Logo Udongo.de

Girokonto Netbank

Kostenloses Gehaltskonto der Netbank

Netbank GirokontoDie Netbank ist eine reine Direktbank, die ursprünglich von den Sparda Banken gegründet, inzwischen aber zur Augsburger Aktien Bank AG gehört.

Die Direktbank hat ihren Unternehmenssitz in Hamburg und bietet seit 1999 Bankprodukte für Privatkunden an. Auf dem Girokonto der Netbank wurde noch bis vor Kurzem das Kontoguthaben verzinst. Inzwischen wurde die Verzinsung jedoch abgeschafft (Alternative 123Girokonto)

Das Konto wird inzwischen mit Kontoführungsgebühren angeboten. Selbst mit einem Gehaltseingang lässt sich die Kontoführungsgebühr nicht vermeiden.

 

Netbank Girokonto - die wichtigsten Daten zusammengefasst

Girokonto Test Bewertung: 4
 Konto eröffnen
   
Kontoanbieter Girokonto Netbank
Kontogebühr 3,50€ - Unter 400€ Einkommen im Monat 3,50€ Kontogebühr im Monat. Bei höherem Einkommen 1€ im Monat.
Bankkarte
X - Keine "normale" Bankkarte mehr zum Konto möglich
Kreditkarte MasterCard Classic
10€ - MasterCard Debit für 10€ im Jahr. Ab Gehaltseingang von mind. 400€ im Monat kostenlose Kreditkarte
Zahlung in Fremdwährung

1% - Günstige Fremdwährungsgebühr

 

Kostenlos abheben

 

Kostenlos abheben

in Deutschland 0€ - An allen Geldautomaten mit Mastercard Zeichen 1 mal im Monat kostenlos
in Europa 0€ - An allen Geldautomaten mit Mastercard Zeichen 1 mal im Monat kostenlos
Rest der Welt 0€ - An allen Geldautomaten mit Mastercard Zeichen 1 mal im Monat kostenlos

 

Zinssätze

 

Zinssätze

Guthabenzins 0,0% - Guthabenverzinsung auf dem Girokonto inzwischen abgeschafft (Tagesgeld)
Tagesgeld 0,01%
Dispokredit 8,00%
Geduldete Überziehung 11,00%

 

Sonstiges

 

Sonstiges

Prämie / Startguthaben

25€ - Mind. drei aufeinanderfolgende Einkommenseingänge über je mind. 800€. Erster Eingang spätestens drei Monate nach Kontoeröffnung

TAN-Verfahren pushTAN, mTAN - HBCI wird nur mit PIN (nicht mit Chipkarte) unterstützt. Alle TAN Verfahren hier erklärt.
Besonderheiten  
Bewertung

1. Konditionen: Girokonto Test 2. Bargeldversorgung: Girokonto Test 3. Sonstiges: Girokonto Test

  1. Das Girokonto wird nicht mehr kostenlos angeboten.  Die Kreditkarte ist günstig, aber die einzige Karte zum Konto
  2. Kunden der Netbank können "nur" an den ca. 2.900 Geldautomaten des CashPools (Sparda Banken, Santander, Targobank u.a.) kostenlos Geld abheben. Mit der kostenpflichtigen Kreditkarte bestehen mehr Optionen.
  3. Bargeld kann kostenlos (bei Gehaltseingang) in Filialen der Reisebank (Filialsuche) eingezahlt werden. Die Geschäftstellen der Reisebank können auch zum Abheben größerer Geldbeträge genutzt werden. Die Netbank gleicht durch die Zusammenarbeit mit der Reisebank die übliche Schwäche der Direktbanken aus. Die netbank bietet keine girocard, Maestro-Karte oder VPay-Karte mehr an!
Tel. Netbank
040 / 380 83 888
Zum Anbieter Konto eröffnen

Bewertung Girokonto Netbank

Die Netbank bietet ihr Girokonto nur noch mit Kontoführungsgebühr an, selbst wenn man sein Gehalt auf dem Konto eingehen lässt. Ohne Einkommen bzw. mit einem Einkommen unter 400€ im Monat, muss man 3,50€ für sein Konto bezahlen. Hat man einen Gehaltseingang von über 400€ auf dem Girokonto der Netbank, reduziert sich die Kontoführungsgebühr auf 1€ im Monat. Für Personen die kein festes Einkommen haben oder ein Zweitklonto neben ihrem Gehaltskonto suchen, empfehlen wir daher eher die Norisbank.

Für alle mit Gehaltseingang (Höhe egal) bietet das Konto ein paar Vorteile.

