Logo Udongo.de

Kontowechselservice der Direktbanken im Vergleich

 

Kontowechsel Service Vergleich

Kontowechseln leicht gemacht - der beste Kontowechselservice für kostenlose Girokonten!

Viele Menschen wechseln nur sehr ungern ihre Bank, da ein Kontowechsel mit einem gewissen  Aufwand verbunden ist. Jedoch bietet der Kontowechsel oft viele Vorteile für den Verbraucher: Keine oder zumindest geringere Gebühren, besserer Service und z.T. kostenlose Bargeldabhebungen weltweit.

Einige Banken versuchen dem Kunden den Kontowechsel so leicht wie möglich zu machen. Wir haben uns den Kontowechselservice der Banken angeschaut und die Angebote verglichen.

Kontowechselservice für kostenlose Girokonten im Vergleich

Den Vorteilen eines neuen Kontos gegenüber steht, dass Unternehmen, die über Lastschriften monatlich Beträge abbuchen, über den Kontowechsel informiert werden müssen. Außerdem müssen sämtliche Daueraufträge gekündigt und beim neuen Girokonto erneut hinterlegt werden.

Die folgende Tabelle listet die angebotenen Leistungen zum Kontowechsel der beliebtesten Direktbanken auf. Wir haben uns den zum Teil automatischen Kontowechsel-Service der Banken genau angesehen und gehen im Folgenden auf die Vor- und Nachteile ein. In den letzten Jahren hat sich in diesem Bereich sehr viel getan, so dass einige Banken ihren Kunden inzwischen die meiste Arbeit des Kontowechsels abnehmen.

Bank

Benachrichtung der Zahlungs-

partner über Kontowechsel

Auslesen von Daueraufträgen

Saldo auf neues

Konto übertragen

Kündigung des besteh-

enden Girokontos

Weitere Infos

Comdirect

standardisierte Schreiben

zum Download

nein per Vordruck per Vordruck

Informationen

zum Anbieter

Norisbank

per Vordruck nein per Vordruck per Vordruck

Informationen

zum Anbieter

Bequemster Wechsel

DKB

automatisches Auslesen der Umsätze des alten Kontos

und teilweise automatisierte

Mitteilung der neuen Bankverbindung

ja ja ja

Informationen

zum Anbieter

automatisches Auslesen der Zahlungspartner

und teilweise automatisierter

Versand der neuen Kontodaten

ja und Hilfe bei Einrichtung per Vordruck per Vordruck

Informationen

zum Anbieter

Consorsbank

per Vordruck nein per Vordruck per Vordruck

Informationen

zum Anbieter

ING DiBa

per Vordruck nein per Vordruck per Vordruck

Informationen

zum Anbieter

automatisches Auslesen der Zahlungspartner

und teilweise automatisierter

Versand der neuen Kontodaten

ja und Hilfe bei Einrichtung ja ja

Informationen

zum Anbieter

 

Auch wenn nahezu alle Direktbanken einen "Kontowechselservice" anbieten, unterscheiden sich die angebotenen Serviceleistungen der einzelnen Banken deutlich. Während die DKB, die 1822direkt und Number26 einen sehr umfangreichen  Kontowechsel anbieten, bieten die anderen Banken meist nur Vordrucke und Checklisten an, die der Kunde anschließend selbst auszufüllen hat.

Die DKB, die 1822direkt und N26 kooperieren hinsichtlich des Kontowechsels mit externen Anbietern, die die Arbeit für sie bzw. den Kunden übernehmen. Daher ist es wahrscheinlich, dass andere Banken zeitnah nachziehen werden. Vermutlich wird die Entwicklung wie beim neuen online Legitimationsverfahren sein: Wenige Banken überzeugen Kunden mit einem neuen Service und die anderen Banken folgen nach kurzer Zeit.

Diese Entwicklung wäre von Vorteil. Zu viele Personen in Deutschland geben sich mit Gebühren und schlechten Leistungen zufrieden, weil ihnen der Wechsel ihrer Bankverbindung zu aufwendig erscheint.

