Logo Udongo.de

Barclaycard Visa Kreditkarte

Dauerhaft beitragsfreie VISA Karte von Barclaycard

Barclaycard Visa KreditkarteDie Visa Kreditkarte von Barclaycard ist eine dauerhaft beitragsfreie Kreditkarte, die mit jedem bestehenden Girokonto genutzt werden kann. Eine Jahres- bzw. Monatsgebühr oder eine andere Art von festen Kosten muss nicht befürchtet werden, so dass man die Karte auch problemlos nur für die sehr gelegentliche Nutzung beantragen und ansonsten zur Seite legen kann.

Mit der Visa Kreditkarte kann weltweit kostenlos bezahlt und Bargeld am Geldautomaten abgehoben werden. Die sonst übliche Fremdwährungsgebühr fällt nicht an.

Offene Kreditkartenrechnungen muss man allerdings selbständig per Überweisung ausgleichen, um Zinskosten zu vermeiden. Der automatische Einzug vom Konto ist leider nicht mehr möglich.

 

Barclaycard Visa - Kostenlose Visa Kreditkarte

Kreditkarte Empfehlung Bewertung: 2
Konto eröffnen
   
Anbieter Barclaycard Kreditkarte
Kartenart VISA Kreditkarte VISA Kreditkarte
Jahresgebühr 0€ - Kostenlose Kreditkarte
Partnerkarte 10€ - Partnerkarte würde 10€ im Jahr kosten
Abrechnung Kartenumsätze
Überweisung - Kreditkartenrechnungen müssen innerhalb von ca. 3 Wochen per Überweisung ausgeglichen werden. Alternativ "einmaliger Soforteinzug" im online Bereich auswählen. Eine automatische, monatliche Abbuchung vom Girokonto ist nicht mehr möglich.
Verzinsung
0%
Bezahlen mit Karte 0€ - In Deutschland und allen Ländern mit dem € als Landeswährung sind Kartenzahlungen kostenlos
Zahlung in Fremdwährung 0€ - Keine Fremdwährungsgebühr (sonst üblich bei Zahlungen in anderen Währungen als Euro)

 

Kostenlos abheben

 

Kostenlos abheben

in Deutschland 0€ - Keine Abhebegebühr an allen Automaten mit VISA Zeichen (90% aller Automaten)
in Europa / €-Raum
0€ - Keine Abhebegebühr an allen Automaten mit VISA Zeichen (ca. 400.000 Automaten)
Rest der Welt 0% - Keine Abhebegebühr oder Fremdwährungsgebühr an allen Automaten mit VISA Zeichen

 

Ratenzahlung

 

Ratenzahlung

Sollzinssatz 16,99% - Zins bei Ratenzahlung
Effektivzinssatz
18,38% - Zins bei Ratenzahlung
Ratenzahlung 3,5% - Mindestens 50€. Einzug zwischen 2% und 10% auswählbar. Vollzahlung nur per Überweisung / einmaliger Soforteinzug möglich
Sonstiges  

 

Sonstiges

 

Sonstiges

Prämie / Startguthaben Nein - 25€ Startguthaben nach einmaliger Nutzung pausiert. Aktion kommt alle paar Monate wieder
Besonderheiten
  • Kostenlose Kreditkarte mit Startguthaben
  • Keine Fremdwährungsgebühr bei Abhebungen oder Kartenzahlungen
Bewertung

1. Konditionen: Kreditkarte Empfehlung 2. Bargeld abheben: Kreditkarte Empfehlung 3. Sonstiges: Kreditkarte Empfehlung

  1. Dauerhaft beitragsfreie Kreditkarte!
  2. Weltweit kann kostenlos Bargeld abgehoben werden.
  3. Die Kreditkarte lässt sich mit jedem Girokonto nutzen. Keine Fremdwährungsgebühr bei Kartenzahlungen oder Abhebungen. Keine automatische Abbuchung offener Kreditkartenrechnungen mehr möglich.
Tel. Barclaycard
(0 40) 8 90 99 - 899
Zum Anbieter Konto eröffnen

Bewertung der kostenlosen New VISA Kreditkarte

Barclaycard bietet mit der New Visa eine Kreditkarte an, die dauerhaft ohne Jahresgebühr oder sonstige feste Beiträge angeboten wird. Die Karte kann somit auch "Schubladenkarte" genutzt werden und nur für die sehr gelegentliche Nutzung herausgeholt werden.

Die Karte in der Schublade versauern zu lassen, wäre jedoch sehr schade, da die Kreditkarte einige Vorteile hat. Wer die Karte innerhalb von 4 Wochen nach Erhalt zumindest einmal nutzt, der bekommt ca. 6 bis 8 Wochen später ein Startguthaben über 25€ von Barclaycard überwiesen. Die Startguthaben Aktion gibt es seit einigen Jahren immer mal wieder bei der Kreditkarte.

Weltweit Bargeld abheben

Mit der Barclaycard Visa Kreditkarte kann man weltweit (also auch in Deutschland) an allen Geldautomaten mit dem VISA Zeichen kostenlos Bargeld abheben. Mit der Visa Kreditkarte ist man an keine bestimmte Bank oder Sparkasse gebunden und kann an ca. 90% der in Deutschland aufgestellten Geldautomaten gebührenfrei Geld abheben. Weltweit sind Abhebungen ebenfalls an Geldautomaten mit dem Visa Logo (ca. 1 Million Automaten) kostenlos möglich.

