Logo Udongo.de

Kreditkarten für Selbständige im Vergleich

 

Kreditkarten für SelbständigeKreditkarten für Selbständige, Freiberufler und Unternehmen

Die meisten Banken vergeben ihre Business-Kreditkarten nur in Kombination mit einem (kostenpflichtigen) Geschäftskonto (siehe Geschäftskonto Vergleich).

Wir stellen in diesem Beitrag Kreditkarten für Selbständige vor, die entweder mit jedem bestehenden (Geschäfts)Konto genutzt werden können oder bei denen das notwendige Geschäftskonto zumindest kostenlos angeboten wird.

Die beste Kreditkarte für Selbständige wird von der DAB angeboten. Es fallen weder Kosten für die Kreditkarte noch für das Geschäftskonto an.

Kostenlose und günstige Kreditkarten für Selbständige und Freiberufler

Anbieter
Gebühren Karte Besonderheiten
Details
Kostenlose Geschäftskonten mit (kostenloser) Kreditkarte

Fidor Bank

Fidor Kreditkarte

8,95€ 8,95€ Jahresgebühr

MasterCard Prepaid

  • Prepaid Kreditkarte
  • Kostenloses Geschäftskonto für jede Gesellschaftsform

Informationen

zum Anbieter

DKB

0€ Kostenlose Kreditkarte

VISA Classic Kreditkarte

  • Kostenloses DKB-Business-Konto mit Kreditkarte
  • Angebot nur für spezielle Freiberufler!

Informationen

zum Anbieter

Kreditkarten zum bestehenden Geschäftskonto

Miles&More

Lufthansa World Business

70€ 70€ Jahresgebühr

MasterCard Business Kreditkarte

  • Prämienprogramm: 1€ Umsatz = 1 Meile
  • Kreditkarte zu jedem Geschäftskonto
  • Inkl. Auslandsreise-Krankenversicherung und Reise-Rücktrittskosten Versicherung

Informationen

zum Anbieter

Amex

American Express Business

70€ 70€ Jahresgebühr American Express
  • Bis zu 9 Zusatzkarten zu je 30€ möglich
  • Kleines Versicherungspaket (Reiseversicherungen)

zum Anbieter

Amex

Americanexpress Platin

700€ 700€ Jahresgebühr American Express Platin
  • Mit bis zu acht Zusatzkarten
  • Inkl. 2x Priority Pass
  • Concierge Service, großes Versicherungspaket, Punkte sammeln
  • Umfangreiche Zusatzleistungen (am besten direkt beim Anbieter ansehen)
  • Erst für größere Unternehmen sinnvoll

zum Anbieter

Postbank

Postbank Business Kreditkarte

30€ 30€ Jahresgebühr

VISA Classic Kreditkarte

  • Visa Gold Business für 80€ (inkl. Versicherungspaket)
  • Für einmalig 256€ mit Aufdruck Firmenlogo

zum Anbieter

Amex

American Express Gold Business

140€ 700€ Jahresgebühr  American Express
  • Mit bis zu neun Zusatzkarten
  • Vergünstigter Priority Pass
  • Umfangreiche Zusatzleistungen (am besten direkt beim Anbieter ansehen)
  • Versicherungspaket
  • Im ersten Jahr keine Jahresgebühr!

zum Anbieter

Wozu eine geschäftliche Kreditkarte?

Ob eine geschäftliche Kreditkarte benötigt wird hängt sicherlich auch von der Art des Unternehmens ab. Wer vertrieblich aktiv ist und häufiger Rechnungen für Restaurantbesuche oder auch z.B. für Hotel- und Flugbuchungen bezahlen muss, für den macht die Anschaffung einer Kreditkarte in vielen Fällen Sinn. Außerdem lässt sich bei Bestellungen im Internet oft am bequemsten mit einer Kreditkarte bezahlen. Eine Kreditkarte für Selbständige kann einige Vorteile bringen, wie z.B. die folgenden:

  • Verlängertes Zahlungsziel - Kreditkartenumsätze werden nur einmal im Monat abgebucht. Die Liquiditätslage wird verbessert
  • Höhere Akzeptanz - Im Ausland und auch in einigen Internetshops ist die Akzeptanz von Kreditkarten am höchsten
  • Status - Ein allerdings nur bei sehr exklusiven Kreditkarten gegebener Vorteil ist der eventuelle "Prestige-Effekt"
  • Kurzfristiger, kostenloser Kreditrahmen - Ausgaben werden erst später dem Konto belastet
  • Extras je nach Karte - Versicherungspaket, Punkte sammeln bei Einkaufen, Weltweit kostenlos Bargeld abheben
  • Leichte Abrechnung - Trennung privater und geschäftlicher Ausgaben durch eine geschäftliche Kreditkarte

Trotz vermeintlicher Vorteile sollten sich Selbständige und Unternehmer die Anschaffung einer Kreditkarte überlegen. Gerade bei den kostenpflichtigen Kreditkarten stellt sich die Frage, ob die Jahresgebühr den Nutzen der Karte wert ist.

Kostenlose Kreditkarten nur in Kombination mit einem Geschäftskonto

Für Privatleute werden zahlreiche kostenlose Kreditkarten angeboten. Für Selbständige ist die Anzahl an kostenlosen Kreditkarten überschaubar. Es ist natürlich möglich, dass man als Selbständiger eine private Kreditkarte nutzt und die geschäftlichen Umsätze von den privaten trennt und separat abrechnet. Etwas einfacher ist es in vielen Fällen, wenn man (zumindest bei häufigen Kreditkartenzahlungen) eine extra Karte für geschäftliche Ausgaben nutzt.