Welches Girokonto bietet den besten Kontowechselservice?

Insgesamt bieten die 1822direkt und die DKB den besten Kontowechselservice an. Diese beiden Banken bieten an Zahlungspartner (Einzieher von Lastschriften) automatisch über die neue Kontoverbindung zu informieren, bestehende Daueraufträge auszulesen und bei der Einrichtung auf dem neuen Konto zu helfen, Guthaben auf das neue Konto zu übertragen und das alte Girokonto zu kündigen.

Mit leichten Abstrichen ist hier auch N26 zu nennen. Die Technik ähnelt der von 1822direkt, allerdings kann der Kontowechsel nur über die Smartphone App ausgeführt werden, was bei vielen Umsätzen etwas unübersichtlich sein kann.

Kontowechselservice - So geht es!

Automatischer Kontowechsel bei DKB, 1822direkt und N26

Der Kontowechselservice von der 1822direkt, der DKB und N26 gehört zu den besten, die derzeit angeboten werden.

Um den Kontowechselservice zu nutzen, loggt man sich in die App (bei number26) oder in das Onlinebanking ein und wählt dort den Kontowechselservice. Dort gibt man die persönlichen Zugangsdaten des alten Girokontos ein. Es wird nun eine Liste mit den wichtigsten Zahlungspartnern der letzten 12 Monate erstellt.

Die Zahlungspartner werden in drei Gruppen eingeteilt angezeigt:

  1. Der Zahlungspartner wird von der Bank über den Kontowechsel informiert

  2. Die Zahlungspartner müssen von Kunden selbst postalisch informiert werden

  3. Die Zahlungspartner können selbst über den Kontowechsel direkt online informiert werden (z.B. Amazon, Netflix...).

Um die Zahlungspartner zu informieren, benötigen die Banken die vollständigen Adressen. In vielen Fällen können die Adressen aus den Datenbank der Banken bzw. des Kontowechsel Dienstleisters ermittelt werden. Inzwischen sind die hinterlegten Adressdaten so umfangreich, dass so gut wie jede Versicherung, Telekommunikationsunternehmen oder Stromanbieter hinterlegt ist.

In manchen Fällen müssen die Adressen noch manuell hinzugefügt werden. Dies kommt häufiger bei kleineren Unternehmen vor.

Was passiert, wenn Abbuchungen bzw. Zahlungspartner nicht erfasst werden können?

Einige Zahlungen, wie z.B. Versicherungsgebühren werden häufig nur einmal im Jahr vom Girokonto abgebucht. Bei manchen Banken reicht das Onlinebanking jedoch keine 12 Monate zurück, so dass das Kontowechsel-Programm unter Umständen nicht sämtliche Abbuchungen und Gutschriften auslesen kann. (Bei 1822direkt wird angezeigt wie viele Tage die ausgelesenen Umsätze zurückreichen).

Für den Fall, dass bisher noch nicht aufgelistete Zahlungspartner über den Kontowechsel informiert werden sollen, besteht die Möglichkeit diese auf eigenen Wunsch hinzuzufügen.

Beispiel: Kann man online bei seiner Bank nur die Umsätze der letzten 180 Tage einsehen und möchte im November sein Konto wechseln, würde das Kontowechsel-Service-Programm der DKB, eine Abbuchung aus dem Januar (z.B. von einer Versicherung) nicht auslesen können.

Solche Zahlungsempfänger müssten manuell der Liste der über den Kontowechsel zu informierenden Unternehmen hinzugefügt werden. Die Schreiben werden dennoch automatisch erstellt und verschickt.

Dauerauftragsdaten übernehmen und auf dem neuen Konto einrichten

Im weiteren Schritt besteht die Möglichkeit sich sämtliche Daueraufträge des alten Konto anzeigen zu lassen. Auch hier können auf Wunsch weitere Daueraufträge hinzugefügt werden. Die Kontodaten und Verwendungszwecke werden angezeigt. Ein Übertrag aufs neue Konto funktioniert durch die gebotene Hilfe deutlich schneller.