Manche Automatenbetreiber verlangen zusätzliche Gebühren, die jedoch vor der Abhebung angezeigt werden. In solchen Fällen sollte man lieber einen anderen Bankautomaten suchen. Als einziger Anbieter übernimmt die Santander Bank bei der 1plus Card sogar diese "Fremdgebühren". Diese Surcharge-Gebühren trifft in der Regel erst außerhalb Europas an. Oft trifft man auf diese Zusatzgebühren in den USA oder Asien.

Keine Fremdwährungsgebühr

Die meisten Anbieter von Kreditkarten verlangen eine Auslandseinsatzgebühr, wenn in einer Fremdwährung bezahlt oder Geld am Geldautomaten abgehoben wird. Barclaycard verzichtet inzwischen auf diese Gebühr, weshalb sich die Visa Kreditkare ideal für den Einsatz in Ländern ohne den Euro als Landeswährung eignet. Wer z.B. in Dänemark, Schweden oder auch der Türkei oder den USA Urlaub macht, kann mit der Visa Kredikarte Gebühren sparen, die bei anderen Kreditkarten angefallen wären.

Kreditkarte zu jedem Girokonto

Wie bereits erwähnt kann die Kreditkarte von Barclaycard mit jedem Girokonto genutzt werden. Die meisten anderen guten Kreditkarten werden nur im Paket mit einem neuen Girokonto herausgegeben. Die Kreditkarten der DKB bietet ein paar wenige  Extras mehr als die Karte von Barclaycard, hat allerdings den Nachteil, dass ein zusätzliches Girokonto eröffnet werden muss. Die hier vorgestellte VISA Karte kann dagegen mit jedem Girokonto genutzt werden.

Kreditkarte mit der Möglichkeit der Ratenzahlung

Die Kreditkartenumsätze werden gesammelt und einmal im Monat in Rechnung gestellt. Kunden haben ca. 3 Wochen Zeit die Rechnung zu bezahlen. Wer seine Kreditkartenrechnung selbständig bezahlt, für den fallen keine Kosten oder Zinsen an. Wer den Rechnungsbetrag jedoch nicht gleich zahlen kann oder möchte, für den greift automatisch die Ratenzahlung. Offene Rechnungsbeträge werden dann in monatlichen Raten von 3,5% (mindestens 50€) vom Girokonto abgebucht.

Auf diese Weise lassen sich kurzfristige finanzielle Engpässe leichter überbrücken. Der Nachteil der Ratenzahlung sind jedoch die hohen Zinssätze bei Kreditkarten. Die offenen Kreditkartenumsätze werden mit aktuell 16,99% verzinst. Die Nutzung des Dispositionskredites auf dem Girokonto wäre vermutlich in den meisten Fällen sinnvoll. Wir empfehlen daher immer auf Ratenzahlungen zu verzichten und auf diese Weise Kosten zu vermeiden.

Die Kosten vermeidet man, in dem man Kreditkartenrechnungen innerhalb der angegebenen Frist (von ca. 3 Wochen) per Überweisung auf sein Barclaycard Kreditkartenkonto ausgleicht. Die Kreditkarte hat eine eigene IBAN, so dass man Überweisungen auf dies tätigen kann. Alternativ kann man im online Bereich von Barclaycard die Option "einmaliger Soforteinzug" wählen. Barclaycard bucht dann offene Beträge vom Girokonto ab. Den Soforteinzug müsste man jeden Monat erneut auswählen oder die angesprochenen Überweisungen tätigen, um Zinskosten zu vermeiden.

Genau wie bei der ähnlich guten 1plus Card kann man seine offenen Rechnungen leider nicht mehr jeden Monat automatisch vom Girokonto abbuchen lassen. Man muss somit jeden Monat, wenn die Karte genutzt wurde, selber aktiv werden, um Zinskosten durch die ansonsten anfallende Teilzahlung zu vermeiden.

Vor- und Nachteile der Kreditkarte zusammengefasst

  • Dauerhaft beitragsfreie Kreditkarte  (+++)
  • Im In- und Ausland gebührenfrei Geld abheben. Bei Abhebungen außerhalb des EuroRaums fällt keine Fremdwährungsgebühr an (+++)
  • Kreditkarte kann zu jedem Girokonto beantragt werden (+)
  • Keine automatische Abbuchung von Kreditkartenrechnungen vom Girokonto mehr möglich (-)
  • Keine Fremdwährungsgebühr bei Kartenzahlungen!  (+)
  • Ratenzahlung möglich, allerdings sind die Sollzinsen (ähnlich wie bei fast allen anderen Kreditkarten) recht hoch (+/-)

Fazit:

Die Barclaycard VISA ist unser Meinung nach eine der besten kostenlosen Kreditkarten, die ohne die gleichzeitige Eröffnung eines neuen Girokontos angeboten wird. Noch ein paar mehr Extras (z.B. Tankrabatt) bietet die 1plus Card, bei der Kartenumsätze ebenfalls selbständig bezahlt werden müssen.

Wem die Eröffnung eines zusätzlichen Kontos nicht stört, der erhält bei der DKB eine ähnlich gute Kreditkarte. Bei der DKB hat man außerdem den Vorteil, dass offene Rechnungen monatlich vom Girokonto abgebucht werden und man nicht selbständig für den Ausgleich seines Kartenkontos zuständig ist.

 

Ähnliche Beiträge:

Copyright 2015 udongo.de all rights reserved