Logo Udongo.de

Kontist Geschäftskonto ohne Buchungs- oder Kontogebühren

Kostenloses Geschäftskonto für Selbständige von Kontist

Kontist FirmenkontoKontist ist ein noch recht junges Finanzunternehmen aus Berlin, welches in Kooperation mit der Solaris Bank (deutsche Einlagensicherung) ein kostenloses Geschäftskonto mit einigen netten Extras anbietet.

Beim hier vorgestellten Kontist Geschäftskonto entfällt nicht nur die monatliche Kontoführungsgebühr, sondern ebenfalls die sonst üblichen Buchungskosten.

Ein besonderes Extra von Kontist ist die automatisierte Steuerschätzung, die gerade Jungunternehmern dabei helfen soll, ausreichend Rücklagen zur Seite zu legen.

Wir haben das Geschäftskonto von Kontist getestet und stellen in diesem Artikel nicht nur die Konditionen, sondern ebenfalls die Vor- und Nachteile des Businesskontos vor.

 

Kontist Geschäftskonto - Konditionen und Kosten des Kontos

Geschäftskonto Bewertung Bewertung: 2-
Konto eröffnen
   
Kontoanbieter Kontist Konditionen
Kontogebühr 0€ - Beim Kontist Geschäftskonto "Free" fällt keine Kontoführungsgebühr an. Es gibt weitere Kontenmodelle
Kostenloses Geschäftskonto Ja - Bedingungslos kostenloses Geschäftskonto
Bankkarte
Nein - Keine normale Bankkarte (z.B. girocard oder Maestro) zum Businesskonto
Kreditkarte

29€ - MasterCard Business auf Wunsch für 29€ im Jahr

virtuelle Kreditkarte

0€ - Virtuelle MasterCard kostenlos zum Konto. Die Karte reicht zum bezahlen im Internet

Filialen
Nein - Kontist hat keine Filialen
Geld abheben 2€ - 2€ Gebühr je Abhebung (freie Automatenwahl). Kostenpflichtige Mastercard wird für Abhebungen benötigt
Mögliche Kontoinhaber

Nur Selbständige und Freiberufler. Konto wird auf eigenen Namen geführt.

 

Buchungskosten

 

Buchungskosten

Beleglose Buchung
0€ - Keine Kosten für sämtliche beleglose Buchungen
Beleghafte Buchung
Nein - Beleghafte Buchungen (z.B. Einreichung Überweisungsbeleg per Post) nicht möglich
Geld einzahlen
Nein - Keine Filialen bzw. Kooperationspartner zum Einzahlen von Bargeld

 

Zinssätze und Kreditlinien

 

Zinssätze

Guthabenzins 0% - keine Verzinsung von Guthaben auf dem Geschäftskonto
Tagesgeld Nein
Kreditlinie (Dispo)
Nein
Geduldete Überziehung Nein

 

Sonstiges

 

Sonstiges

Prämie / Startguthaben Nein - Kontist bietet kein Startguthaben zur Eröffnung an
Besonderheiten
  • Viele Extras erst beim kostenpflichtigen Geschäftskonto (9€ im Monat)
  • Keine Buchungskosten
Bewertung

1. Konditionen: Geschäftskonto Test 2. Buchungskosten: Geschäftskonto Test 3. Sonstiges: Geschäftskonto Test

  1. Bedingungslose kostenloses Geschäftskonto für Einzelunternehmer (Selbständige) und Freiberufler.
  2. Keine Kosten für beleglose Buchungen.
  3. MasterCard Business kostenpflichtig, viele Extras erst beim kostenpflichtigen Kontenmodell, keine Filialen
Tel. Kontist
+49 30 311 986 00
Geschäftskonto eröffnen
Konto eröffnen

Wer kann ein Kontist Geschäftskonto eröffnen?

Das Geschäftskonto von Kontist kann nur für Selbständige und Freiberufler eröffnet werden. Für andere Gesellschaftsformen eröffnet Kontist leider keine Konten.

Das Geschäftskonto kann somit nicht für eine GmbH, UG, GbR, OHG, Limited oder als Gemeinschaftskonto genutzt werden. Wer solch eine Form für sein Unternehmen gewählt hat, bzw. wählen wird, sollte aus unserem Geschäftskonto Vergleich ein anderes Konto auswählen.

Was bietet das Kontist Geschäftskonto?

Kontist bietet ein komplett kostenloses Geschäftskonto für Einzelunternehmer an. Es fällt keine monatliche Kontoführungsgebühr oder Gebühren für beleglose Buchungen (Kontobewegungen) an. Gebühren werden selbst dann nicht erhoben, wenn man das Konto nicht nutzt (oder sehr viel nutzt).

Nette Extras, die Kontist von der direkten Konkurrenz der kostenlosen Geschäftskonten (z.B. N26) abheben würden, gibt es allerdings erst zum Premium Konto.

Lohnt sich das Premium Konto von Kontist?

