Logo Udongo.de

Günstige und kostenlose Basiskonten im Vergleich

 

Basiskonto Vergleich

Jahre lang wurde über ein Girokonto für Jedermann diskutiert und gestritten.

Im Juni 2016 trat das neue Zahlungskontengesetz (ZKA) in Kraft, welches  ein Meilenstein für alle Personen ohne eigenes Girokonto darstellt.

Inzwischen sind fast alle Banken und Sparkassen in Deutschland verpflichtet ein Basiskonto anzubieten.

In unserem Basiskonto Vergleich stellen wir die Angebote der bekanntesten Filial- und Direktbanken vor.

Kostenlose und günstige Basiskonten im Vergleich

Anbieter
Gebühr Karten Abheben* Bemerkungen Details

Norisbank

ab 0€

Maestro EC Karte0€

MasterCard Kreditkarte0€

9.000
  • Bargeld kostenlos einzahlen bei der Deutschen Bank
  • Basiskonto / Guthabenkonto für 5,90€ p.m.
  • Kulante und faire Direktbank
  • Gutes Onlinebanking System

Informationen

zum Anbieter

Comdirect

0€

V Pay Bankkarte0€

9.000
  • Direktbank der Commerzbank
  • In Euro-Zone mit V-Pay kostenlos Geld abheben

Informationen

zum Anbieter

DKB

0€

Maestro EC Karte0€

 

15
  • Basiskonto ohne die gute DKB Visa-Card (bei DKB Cash )
  • Kaum eigene Geldautomaten und keine Kooperation
  • Geld abheben (fast) nur kostenpflichtig möglich

Informationen

zum Anbieter

Fidor Bank

0€ MasterCard Prepaidkarte14,95€ 50.000
  • 1 mal im Monat überall kostenlos Geld abheben
  • Keine Fremdwährungsgebühr bei Kartenzahlung

Informationen

zum Anbieter

Consorsbank

0€

V Pay Bankkarte0€

VISA Kreditkarte0€

50.000
  • gehört zur französischen BNP Paribas Gruppe
  • Debit Visa Karte (sofortige Kontobelastung)

Informationen

zum Anbieter

ING DiBa

0€

Maestro EC Karte0€

1.300
  • Einzahlung (1.000€ bis 25.000€) bei Reisebank kostenlos

Informationen

zum Anbieter

Netbank 0€

Maestro EC Karte0€

MasterCard Prepaid Kreditkarte19€

2.900
  • Einzahlung (1.000€ bis 25.000€) bei Reisebank kostenlos

Informationen

zum Anbieter

VW Bank 0€

V Pay Bankkarte0€

29
  • Deutschlandweit nur 29 eigene Geldautomaten

Informationen

zum Anbieter

Filialbanken
Postbank 5,90€

V Pay Bankkarte0€

VISA Kreditkarte22€

9.000
  • Prepaid Kreditkarte möglich
  • Postbank gehört zur Cashgroup

Informationen

zum Anbieter

Commerzbank 6,90€

Maestro EC Karte0€

9.000
  • Konditionen online kaum zu finden

Informationen

zum Anbieter

Targobank 8,95€

V Pay Bankkarte0€

2.900
  • Teures Basiskonto

Informationen

zum Anbieter

Deutsche Bank 4,99€

Maestro EC Karte0€

9.000
  • Kostenlos abheben bei der Cashgroup

Informationen

zum Anbieter

Hypo Vereinsbank 2,90€

Maestro EC Karte0€

9.000
  • Alternativ Basiskonto mit Schalternutzung für 7,90€

Informationen

zum Anbieter

 

* Die Zahl gibt die Anzahl an Geldautomaten in Deutschland an, an denen Kunden der jeweiligen Bank in Deutschland kostenlos abheben können. Die Consorsbank hat beispielsweise keine eigenen Geldautomaten. Die Bank erlaubt es Kunden jedoch an fast allen Geldautomaten in Deutschland kostenlos abzuheben und übernimmt das "Interbankengeld".

Warum ist ein Girokonto bzw. Basiskonto so wichtig?

Ohne ein eigenes Girokonto kann man nicht am bargeldlosen Zahlungsverkehr teilnehmen. Zum Beispiel sind Überweisungen auf ein anderes Konto nur über kostenpflichtige Umwege (Barüberweisung) möglich und auch in anderen Dingen (Zahlung der Miete, Empfang des Gehalts) ist man ohne ein eigenes Girokonto ziemlich eingeschränkt. Vielen Personen in Deutschland war es dennoch bisher nicht möglich ein eigenes Girokonto zu eröffnen. Die Banken lehnten in vielen Fällen die Kontoeröffnung ab, wenn die Bonität des Kunden zu schlecht war.

