Logo Udongo.de

Girokonto Postbank

Kostenloses Girokonto der Postbank

Girokonto PostbankDie Postbank bietet mehrere unterschiedliche Kontenmodelle an. Generell ohne Kontoführungsgebühr wird allerdings nur noch das Kinder- bzw. Jugendkonto (bis 22 Jahre) angeboten. Außerdem kann man sich beim empfehlenswerten Premiumkonto die Kontogebühr in Höhe von 9,90€ sparen, wenn man einen Geldeingang über mindestens  3.000€ im Monat auf dem Girokonto hat.

Ab und zu gibt es Sonderaktionen. Dann erhält man z.B. zur Kontoeröffnung eine Prämie oder bekommt beim Erreichen bestimmter Umsatzhöhen ein Geschenk. Aktuell kann man bis zu 200€ in Gutscheinen erhalten, wenn man ein Postbank Girokonto eröffnet.

Wir haben uns die Girokonten der Postbank genau angesehen und getestet.

 

Postbank Girokonto - die wichtigsten Daten zusammengefasst

Girokonto Empfehlung Bewertung: 3+
 Konto eröffnen
   
Kontoanbieter Postbank Girokonto
Kontogebühr 0€ - Keine Kontoführungsgebühr bis 22 Jahre oder beim Premiumkonto bei mindestens 3.000€ Geldeingang ( ab und zu Sonderaktionen)
Bankkarte V Pay Karte
0€ - Kostenlose EC Karte (V-Pay)
2. Bankkarte 0€ - Zweiter Kontoinhaber erhält ebenfalls eine kostenlose Bankkarte
Kreditkarte VISA Kreditkarte
29€ - VISA Karte nur im ersten Jahr kostenlos
2. Kreditkarte
29€ - Partner VISA Karte 29€ im Jahr
Zahlung in Fremdwährung 1,85% - Nur bei Zahlungen in einer anderen Währung als dem Euro mit der Kreditkarte

 

Kostenlos abheben

 

Kostenlos abheben

in Deutschland 0€ - An allen 9.000 Automaten der CashGroup (Deutsche Bank, Commerzbank, Postbank usw.)
in Europa 2,5% - mind. 5€ mit Kreditkarte bzw. 1%, aber mind. 5,99€ mit Bankkarte. Kostenlos bei der Deutschen Bank in Italien, Polen, Portugal und Spanien
Rest der Welt

2,5% - mind. 5€ mit Kreditkarte bzw. 1%, aber mind. 5,99€ mit Bankkarte

 

Zinssätze

 

Zinssätze

Guthabenzins 0% - Keine Verzinsung auf dem Girokonto
Tagesgeld 0,20%
Dispokredit 10,55% - Nur 8,68% beim Premium Konto
Geduldete Überziehung 14,55% - Nur 12,60% beim Premium Konto

 

Sonstiges

 

Sonstiges

Prämie / Startguthaben Aktuell bis zu 200€ in bestchoice Gutscheinen für verschiedene Bedingungen (siehe hier)
TAN-Verfahren mTAN, ChipTan - HBCI nur mit PIN. TAN SMS kostenlos. ChipTAN-Generator ab 12,90€. (zum TAN Verfahren Vergleich)
Besonderheiten
  • Hohes Startguthaben möglich
Bewertung

1. Konditionen: Girokonto Empfehlung 2. Bargeldversorgung: Girokonto Test Bargeld 3. Sonstiges: Girokonto Empfehlung

  1. Gute Konditionen für eine Filialbank zumindesrt
  2. Kostenlos abheben an allen Geldautomaten der CashGroup in Deutschland. Im Ausland kommt man um Automatengebühren allerdings nicht herum. Hier empfiehlt sich ein Zweitkonto z.B. DKB
  3. Viele Filialen in Deutschland, hohes Startguthaben
Tel. Postbank
0228 5500 5533

 

Kontenmodelle::

 

Die unterschiedlichen Kontenmodelle::

Giro plus
Girokonto für 3,90€ im Monat.Konto eröffnen
(Freundschaftswerbung) Konto eröffnen(Insgesamt 100€ Prämie möglich. Werber muss bereits Postbank Girokonto Kunde sein. Kontenmodell Giro plus für 3,90€ p.M.)
Giro Extra Plus

Konto eröffnenPremiumkonto für 9,90€ im Monat bzw. kostenlos ab einem monatlichen Geldeingang von mindestens 3.000€. VISA Karte kostenlos, goldene EC-Karte uvm. 