Das Premium Geschäftskonto von Kontist wird für 9€ im Monat angeboten. Die Kontoführungsgebühr liegt somit auf dem Niveau einer Filialbank, die einen ganz anderen Service bieten kann. Allerdings werden auch beim Premium Konto keine Buchungskosten erhoben. Im Gegensatz zum gebührenfreien Konto erhält man zum Premium Geschäftskonto eine kostenlose Mastercard zum Anfassen und nicht nur die virtuelle Kreditkarte.

Leider werden die wirklich netten Extras, mit denen sich Kontist von der Konkurrenz hätte absetzen können, erst zum Premium Geschäftskonto angeboten. Kontist bietet z.B. eine automatische Steuerschätzung und die Einrichtung weiterer Unterkonten an, um (Steuer)Rücklagen verwalten zu können. Die Steuerschätzung kann sicherlich gerade Gründern helfen, an die benötigen Rücklagen für die Steuer zu denken.

Was bietet das Kontist Geschäftskonto (noch) nicht?

Das Kontist Geschäftskonto punktet durch die fehlenden Kosten. Allerdings fehlen ein paar Dinge, weshalb das Konto sicherlich nicht für jeden Unternehmer geeignet ist. Wir fassen hier die Punkte knapp zusammen, damit man eventuell gleich erkennt, ob sich die Kontoeröffnung lohnt:

  • Keine Filialen oder Kooperationspartner zum Einzahlen von Bargeld
  • Keine normale Bankkarte (girocard / V-Pay)
  • Keine Möglichkeit kostenlos Bargeld abzuheben
  • Kontoeröffnung nur für Einzelunternehmen (Selbständige und Freiberufler)
  • Keine richtige Geschäftskundenabteilung (für z.B. Finanzierungen oder Außenhandel)
  • (Noch) kein Dispositionskredit oder Kreditlinie

Nur kostenpflichtige Karten zum Kontist Geschäftskonto

Im Gegensatz zu einigen anderen Direktbanken mit kostenlosen Geschäftskonten (z.B. N26) bietet Kontist keine richtige Bank- oder Kreditkarte kostenlos zum Konto an. Die virtuelle Mastercard von Kontist ist ein nettes Extra, ermöglicht es jedoch nich in Geschäften vor Ort zu bezahlen oder Geld am Geldautomaten abzuheben.

Beim Geld abheben offenbaren sich ein paar weitere Schwächen des Geschäftskontos. Kontist hat keine eigene Geldautomaten oder Kooperationen in diesem Bereich, so dass jede Abhebung kostet. Die Gebühren sind mit 2€ je Abhebung zwar als gering anzusehen, aber es gibt ein paar Banken, die ihren Geschäftskunden ein besseres Angebot machen.

Schnelle Kontoeröffung und Nutzung per Smartphone

Das Kontist Firmenkonto lässt sich sehr schnell online eröffnen. Aufgrund der Spezialsierung auf Selbständige und Freiberufler ist eine Kontoeröffnung in nur ca. 10 Minuten möglich. Das Konto kann komplett vom Smartphone aus eröffnet werden. Für die Kontonutzung wird ebenfalls ein Smartphone benötigt. Per Push-Nachricht kann man sich außerdem über jede Kontobewegung informieren lassen.

Kontist bietet ein sehr moderens Smartphone Geschäftskonto an. Wem solch ein Firmenkonto zu modern ist, findet in userem Geschäftskonto Vergleich einige Alternativen.

Vor- und Nachteile vom Kontist Geschäftskonto

  • Kostenloses Geschäftskonto nur für Selbständige und Freiberufler (+++)
  • Beleglose Buchungen (Transaktionen) unbegrenzt kostenlos (++)
  • Virtuelle MasterCard zum Geschäftskonto (+)
  • Keine EC-Karte und nur kostenpflichtige Mastercard (als Plastikkarte) (-)
  • Keine Filialen oder Möglichkeit Bargeld einzuzahlen (-)
  • Die besonderen Extras (z.B. Steuerschätzung) werden nur zum Premium Konto angeboten (-)

Fazit: Kontist bietet ein insgesamt gutes Geschäftskonto für Selbständige und Freiberufler an.Aufgrund der fehlenden Gebühren, kann man als Selbständiger Gebühren für seine geschäftliche Bankverbindung vermeiden.

Kontist bietet außerdem einige nette Extras und Innovationen, die jedoch nur zum kostenpflichtigen Premium Konto angeboten. Die automatische Steuerschätzung in Echtzeit wäre ein Extra, dass dem gratis Konto von Kontist im vergleich mit anderen kostenlosen Angeboten geholfen hätte.

Vergleicht man jedoch Kontist mit N26, bietet Kontist das etwas schlechtere Konto für Selbständige. N26 bietet z.B. eine Mastercard Business und eine Maestro-Karte kostenlos zum Konto an, lässt Kunden kostenlos weltweit Geld abheben und verlangr ebenfalls keine Kontogebühr noch Buchungskosten.