Logo Udongo.de

Girokonto 1822direkt

Girokonto von 1822direkt

1822 GirokontoDie Direktbank 1822direkt ist ein Tochterunternehmen der Frankfurter Sparkasse und gehört zur Sparkassen Organisation.

Aufgrund der Zugehörigkeit zu den Sparkassen können Kunden an allen ca. 24.000 Sparkassen Geldautomaten in Deutschland kostenlos Bargeld abheben.

Das Girokonto von 1822direkt wird bei einem monatlichen Geldeingang von mindestens 1€ kostenlos angeboten. Ohne einen Geldeingang fallen Kontoführungsgebühren in Höhe von 3,90€ im Monat an.

Außerdem erhalten Neukunden von 1822direkt bereit ab einem Gehaltseingang von 1.000€ (500€ bei Personen unter 27 Jahren) ein Startguthaben über 150€ auf ihr Konto überwiesen.

 

1822direkt Girokonto - die wichtigsten Daten zusammengefasst

Girokonto Test Bewertung: 3+
 Konto eröffnen
   
Kontoanbieter 1822 direkt
Kontogebühr 0€ - Wenn Geldeingang von mind. 1€ im Monat (Eigenüberweisungen kein Problem) sonst 3,90€ monatlich
Bankkarte Maestro Karte
0€ - Kostenlose EC Karte (Maestro)
2. Bankkarte 0€ - Zweiter Kontoinhaber kann ebenfalls Karte erhalten
Kreditkarte VISA Kreditkarte/MasterCard Kreditkarte
29,90€ - Kostenlos bei Umsätzen über 4.000€ im Jahr bzw. bis 27 Jahre immer kostenlos
2. Kreditkarte
29,90€ - VISA oder Mastercard
Zahlung in Fremdwährung 1,5% - Nur bei Zahlungen in einer anderen Währung als dem Euro. Zahlungen in Euro kostenlos

 

Kostenlos abheben

 

Kostenlos abheben

in Deutschland 0€ - An allen ca. 24.000 Geldautomaten der Sparkassen
in Europa / € Raum
0€ - Nur mit Kreditkarte kostenlos. Mit Bankkarte 1% des Umsatzes (mind. 5€)
Rest der Welt 1,5% - Mit Kreditkarte nur 1,5% der abgehobenen Summe. Mit Bankkarte 1% des Umsatzes (mind. 5€)

 

Zinssätze

 

Zinssätze

Guthabenzins 0% - Keine Verzinsung auf dem Girokonto
Tagesgeld 0,05%
Dispokredit 7,43% - (variabel)
Geduldete Überziehung 7,43% - (variabel)

 

Sonstiges

 

Sonstiges

Prämie / Startguthaben 100€ - Für mindestens 3 Gehaltseingänge über je mind. 1.000€ (bzw. 500€ für Personen bis 27 Jahre)
TAN-Verfahren iTAN, mTAN, QRTAN - HBCI mit Chipkarte wird ebenfalls angeboten. SMS bei mobile TAN ab März 2019 kostenpflichtig (je 0,09€).
Besonderheiten
  • Gehört zur Frankfurter Sparkasse
  • Kostenlos Geld abheben an allen Geldautomaten der Sparkassen
  • Bargeld kann kostenlos bei der Frankfurter Sparkasse eingezahlt werden.
Bewertung

1. Konditionen: Girokonto Test 2. Bargeldversorgung: Girokonto Test 3. Sonstiges: Girokonto Test

  1. Günstiger Dispokredit, aber keine kostenlose Kreditkarte
  2. Sehr gute Bargeldversorgung in Deutschland  durch die kostenlose Nutzung sämtlicher Geldautomaten der Sparkassen. Im Ausland kann jedoch nur mit der kostenpflichtigen Kreditkarte kostenlos Geld abgehoben werden.
  3. Kostenlos Geld einzahlen in Filialen der Frankfurter Sparkasse. Ein Extra, welches jedoch nur für Personen aus Frankfurt und dem Umland interessant sein sollte. Inzwischen verlangt 1822direkt 1,42€ im Monat, falls man HBCI mit Chipkarte nutzen möchte.
Tel. 1822direkt 069 505093-0
Zum Anbieter Konto eröffnen

Bewertung des Girokontos der 1822direkt Direktbank

Das Girokonto wird nur bei einem monatlichen Geldeingang kostenlos angeboten. Ein Geldeingang in Höhe von einem Euro ist jedoch bereits ausreichend, wodurch die "Hürde" für die Befreiung von den Kontoführungsgebühren als sehr gering anzusehen ist. Eigenüberweisungen von einem anderen Girokonto sind sogar zulässig. Die Direktbank will durch den Geldeingang vermutlich vermeiden, dass das Girokonto eröffnet, aber überhaupt nicht genutzt wird.