Durch die Einführung des Zahlungskontengesetzes sind Banken jedoch verpflichtet sogenannte Basiskonten zu eröffnen. Aufgrund einer schlechten Bonität darf eine Bank oder Sparkasse nicht mehr die Kontoeröffnung verweigern.

Welche Funktionen hat ein Basiskonto?

Ein Basiskonto bietet abgespeckte, aber in den meisten Fällen ausreichende Funktionen eines Girokontos an. Mit einem Basiskonto kann man z.B. folgende finanziellen Transaktionen ausführen.

  • Überweisungen aufgeben und empfangen
  • Daueraufträge einrichten und Zahlungen erhalten
  • Kartenzahlung im Geschäft
  • Geld abheben am Geldautomaten

Ein Basiskonto wird jedoch nur auf Guthabenbasis geführt. Die Überziehung des Basiskontos ist daher nicht möglich, ein Dispositionskredit kann nicht eingerichtet werden. Außerdem erhält man neben einer Bankkarte maximal eine Prepaid-Kreditkarte zu seinem Konto.

Bei einigen Direktbanken sind die Basiskonten aufgrund der fehlenden Kreditkarte allerdings kaum nutzbar. Kunden der DKB können z.B. normalerweise mit der VISA Card weltweit an fast allen Geldautomaten kostenlos Geld abheben. Kunden des Basiskontos müssen dagegen auf die exzellente Kreditkarte verzichten, wodurch man nur an ca. 15 DKB eigenen Geldautomaten in Deutschland kostenlos Geld abheben kann.

Kunden der Norisbank profitieren durch die Zugehörigkeit der Direktbank zur Cashgroup. Mit der zum Girokonto sowie zum Basiskonto gehörenden EC-Karte kann man Deutschland an ca. 9.000 Geldautomaten der Deutschen Bank, Commerzbank, Postbank und HypoVereinsbank gebührenfrei Geld abheben.

Bestes Basiskonto aus dem Vergleich

Uns gefällt das Angebot der Norisbank am besten. Die Direktbanktochter der Deutschen Bank bietet ein kostenloses Girokonto an und zusätzliches ein Konto auf Guthabenbasis, falls das normale Girokonto nicht eröffnet werden kann.

Die Norisbank zeigte sich bereits vor der Verpflichtung Basiskonten anzubieten sehr kulant und half so vielen Betroffenen ein eigenes Girokonto zu erhalten. Für das normale Girokonto führt die Bank selbstverständlich eine Bonitätsprüfung durch, scheint jedoch kulanter als andere Banken zu sein. Kann dennoch kein normales Girokonto eröffnet werden, bietet die Norisbank immerhin ein Guthabenkonto bzw. Basiskonto für 5,90€ im Monat an.

Der Vorteil der Norisbank liegt darin, dass man kostenlos Bargeld einzahlen kann. Kunden der Norisbank können die Einzahlungsautomaten der Deutschen Bank nutzen und somit bequem  Bargeld auf ihr Girokonto einzahlen. Ein Extra, dass die wenigsten Direktbanken ihren Kunden bieten.

Basiskonto bei einer Filialbank

Von den Filialbanken favorisieren wir die Basiskonten der Postbank und HypoVereinsbank. Das Basiskonto der HypoVereinsbank punktet durch die günstige Kontoführungspauschale und die Postbank macht ein insgesamt gutes Angebot. Bei der Postbank ist es möglich für nur 22€ im Jahr eine Prepaid Kreditkarte zum Konto zu erhalten (Alternativ Prepaid Kreditkarte von Neteller für einmalig 10€). Wer eine Filialbank wünscht, sollte sich allerdings darüber Gedanken machen, welche Bank Geschäftsstellen in der Nähe hat. Für Filialen Kontoführungsgebühren zu bezahlen macht nur Sinn, wenn man diese auch nutzen kann.

Das Basiskonto der Targobank halten wir für zu teuer. Das Guthabenkonto bietet keine Extras oder irgendwelchen Besonderheiten, die die hohe Kontoführungsgebühr rechtfertigt.

  • Keine Kommentare gefunden
Kommentar hinzufügen

Copyright 2015 udongo.de all rights reserved