Giro direkt

Konto eröffnenOnlinekonto für 1,90€ Kontoführungsgebühr bzw. 0€ für Studenten oder Azubis

Giro start direkt Konto eröffnenKinder- und Jugendkonto bis 22 Jahre kostenlos

Bewertung Girokonto Postbank

Die Postbank ist inzwischen ein Tochterunternehmen der Deutschen Bank. Die Postbank ist eine Filialbank, die nicht nur in Großstädten, sondern auch in vielen Kleinstädten und ländlicheren Gebieten zu finden ist. Die Bank bietet eine größere Anzahl an Kontenmodellen an, die wir uns im Folgenden ansehen wollen.

Kostenlos Geld abheben als Postbank Kunde

Zu allen Kontenmodellen gehört eine kostenlose girocard (ehemals EC-Karte), mit der Kunden in Deutschland an sämtlichen Geldautomaten der Cashgroup kostenlos Geld abheben können. Zur Cashgroup gehören neben der Postbank noch die Commerzbank, Deutsche Bank und die HypoVereinsbank. Insgesamt haben Postbank Kunden somit die Möglichkeit an ca. 9.000 Geldautomaten in Deutschland kostenfrei Bargeld abzuheben.

1. Girokonto Giro extra plus - Kostenloses Premiumkonto möglich

Die Postbank bietet unter dem Namen "Giro extra plus" ein Girokonto mit besonderen Leistungen an. Zum Konto gehört zum Beispiel eine Kreditkarte ohne Jahresgebühr, mit der man weltweit kostenlos Bargeld abheben kann. Außerdem können sich Kunden über einen günstigeren Dispositionskredit freuen und erhalten eine goldene EC-Karte. Zusätzlich können sich Inhaber des Premiumkontos für das Postbank Select-Programm freischalten lassen. Neben einer besseren Kundenhotline bietet das kostenfreie Programm weitere Extras wie z.B. einmal im Jahr einen kostenlosen Schlüsseldienst.

Das Premiumkonto würde normalerweise 9,90€ im Monat kosten. Es gibt jedoch eine Möglichkeit die Kontoführungsgebühr zu sparen.

Wie kann man sich die Kontoführungsgebühr sparen?

Beim normalen Girokonto hat die Postbank die Möglichkeit, sich die Kontoführungsgebühr zu sparen abgeschafft. Beim Premiumkonto besteht dagegen weiterhin die Möglichkeit durch einen Mindestgeldeingang die Kontogebühr zu vermeiden. Insgesamt müssen monatlich mindestens 3.000€ auf dem Girokonto eingehen, damit keine Kontoführungsgebühr anfällt. Beim Geldeingang muss es sich nicht um einen Gehaltseingang handeln und der Geldeingang muss nicht in einer Summe auf dem Konto eingehen.

Es reichen somit  z.B. ein Gehaltseingang und mehrere weitere Überweisungseingänge (sogar von einem eigenen Zweitkonto), die in der Summe insgesamt mindestens 3.000€ ergeben, um das Premiumkonto kostenlos nutzen zu können. Das Geld muss nicht auf dem Postbank Konto verbleiben, sondern können theoretisch bereits am nächsten Tag weiter bzw. zurück überweisen werden.

Das Kontenmodell Giro plus ist unser Meinung nach das beste Girokonto einer Filialbank in Deutschland, wenn man sich über den geforderten Mindestgeldeingang von den Kontogebühren befreien lassen kann.

2. Girokonto Giro plus - Normales Girokonto für 3,90€ Kontoführungsgebühr

Früher war das Girokonto "Giro plus" eines der beliebtesten Girokonten in Deutschland. Dies lag an der Möglichkeit sich durch einen Mindestgeldeingang in Höhe von 1.000€ von der Kontogebühr befreien zu lassen. Leider hat die Postbank diese Möglichkeit abgeschafft.

