinderausweis
  • oder eine Kopie der Geburtsurkunde

Bei der DKB ist die Kontoeröffnung für einen Jugendlichen nur möglich, wenn bereits mindestens ein Elternteil Kunde bei der DKB ist. Ist ein Elternteil bereits Kunde sind die Vorzüge der Bank ja bereits bekannt. Wenn nicht, sollte man sich den Testbericht zum DKB Konto ansehen. Das Konto ist so gut, dass sich die extra Eröffnung lohnt, damit auch der Nachwuchs ein Konto bei der Bank eröffnen kann. Die DKB ist eine der wenigen Banken, die Kunden weltweit fast an allen Geldautomaten kostenlos Geld abheben lassen und eventuelle Gebühren der Automatenbetreiber übernehmen. Das Konto ist also auch für Erwachsene mindestens ein sehr gutes Zweitkonto.

Karten zum Jugendkonto

Zu Girokonten werden gewöhnlich zwei unterschiedliche Karten angeboten. Zum einem "normale" Bankkarten (girocard) und zum anderen Kreditkarten (Visa oder MasterCard). Die Bankkarten sind am besten für den Einsatz in Deutschland geeignet. Mit ihnen lässt sich in den meisten Geschäften bargeldlos bezahlen und an den Geldautomaten der Bank kostenlos Geld vom Jugendkonto abheben.Kreditkarte Jugendliche

Kreditkarten besitzen im Ausland eine höhere Akzeptanz. Der vermeintliche Vorteil eines Kreditrahmens haben Kreditkarten für Jugendliche nicht, da für Personen unter 18 nur Prepaid Kreditkarten angeboten werden.

Kostenlose Prepaid Kreditkarte zum Jugendkonto

Junge Leute unter 18 können und dürfen ihre Konten nicht überziehen. Aus diesem Grund werden ihnen keine Dispositionskredite oder Kontoüberziehungen eingeräumt. Werden Kreditkarten zum Jugendgirokonto angeboten, dann handelt es sich ausschließlich um Prepaid Kreditkarte ohne Kreditrahmen. Bei dieser speziellen Form der Kreditkarte kann nur maximal über ein auf die Karte überwiesenes Guthaben verfügt werden.

Die Prepaid Kreditkarte muss also per Überweisung geladen werden. Ist das Guthaben auf der Kreditkarte aufgebraucht, kann mit dieser bis zur nächsten Aufladung nicht weiter bezahlt werden. Die Kontoüberziehung oder das von vielen Eltern befürchtete "Schulden machen" ist somit nicht möglich.

Benötigen Jugendliche bereits Kreditkarten?

Wie weiter oben erwähnt besitzen Kreditkarten im Ausland eine deutlich höhere Akzeptanz als die Bankkarten.Jugendliche, die Urlaub im Ausland machen erhalten durch eine Prepaid Kreditkarte also einige Vorteile und können in deutlich mehr Geschäften bezahlen. Bei vielen Banken ist es zusätzlich möglich mit der Kreditkarte im Ausland kostenlos Geld abzuheben, aber nicht mit der normalen Bankkarte. Für die Eltern bietet die Prepaid Kreditkarte den Vorteil, dass sie die Ausgaben etwas kontrollieren bzw. steuern können. Sie können die Prepaid Kreditkarte des Kindes vor dem Urlaub oder der Klassenfahrt aufladen und bei Bedarf von zu Hause weitere Überweisungen auf die Kreditkarte tätigen. Es muss also nicht gleich ein Maximalbetrag plus Notgroschen mitgegeben werden und bei Notfällen kann aus der Ferne finanziell geholfen werden.

Erfahrungen sammeln mit dem Jugendkonto - Konten & Karten ohne Risiko

Ein weiteres Argument für eine Prepaid Kreditkarte ist die heutige Zeit. Inzwischen bietet fast jede Bank Personen ab 18 einen Dispokredit und eine Kreditkarte an. Teilweise werden die Kreditlinien oder echten Kreditkarten sofort zur Kontoeröffnung eingerichtet bzw. herausgegeben. Der Einstieg in die finanzielle Volljährigkeit gelingt jungen Leuten sicherlich deutlich leichter, wenn sie bereits ein gewisses Vorwissen haben.

Bei einem Jugendkonto hat man sämtliche Funktionen eines normalen Girokontos mit der Ausnahme der Möglichkeit das Konto überziehen zu können. Kinder und Jugendliche die bereits in jungen Jahren Erfahrungen mit einem Konto mit Kreditkarte gemacht haben werden als Erwachsene vermutlich erprobter mit den angebotenen Bankprodukten sein und weniger Fehler machen.

Bei vielen Direktbanken (z.B. DKB) kann man die Vorteile wie den kostenlosen Bargeldbezug auch nur mit der Kreditkarte nutzen. Für die Jugendkonten gilt dies dann ebenso. Wer also alle Vorteile des cash u 18 Kontos der DKB nutzen möchte, benötigt die kostenlose Prepaid Kreditkarte zum Konto.

