Logo Udongo.de

Tagesgeldkonto kündigen - unkompliziert mit Mustervorlage

 

Tagesgeldkonto auflösen

Wie kann man eine Tagesgeldkonto kündigen?

Wir helfen Ihnen bei der Kündigung Ihres alten Tagesgeldkontos. Mit unserer Vorlagen ist die Auflösung des Tagesgeldkontos kinderleicht.

Eventuelle Restguthaben kann man sich bequem auf sein Girokonto überweisen lassen.

Sinn macht die Kündigung ungenutzter Konten aufgrund der häufig erhöhten Zinssätze für Neukunden. Um wieder den Neukundenstatus zu erreichen, darf man bei den meisten Banken mindestens sechs Monate kein Kunde mehr gewesen sein.

Ein Tagesgeldkonto kündigen - So wird´s gemacht

1.

 

Neues Tagesgeldkonto auswählen, wenn weiterhin auf einem Tagesgeldkonto gespart werden soll.

2.

 

Altes Tagesgeldkonto mit dieser Vorlage kündigen. Die Vorlage gilt auch für Tagesgeldkonten mit zwei Kontoinhabern (Gemeinschaftskonto).

(3.)

 

Zinssätze laufend überwachen: Viele Anbieter von Tagesgeldkonten werben Neukunden mit höheren Zinssätzen. Nach einer kurzen Garantiezeit sinkt der Zinssatz stark ab. Wer seine Zinseinkünfte erhöhen möchte, der wechselt am Ende der Garantiezeit oder bei Zinssenkungen sein Tagesgeldkonto und kündigt das alte Konto.

Warum sollte man ein altes Tagesgeldkonto kündigen?

Tagesgeldkonten sind eine in Deutschland besonders beliebte Anlageform. Trotz der anhaltenden Niedrigzinsphase buhlen die Banken weiterhin um Neukunden. Neukunden werden von den Banken in vielen Fällen mit erhöhten Zinssätzen gelockt. Diese erhöhten Zinssätze sind in der Regel nur 3 bis 4 Monate gültig. Am Ende der Garantiezeit senkt die Bank den Zinssatz auf die deutlich geringere Verzinsung für Bestandskunden ab.

Die meisten Kontoinhaber merken die drastische Zinssenkung nicht oder sind zu bequem, um ein neues Tagesgeldkonto zu eröffnen und ihr Geld dort hin zu überweisen. Daher erhalten die meisten Bankkunden (wenn überhaupt) nur wenige Monate höhere Zinssätze auf ihrem Tagesgeldkonto und geben sich anschließend mit sehr geringen Zinssätzen zufrieden.

Kündigung eines Tagesgeldkontos ist unkompliziert

Im Vergleich zum Wechsel eines Girokontos, stellt der Umzug seines Tagesgeldkontos kein Problem dar. Am besten sucht man sich erst ein neues Tagesgeldkonto aus unserem Tagesgeld Vergleich aus, kündigt dann sein altes Tagesgeldkonto mit unserer PDF Vorlage und überweist sein Geld im Anschluss auf sein neues Konto.

Vorlage zur kostenlosen Nutzung:

Tagesgeldkonto kündigen

  • Keine Kommentare gefunden
Kommentar hinzufügen

Copyright 2015 udongo.de all rights reserved