Für die Ausführung der Daueraufträge muss am Ausführungstag ein ausreichendes Guthaben auf dem neuen Konto vorhanden sein. Damit die Daueraufträge am Ausführungstag nicht ebenfalls vom alten Girokonto ausgeführt werden, muss das alte Konto bis dahin entweder gekündigt und aufgelöst sein oder es müssen die Daueraufträge selbständig auf dem alten Konto gelöscht werden.

Wann nutzt man das Kontowechsel Tool am besten?

Das von 1822direkt genutzte  Kontowechsel Tool ( angeboten von der fino digital GmbH) kann man sich bereits vor der Kontoeröffnung ansehen und testen, welche Aufgaben das Programm erledigen kann. Man erfährt also bereits vor der Kontoeröffnung bei 1822direkt, wie weit der Kontowechsel automatisch ausgeführt werden kann oder ob einige Aufgaben (und wenn ja welche) durch den Kunden übernommen werden müssen.

Das Tool zum Kontowechsel nutzt man am besten, nachdem das neue Girokonto bereits eröffnet wurde und einem sämtliche Karten und Passwörter vorliegen. Außerdem sollte man auf die Ausführungstermine der Daueraufträge und seine üblichen Abbuchungen im Monat schauen. Am besten überweist man bereits ein gewisses Guthaben auf das neue Konto.

Kontokündigung und Übertragung des Restsaldos

Die Kontokündigung ist nur durch die eigene Unterschrift im Original gültig. Aus diesem Grund erstellt das Kontowechselprogramm ein Schreiben für die Kontokündigung, welches ausgedruckt und nur noch unterschrieben werden muss. Die eigenen Adressdaten, Anschrift der alten Bank und sämtliche notwendigen Angeben werden automatisch eingefügt.

Das Guthaben des alten Kontos wird nach der Kündigung auf das neue Konto gebucht, aber für die benötigte Zeit ist die alte Bank verantwortlich. Es wäre unschön, wenn die Daueraufträge bereits auf das neue Konto übertragen wurden, aber noch kein Geld zur Ausführung vorhanden ist, da die alte Bank sich mit der Auflösung und Überweisung des Restguthabens Zeit lässt.

 

Kontowechselservice der comdirect, Norisbank, Consorsbank und ING DiBa

 

Norisbank - Kontowechsel Hilfe bei der Norisbank

Die Norisbank bietet keinen vollständigen Kontowechselservice an.

Dennoch versucht die Norisbank den Kontowechsel für den Kunden zu erleichtern, indem sie Vordrucke unter folgendem Link bereitstellt. Darunter finden sich Vordrucke für:

  • den Kontowechsel (Auflösung des bestehenden Kontos)

  • die Mitteilung an Zahlungspartner über die Änderung bestehender Lastschriften

  • und eine Checkliste der bestehenden Zahlungspartner.

    Auf den Vordrucken findet sich auch Hinweise, wie die Vordrucke auszufüllen sind und was darüber hinaus noch zu beachten ist. Die Hauptarbeit, die mit einem Kontowechsel einhergeht, (Auflistung der Zahlungspartner, Heraussuchen der dazugehörigen Adressen, Drucken der Schreiben über die neue Kontoverbindung, frankiert versenden) bleibt dennoch beim Kunden. Vor einigen Jahren war dies die maximal mögliche Hilfe der Banken beim Kontowechsel. Wie weiter oben erklärt bieten inzwischen allerdings ein paar Direktbanken weiterführende Hilfe und Tools beim Bankwechsel an.

comdirect - Kontowechselservice der comdirect

Die comdirect bietet einen limitierten Kontowechselservice an. Im Onlinebanking-Bereich kann man standardisierte Schreiben erstellen, die an alle Zahlungspartner versendet werden sollen. In diesem Zusammenhang bietet auch die comdirect eine Checkliste mit den gängigen Zahlungspartnern an, um den Kunden den Kontowechsel zu ermöglichen.