Verzinstes Girokonto

Die Netbank bot Jahre lang ein verzinstes Girokonto an. Der Zinssatz war nicht besonders hoch, allerdings muss man berücksichtigen, dass nur wenige andere Banken überhaupt (z.B.Santander) eine Verzinsung für das Kontoguthaben anbieten. Inzwischen hat die Netbank die Kontoverzinsung leider auf 0% abgesenkt. Das "Marktumfeld" erschwert es den Banken ihren Kunden überhaupt noch Zinsen zu zahlen. Zum anlegen eines Liquiditätspolsters empfehlen wir Tagesgeldkonten. Wer langfristig sparen möchte, sollte sich auch über Alternativen wie z.B. Wertpapiersparpläne nachdenken.

Kostenlos Geld abheben

In Sachen Geld abheben ist die Netbank leider ebenfalls nicht der beste Anbieter. Mit der kostenpflichtigen Kreditkarte kann zwar an fast jedem Geldautomaten (alle mit MasterCard Zeichen) kostenlos Geld abgehoben werden, allerdings nur 1 mal im Monat. Jede weitere Abhebung würde 3€ kosten. Andere Banken sind hier deutlich besser und erlauben es  weltweit kostenlos Geld abzuheben. Im Ausland kann man als Netbank Kunde leider nicht kostenlos abheben. Wer häufiger reist oder ein Urlaubskonto sucht, der sollte lieber ein Konto bei der DKB eröffnen.

Geld ein- und auszahlen bei der Reisebank

Die Netbank kooperiert mit der Reisebank und ermöglicht es auf diese Weise ihren Kunden Geld kostenlos einzuzahlen und auch größere Beträge abzuheben. Das fehlen von Filialen fällt Kunden oft erst negativ auf, wenn sie größere Geldbeträge von ihrem Konto abheben möchten. Bei der Netbank ist der Nachteil der fehlenden Filialen gut gelöst. Beträge bis zu 25.000€ können kostenlos (wenn man das Konto als Gehaltskonto führt)  in einer der ca. 100 Filialen der Reisebank abgehoben werden.

Vor- und Nachteile des kostenlosen Girokontos zusammengefasst

  • Geringe Kontoführungsgebühr mit Gehaltseingang über 400€ im Monat (+)
  • Mit der kostenpflichtigen Kreditkarte kann nur 1 mal im Monat kostenlos Geld abgehoben werden (-)
  • Callcenters jederzeit (auch an Feiertagen) erreichbar (++)
  • Bargeld kann kostenlos in den Filialen der Reisebank eingezahlt werden. In den Geschäftsstellen können auch Geldbeträge von 1.000€ bis 25.000€ abgehoben werden. Größere Geldbeträge könnte man am Geldautomat nicht kurzfristig abheben (beschränktes Tages- bzw. Wochenlimit  der (Kredit-) Karte). Die Reisbank hat jedoch eine überschaubare Anzahl an Geschäftsstellen. (++)
  • Startguthaben zur Kontoeröffnung (+)
  • Keine Filialen (-)

 

Fazit:

Die Netbank ist eine der wenigen Direktbanken, die Gebühren für ihr Girokonto und ihre Kreditkarte verlangen. Ohne die kostenpflichtige Kreditkarte kann man allerdings kein Geld abheben, wodurch sich die Anschaffung der Kreditkarte gegen Bezahlung aufdrängt. Aletrnativ sollte man sich eine kostenlose Kreditkarte eines anderen Anbieters zulegen. Zum Teil werden auch kostenlose Kreditkarten angeboten, die mit jedem deutschen Girokonto genutzt werden können (z.B. Barclaycard New Visa oder Santander 1plus)

Mit einem festen Gehaltseingang wurde das Guthaben auf dem Girokonto verzinst. Die Verzinsung wurde inzwischen abgeschafft, wodurch ein Vorteil des Girokontos entfällt.

Die fehlenden Filialen löst die Netbank durch eine Kooperation mit der Reisebank. Kunden der Netbank können in den Filialen der Reisebank Geld einzahlen und auch größere Summen abheben. Diese Lösung hat uns gut gefallen.

Das Girokonto der Netbank ist ein solides Angebot. Die wenigen Geldautomaten zum kostenlosen Abheben stören jedoch. In diesem Bereich gibt es viele bessere Angebote. Als Girokonto würden wir die Angebote der Comdirect oder Norisbank klar vorziehen.

Ähnliche Beiträge:

Copyright 2015 udongo.de all rights reserved