Logo Udongo.de

Ethikbank Geschäftskonto

Das Geschäftskonto der Ethikbank

Geschäftskonto EthikbankDie Ethikbank ist die Direktbanktochter der Volksbank Eisenberg, einer der kleinsten Volksbanken in Deutschland. Die Volksbank Eisenberg hat nur ca. 60 Mitarbeiter und die Ethikbank knapp über 20.

Die hier vorgestellte Ethikbank bietet ein Geschäftskonto an. Das Geschäftskonto hob sich von der Konkurrenz durch die Streichung der Buchungskosten bei verifizierten Ökobetrieben und Nichtregierungsorganisation (NGOs) ab. Ab März 2018 zahlen jedoch auch NGOs (reduzierte) Buchungskosten.

 

 

Ethikbank Geschäftskonto - Onlinekonto für Geschäftskunden

Geschäftskonto Test Bewertung: 4
Konto eröffnen
   
Kontoanbieter
Kontogebühr 10€ - Gebühr für die online Kontoführung im Monat (inzwischen auch für NGOs)
Kostenloses Geschäftskonto Nein
Bankkarte
15€ - EC Karte (girocard) zum Geschäftskonto p.a.
Kreditkarte
50€ - MasterCard, Kosten umsatzabhängig (ab 4.000€ Jahresumsatz kostenfrei)
Filialen
Nein - reine Direktbank
Geld abheben 0€ - Kostenlos an ca. 19.500€ Geldautomaten (BankCard ServiceNetz)
Mögliche Kontoinhaber

So gut wie alle Unternehmensformen. Auch für NGO's. Leider keine Limited.

 

Buchungskosten

 

Buchungskosten

Beleglose Buchung
0,16€ - Für jede Buchungsart (z.B. Überweisung, Lastschrift, Dauerauftrag oder Barabhebung Automat). Anerkannte NGO's zahlen 0,08€ je belegloser Buchungen
Beleghafte Buchung
Nein
Geld einzahlen
Ja - Bei der ReiseBank möglich. Eine Einzahlung kostet 7,50€ je angefangene 5.000€

 

Zinssätze und Kreditlinien

 

Zinssätze

Guthabenzins 0% - Keine Guthabenverzinsung
Tagesgeld Nein
Kreditlinie 8,75% - soll
Geduldete Überziehung 13,50% - soll

 

Sonstiges

 

Sonstiges

Prämie / Startguthaben Nein
"Schnittstellen" Nein
Besonderheiten
  • Kostenfreies Abholen der Kontoauszüge am Drucker der meisten Volksbanken/Raiffeisenbanken möglich
  • Onlinebanking mit Tan je 0,12€ je SMS (Tipp: besser Smart Tan Plus Verfahren beantragen)
  • Für Ökobetriebe, NGO's sowie gemeinnützige Stiftungen Buchungsposten vergünstigt
Bewertung

1. Konditionen: Geschäftskonto Test 2. Buchungskosten: Geschäftskonto Test 3. Sonstiges: Geschäftskonto Test

  1. Günstige Kontoführungsgebühr, EC Karte alledings nicht kostenlos zum Konto
  2. Buchungskosten hoch, tolles Angebot für Ökobetriebe und Nichtregierungsorganisationen (NGOs)
  3. Reine Direktbank, Smart Tan Generator kostenlos, keine weiteren Geschäftskontenmodelle im Angebot
Tel. Ethikbank
(036691) 86 23 45
Öffnungszeiten Callcenter

Mo. – Mi. 09:00 - 13:00 Uhr, 14:00 - 16:00,
Di. - Do. 09:00 - 13:00 Uhr, 14:00 - 19:00,
Fr. 9:00 - 13:00

Zum Anbieter Konto eröffnen

Wie sind die Konditionen bei der Ethikbank?