Nachdem man alle Zahlungspartner mit den dazugehörigen Adressen eingetragen hat (die comdirect verfügt über eine große Datenbank, in der die Adressen der meisten Unternehmen hinterlegt sind), kann man die Schreiben ausdrucken und anschließend frankiert verschicken.

Die comdirect versucht den Kontowechsel durch eine Prämie interessanter zu machen: Wechselt man mit seinem Gehaltskonto zur comdirect (Gehalt also notwendig) und schliesst sein altes Girokonto, so erhält man 75€. Zusätzlich erhalten Neukunden bei der comdirect 25€ für die Kontonutzung, so dass man mit dem Wechsel seines Gehaltskontos zur comdirect 100€ verdienen kann.

DAB Bank - Vordrucke und Checklisten zum Kontowechsel

Auch die DAB Bank bietet keinen vollständigen Kontowechselservice an.

Um den den Kontowechsel für den Kunden zu erleichtern, werden Vordrucke unter folgendem Link bereitstellt. Darunter finden sich Vordrucke für:

  • den Kontoübertrag (Auflösung des bestehenden Kontos)

  • die Mitteilung an Zahlungspartner über die Änderung bestehender Lastschriften

  • und eine Checkliste der bestehenden Zahlungspartner.

    Ähnlich wie bei der Norisbank ist der Kontoumzugsservice trotz der bereitgestellten Vordrucke für den Kunden mit viel Aufwand verbunden.

ING DiBa - Checkliste zum Kontowechsel

Die ING DiBa ist in vielen Bereichen eine sehr innovative und fortschrittliche Bank. In Sachen Kontowechselservice hängt die ING DiBa anderen Direktbanken allerdings etwas hinterher. Die ING DiBa bietet eine Reihe an Formularen und eine Checkliste zum Bankwechseln an. Mit Hilfe der Formulare kann das alte Girokonto gekündigt oder Zahlungspartner über die neue Bankverbindung informiert werden.

Im Gegensatz zur DKB erhält man allerdings nur die Vordrucke. Die Adressen der Empfänger müssen selber herausgesucht und ergänzt werden. Außerdem müssen die Mitteilungen über die neue Kontonummer selbständig ausgefüllt, frankiert und zur Post gebracht werden. In Sachen online Legitimationsverfahren war die ING DiBa einer der Vorreiter. Es ist zu hoffen, dass die ING DiBa im Bereich des Kontowechselservices zumindest zukünftig nachbessert.

 

Ihre neue Bank bietet überhaupt keinen Wechselservice an? Für die Kündigung eines Girokontos und das Informieren der Zahlungspartner bieten wir selber kostenlos zwei Vorlagen an

(Formular Kontowechsel)

 

Fazit - Kontowechselservice der Direktbanken

Bisher bieten mit der DKB, 1822direkt und N26 drei Anbieter von Girokonten sehr empfehlenswerte Tools für den Kontowechsel an. Der Aufwand für den Kontowechsel ist somit wirklich sehr gering. Der Kontowechselservice kann auch bereits für lange bestehende Konten ausgeführt werden, falls man z.B. ein kaum genutztes weiteres Girokonto kündigen möchte.

Die anderen Direktbanken aus unserem Vergleich bieten bisher wenig Hilfestellung beim Wechsel des Girokontos an. Oft geht die Hilfe nicht über das Bereitstellen von Checklisten oder Vordrucken hinaus, die man auch zuhauf kostenlos im Internet finden kann. Hier hoffen wir auf Nachbesserung.

Der Zeitaufwand ist einer der Hauptgründe warum Kunden (trotz Unzufriedenheit) bei ihrer bisherigen Hausbank bleiben und ein besseres Girokonto nur als Zweitkonto nutzen. Mit besseren Angeboten zum Kontowechsel würden die Banken sich selber einen großen Gefallen tun. Zumindest die DKB1822direkt (Tochter der Frankfurter Sparkasse) und N26 haben gezeigt, das ein (fast) vollautomatischer Kontowechsel möglich ist.

  • Keine Kommentare gefunden
Kommentar hinzufügen

Ähnliche Beiträge:

Copyright 2015 udongo.de all rights reserved