Inzwischen zahlt man für das Girokonto "Giro plus" unvermeidbare 3,90€ im Monat. Eine Kreditkarte wird ebenfalls nicht kostenlos angeboten, sondern würde mindestens 29€ im Jahr kosten. Immerhin bietet die Postbank immer mal wieder interessante Prämien für die Kontoeröffnung an (hier). Ein späterer Wechsel auf ein anderes Kontenmodell ist problemlos möglich.

Unsere Empfehlungen:

Das Girokonto der Postbank wird durch die Kontoführungsgebühr uninteressant, da es noch viele kostenlose Konten bei Direkt- und Filialbanken gibt. Personen bis 22 Jahre können das kostenlose Starterkonto der Postbank nutzen. Mit einem Geldeingang von mindestens 3.000€ (mehrere Einzelüberweisungen möglich) erhält man das sehr gute Premiumkonto der Postbank kostenlos.

Ansonsten würden wir zur Santander Bank oder der norisbank raten, die weiterhin komplett kostenlose Girokonten anbieten.

3. Girokonto "Giro direkt" - 0€ für Studenten / Azubis und sonst 1,90€ im Monat

Die Postbank bietet mit dem Kontenmodell "Giro direkt" ein günstiges Onlinekonto an. Die Kontoführungsgebühr beträgt 1,90€ im Monat. Kunden des Onlinekontos haben an sich die gleichen Leistungen wie beim teureren Girokonto "Giro plus", allerdings würde die Benutzung der Kontoauszugsdrucker je Vorgang 0,50€ kosten. Außerdem schlagen Abhebungen am Schalter mit 1,50€ zu Buche. Abhebungen am Geldautomaten sind weiterhin kostenlos.

Wir halten das Girokonto "Giro direkt" für besser als das etwas teurere Girokonto "Giro plus", allerdings sollten Sie versuchen Kontogebühren generell zu vermeiden. Mit einem hohen Geldeingang kann man das Premium Girokonto der Postbank kostenlos nutzen. Ohne solch einen hohen Geldeingang würden wir zu einem anderen Bankkonto wie z.B. von der Santander Bank oder der norisbank raten.

Für Studenten und Azubis wird das Kontenmodell inzwischen kostenlos angeboten. Von Vorteil ist, dass das Alter keine Rolle spielt und somit sogar ältere Studenten keine Kontoführungsgebühren zahlen müssen, wenn sie einen Nachweis über ihr Studium erbringen.

4. Girokonto "Giro start direkt" - Kostenloses Jugendkonto bis 22 Jahre

Die Postbank bietet für Kinder und junge Erwachsene ein kostenloses Girokonto an. Das Jugendkonto kann bereits ab 12 Jahren eröffnet werden und bleibt bis 22 Jahre kostenlos. Das Jugendkonto der Postbank können wir uneingeschränkt empfehlen. deutlich mehr Informationen zum Postbank Jugendkonto erhalten Sie hier.

 

Vor- und Nachteile des Girokontos der Postbank

  • Keine Kontoführungsgebühr zumindest beim Jugend- und Premiumkonto. (++)
  • Filialbank mit vielen Geschäftsstellen auch in ländlichen Regionen (+++)
  • In Deutschland an allen Geldautomaten der Deutschen Post, Commerzbank, Deutschen Bank und Hypo Vereinsbank kostenlos abheben (+)
  • Die kostenpflichtigen Kontenmodelle können wir nicht empfehlen (-)
  • Keine Möglichkeit im Ausland kostenlos Bargeld abzuheben (Ausnahme Premium Konto) (-)
  • Konditionen sind für eine Filialbank in Ordnung. Empfehlenswert allerdings nur Jugend- und Premiumkonto (+)

 

Fazit: Wer eine Filialbank wünscht, der erhält bei der Postbank ein gutes Girokonto. Wem günstigere Konditionen (z.B. beim Dispokredit), ein paar Extras und eine kostenlose Kreditkarte wichtig sind, der sollte lieber ein Girokonto bei einer Direktbank (z.B. norisbank, Comdirect) eröffnen oder sich zumindest ein Konto einer Direktbank als Zweitkonto zulegen.

Copyright 2015 udongo.de all rights reserved