Die Ethikbank bietet ihr Geschäftskonto für 10€ im Monat an. Eine EC Karte kostet 15€ im Jahr und eine Kreditkarte von Mastercard 50€, wobei die Kreditkartengebühr ab einem Jahresumsatz von 4.000€ erstattet wird. Die Buchungskosten liegen mit 0,16€ je Stück etwas über denen anderer Banken. Beim SMS Tan Verfahren werden 0,12€ je per SMS verschickter TAN in Rechnung gestellt. Wer einen extra TAN Generator (für Smart Tan Verfahren) bestellt kann sich die Gebühren leicht sparen.

Das Geschäftskonto der Ethikbank ist dem Geschäftskonto der Skatbank, die ebenfalls die Direktbanktochter einer Volksbank ist, sehr ähnlich. Die Skatbank bietet allerdings das etwas bessere und preiswertere Geschäftskonto an. Das Geschäftskonto der Ethikabank spielt seine Stärken erst als Konto für NGOs oder Ökobetriebe aus und bleibt dennoch teurer als viele andere Geschäftskonten.

Halbwegs empfehlenswertes Geschäftskonto für NGOs und Ökobetriebe

Wir halten das Skatbank Geschäftskonto im Vergleich mit dem Angebot der Ethikbank für die eindeutig bessere Wahl. Die Ethikbank trumpfte jedoch als Geschäftsgirokonto für Nichtregierungsorganisationen und Ökobetriebe auf, da die Bank auf sämtliche Buchungskosten verzichtete. Ist das Projekt bzw. Unternehmen den genannten Bereichen zuzuordnen, so entfielen die Buchungskosten. Seit der Einfühung der Buchungskosten in 2018 lohnt sich da Geschäftskonto aus kostensicht nun selbst für NGOs nicht mehr.

Im besten Fall kommt man mit 120€ (+ 15€ für die EC Karte) im Jahr an Gebühren für das Geschäftskonto hin. Buchungskosten würden die jährlichen Kosten noch weiter erhöhen. Klar günstiger ist somit das kostenlose Geschäftskonto der Fidor Bank, das allerdings ohne Girokarte angeboten wird.

Dass es sich bei dem eigenen Unternehmen um eine NGO oder einen Ökobetrieb handelt muss der Bank nachgewiesen werden. Ökobetriebe müssen mit einem Öko-Siegel ausgestattet sein (z. B. Demeter, Bioland). NGOs müssen anerkannt sein und zeit- und gesellschaftskritische Ziele verfolgen. Nicht nur für NGOs gibt es einige kostenlose Geschäftskonten im Vergleich.

Geld einzahlen problematisch

Leider hat die Ethikbank keine eigenen Filialen, was das Geld einzahlen erschwert. Die Kooperation mit der Reisebank ist für Kunden nicht besonders interessant. Je Einzahlung von 5.000€ würde die Reisebank von Kunden der Ethikbank 7,50€ an Gebühren verlangen (Einige Sparkassen bieten Barüberweisungen bereits für 5€ bis 6€ an, HypoVereinsbank unabhängig vom Betrag 15€). Wer häufiger Bargeld auf sein Geschäftskonto einzahlen muss, der sollte sich das Geschäftskonto aktiv der Deutschen Bank oder ein Firmenkonto einer anderen Filialbank ansehen.

Stärken und Schwächen der Ethikbank und ihres Geschäftskontos

  • Für eine Direktbank zu teures Geschäftskonto(-)
  • Buchungskosten mit je 0,16€ noch halbwegs ok (+)
  • Reduzierte  Buchungskosten für Ökounternehmen und NGOs (+)
  • Einzahlung von Bargeld teuer (-)
  • Keine Filialen (-)
  • Nur ein Kontenmodell, eventuell in einigen Jahren zu "klein" für das eigene Unternehmen (-)
  • Bankkarte muss extra bezahlt werden (-)
  • Kreditkarte teuer, aber Rückerstattung möglich (+/-)

Ähnliche Beiträge:

Copyright 2015 udongo.de all rights reserved