Beste Prepaid Kreditkarte für Jugendliche

Wer nur eine Prepaid Kreditkarte benötigt und vielleicht bereits ein anderes Girokonto nutzt, sollte sich die Kreditkarte für Jugendliche von Wüstenrot ansehen. Mit der Kreditkarte kann 24 mal im Jahr weltweit kostenlos Geld abgehoben werden. Zusätzlich erhalten junge Leute bis 24 Jahre durch die Prepaid Kreditkarte Rabatte in zahlreichen Geschäften und sparen sich die Jahresgebühr. Nach der Vollendung des 25. Lebensjahres fällt für die Kreditkarte eine Jahresgebühr von 19€ an. Die Karte kann dann allerdings problemlos gekündigt werden.

Wüstenrot Kreditkarte

  • Kostenloses Girokonto
  • Kostenlose Prepaid Kreditkarte
  • Dauerhaft Gebührenfrei
  • 24 x im Jahr weltweit kostenlos Geld abheben
  • Bis 24 card4you Karte mit Rabattfunktion

mehr Informationen

Es gibt bessere Jugendkonten als das Angebot von Wüstenrot. Die Prepaid Kreditkarte ist allerdings eines der besten Angebote. Das Girokonto und selbst die Prepaid Kreditkarte bleiben auch mit 18 kostenlos.

Bestes Jugendkonto einer Direktbank?

Inzwischen wechseln immer mehr Deutsche zu einer Direktbank. Als Hauptgrund werden die besseren Konditionen genannt. Mit einem Jugendkonto bei einer Direktbank können auch junge Leute bereits das online Banking kennenlernen und ihre Bankgeschäfte online - vom PC oder Smartphone aus - erledigen. Für viele Erwachsene ist es weiterhin kaum vorstellbar auf Filialen vor Ort zu verzichten. In unseren Tests haben wir jedoch schon oft gezeigt, dass man bei einer guten Direktbank einen Spitzenservice und oft deutlich bessere Konditionen erhält.

Die Wahl zwischen Filialbank und Direktbank ist aber vermutlich Geschmackssache. Junge Leute bekommen zumindest bei fast allen Banken und Sparkassen mit oder ohne Filialen  kostenlose Girokonten angeboten. Bei den Direktbanken bleiben die Girokonten allerdings auch für Erwachsene kostenlos. Aufgrund der über 400 Sparkassen in deutschland können wir deren Konditionen hier nicht einzeln aufführen. Am besten informiert man sich ebenfalls über ein Jugendkonto bei seiner Sparkasse vor Ort.

Bei den Direktbanken ist die Wahl eines besten Girokontos für Jugendliche allerdings sehr schwer, da es viele sehr gute Girokonten gibt. Unsere Favoriten sind die Jugendkonten der DKB und der Comdirect. Bei der DKB muss allerdings bereits ein Elternteil ein DKB Konto haben.

Für Studenten ab 18 wird auch das Girokonto der ING DiBa interessant. Ebenfalls erst ab 18 ist die Kontoeröffnung bei 1822direkt möglich. 1822direkt bietet als Tochterunternehmen der Frankfurter Sparkasse den Vorteil, dass man als Sparkassen Kunde zählt und somit an allen Geldautomaten der Sparkassen kostenlos abheben kann. Außerdem greift die Einlagensicherung der Sparkassen.

Bestes Girokonto für Jugendliche bei einer Filialbank

Wirklich gute Girokonten für Jugendliche werden auch von Sparkassen und Volksbanken vor Ort angeboten. Die Konditionen der regional tätigen Banken können wir jedoch nicht alle erfassen. Ein Besuch der Internetseite der örtlichen Sparkasse oder Volksbank bzw. ein Anruf bei dem Institut hilft sicher weiter.

Von den bei uns vorgestellten Filialbanken bietet eigentlich alle genannten ein gutes Girokonto für Jugendliche. Die Postbank und die Deutsche Bank bieten einen kleinen Vorteil durch die Partnerbanken bzw. Geschäftsstellen im Ausland, an deren Geldautomaten kostenlos Geld abgehoben werden darf. Die Deutsche Bank  hat jedoch den Nachteil, dass eine Befreiung von den Kontoführungsgebühren nur maximal bis 30 Jahre möglich ist.

Postbank Jugendkonto

  • Kostenlose Kontoführung ( Befreiung ab 22 nur mit hohem Geldeingang)
  • Kostenlose Girocard
  • Viele Filialen vor Ort
  • Im Ausland bei Deutsche Bank und Partnerbanken kostenlos am Automaten abheben
  • Ab 18 mit Startguthaben zur Kontoeröffnung

mehr Informationen

Möchte man ein Jugendkonto unbedingt bei einer Filialbank eröffnen, sollte man die Bank auch nach den Filialen in der Nähe des Wohnortes (bzw. in der Nähe seines Ausbildungsbetriebes oder der Schule) auswählen. Von Geschäftsstellen hat man wenig, wenn diese nur schwer zu erreichen sind.

Bei der Postbank ist die Kontoeröffnung ab 12 Jahren möglich. Bei der Direktbank Wüstenrot kann bereits für Kinder ab 7 Jahren ein Konto eröffnet werden. Bei Minderjährigen müssen die Erziehungsberechtigten (Eltern) zwingend der Kontoeröffnung zustimmen und sich ebenfalls bei der Bank legitimieren. Bei Direkbanken müssen somit die Eltern das Postident-Verfahren absolvieren.

  • Keine Kommentare gefunden
Kommentar hinzufügen

Ähnliche Beiträge:

Copyright 2015 udongo.de all rights reserved