Kostenlos Geld abheben bei allen Sparkassen

Durch die Zugehörigkeit zu der Sparkassen-Finanzgruppe können Kunden mit der zum Konto gehörenden Bankkarte an allen Geldautomaten der Sparkassen kostenlos abheben. Die Sparkassen haben in Deutschland ein sehr dichtes Filialnetz, wodurch fast überall Geldautomaten kostenlos genutzt werden können.

Kreditkarte auf Wunsch

Eine der wenigen Schwächen des Girokontos ist die kostenpflichtige Kreditkarte. Die Visa-Kreditkarte wird nur auf Wunsch herausgegeben, wodurch die Kosten in Höhe von 29,90€ im Jahr eingespart werden können. Im Gegensatz zu 1822direkt bieten inzwischen fast alle bekannten Direktbanken ihre Kreditkarten kostenlos an. Bei 1822direkt erhalten nur Personen bis maximal 26 Jahre eine Kreditkarte kostenlos. Ansonsten muss ein Jahresumsatz in Höhe von mindestens 4.000€ erzielt werden, um von der Kartengebühr befreit zu werden.

Alternativ kann man das Girokonto ohne eine Kreditkarte eröffnen und sich später eine kostenlose Kreditkarte eines anderen Anbieters bestellen. Es existieren viele Anbieter mit kostenlosen Kreditkarten, die man selbst ohne die Eröffnung eines weiteren Girokontos erhalten kann.

Im Ausland kostenlos Geld abheben

Viele Direktbanken werben mit der Möglichkeit im Ausland kostenlos Bargeld abheben zu können. Wer dieses Extra benötigt, der wird von 1822direkt enttäuscht. Die Bargeldversorgung im Inland ist super, aber im Ausland kann nur mit der Kreditkarte im €-Raum gebührenfrei Geld abgehoben werden. Wer mit seiner 1822 Bankkarte außerhalb Deutschlands Geld abheben möchte zahlt 1% des abgehobenen Betrags als Gebühr (mindestens 5€). In unserem Girokonto-Vergleich finden sich in diesem Bereich viele bessere Anbieter.

Wer selten bis nie Geld an ausländischen Geldautomaten abhebt, der wird über diese Schwäche problemlos hinwegsehen können.

Vor- und Nachteile des Girokontos zusammengefasst

  • Keine Kontoführungsgebühr bereits ab einem Geldeingang von 1€ im Monat (++)
  • In Deutschland an allen ca. 24.000 Geldautomaten der Sparkassen kostenlos Geld abheben (++)
  • Im Ausland kann nur mit der kostenpflichtigen Kreditkarte kostenlos Geld abgehoben werden (-)
  • Callcenter ist täglich von 7 bis 22 Uhr zu erreichen (+)
  • Kostenlos Geld einzahlen in Filialen der Frankfurter Sparkasse (+)
  • Hohes Startguthaben bei Gehaltseingang auf dem Girokonto (+)
  • Kreditkarte für Personen über 26 Jahre kostenpflichtig (29,90€ p.a.) (-)
  • Wer HBCI mit Chipkarte nutzen möchte, muss 1,42€ im Monat zahlen (-)
  • Höchste Sicherheit durch die Zugehörigkeit zur Sparkassen Organisation (+)

 

Fazit: Das Girokonto von 1822 direkt punktet durch die Zugehörigkeit zur Sparkassen Organisation. Kunden können an allen Geldautomaten der Sparkassen gebührenfrei Bargeld abheben. Die Sparkassen unterhalten in Deutschland ca. 26.000 Automaten und damit deutlich mehr als z.B. die CashGroup (Zusammenschluß der Privatbanken wie z.B. Deutsche Bank, Commerzbank usw.)

Leider bietet die Direktbank jedoch keine kostenlose Kreditkarte an. Wer häufiger ins Ausland verreist und dort kostenlos Geld abheben möchte, der erhält bei anderen Anbietern (z.B. DKB) ein besseres Angebot. Wer auf dieses Extra verzichten kann, der erhält bei 1822direkt ein gutes Girokonto mit sehr fairen Konditionen.

Kostenlos kann Bargeld leider nur bei der Frankfurter Sparkasse eingezahlt werden. Personen aus dem Frankfurter Raum ist das Girokonto aufgrund dieses starken Vorteils beonsders zu empfehlen.

Copyright 2015 udongo.de all rights reserved