Kostenlos können Selbständige eine Kreditkarte nur erhalten, wenn sie bereit sind ebenfalls ein kostenloses Geschäftskonto zu eröffnen. Die DAB oder DKB geben ihre Kreditkarten nur an Geschäftskonto Kunden heraus. Ohne ein kostenloses Geschäftskonto zu eröffnen, kann man bei den beiden Direktbanken die Kreditkarte für Selbständige leider nicht erhalten.

Kreditkarten für Selbständige im Detail:

1. DAB Bank VisaCard classic - Kostenloses Geschäftskonto mit Kreditkarte

DAB Bank KreditkarteDie DAB Bank ist eine reine Direktbank, die ein kostenloses Geschäftskonto für Selbständige und Freiberufler anbietet. Beim Konto fallen weder eine feste Kontogebühr, noch die sonst bei Geschäftskonten üblichen Kosten für beleglose Buchungen an. Zum Konto gehört eine kostenlose classic Kreditkarte von VISA. Das Geschäftskonto wird ohne irgendwelche Verpflichtungen (z.B. fester Geld- oder Gehaltseingang) angeboten. In unserem Test hat das Geschäftskonto sehr gut abgeschnitten (DAB Bank Geschäftskonto). Aufgrund der fehlenden Fixkosten lohnt es sich sogar das Geschäftskonto nur wegen der kostenlosen Kreditkarte zu eröffnen.

Mit der Kreditkarte kann man weltweit (auch in Deutschland) an allen Geldautomaten mit MasterCard-Zeichen kostenlos Geld abheben. Das übliche Kartenlimit liegt bei ca. 2.500€, hängt aber auch von der Bonität des Antragsstellers ab. Kreditkartenumsätze werden gesammelt und einmal im Monat vom DAB Geschäftskonto abgebucht.

 

2. Fidor Bank Mastercard Prepaid - Kostenloses Geschäftskonto mit günstiger Kreditkarte

Fidor KreditkarteDie Fidor Bank bietet ein Geschäftskonto für so gut wie jede Gesellschaftsform an. Die Besonderheit bei der Fidor Bank ist, dass nicht nur Selbständige, sondern auch z.B. UGs, Limiteds oder GbRs weder Kontoführungsgebühren, noch Buchungskosten zahlen. Das Fidor Geschäftskonto wird ohne EC Karte angeboten. Die Prepaid MasterCard Kreditkarte kostet dafür nur 8,95€ im Jahr. Einkäufe mit der Prepaid Kreditkarte werden sofort dem Geschäftskonto belastet. Wer das kostenlose Geschäftskonto nicht nutzen möchte, der muss zumindest für ein ausreichendes Kontoguthaben sorgen, um mit der Kreditkarte zahlen zu können.

Die Fidor MasterCard Prepaid ist eine der wenigen Prepaid Kreditkarten für Selbständige

 

3. DKB VISA Business - Kostenloses Konto mit Kreditkarte leider nur für Freiberufler

Ein gutes kostenloses Geschäftskonto mit einer ebenfalls kostenlosen Kreditkarte wird von der DKB angeboten. Leider eröffnet die DKB ihr Internetkonto "DKB Business"r nur für einige spezielle Freiberufler (Notare, Rechtsanwälte, Insolvenzverwalter, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, vereidigte Buchprüfer, Apotheker, Heilberufler und Haus- und Immobilienverwalter). Das Privatkonto der DKB kann dagegen von jeder natürlichen Person eröffnet werden.

Wer einen der genannten freien Berufe ausübt, der kann das Geschäftskonto mit der Kreditkarte beantragen. Mit der Kreditkarte kann weltweit kostenlos Bargeld abgehoben werden. Alternativ empfehlen wir die Kreditkarte der DAB Bank für Selbständige.

 

4. Lufthansa VISA World Business - Prämienmeilen sammeln bei Kartenzahlung

Lufthansa World Business

Die Miles&More Kreditkarte "Visa World Business" wird für Selbständige und Unternehmer angeboten. Die Karte kostet 70€ im Jahr und kann mit jedem bereits existierenden (Geschäfts)Konto genutzt werden.

Eine Auslandsreise Krankenversicherung und eine Reise Rücktrittskosten Versicherung gehören zur World Business Kreditkarte dazu. Außerdem lassen sich mit der Kreditkarte Punkte (Prämienmeilen) sammeln. Je ein Euro Kartenumsatz erhält man eine Prämienmeile gutgeschrieben. Wer sich die Jahresgebühr in Höhe von 70€ sparen möchte, der kann dafür auch 20.000 gesammelte Prämienmeilen eintauschen.

Das Sammeln der Prämienmeilen ist "nett" allerdings ist die daraus resultierende Rückvergütung sehr gering. Das Angebot richtet sich eher an berufliche Vielflieger, die neben dem Meilenprogramm auch die Reiseversicherungen zu schätzen wissen.

5. American Express Business Kreditkarten - Lösungen für mittelständische Unternehmen

American Express BusinessAmerican Express (kurz Amex) bietet drei unterschiedliche Business Kreditkarten an. Neben der grünen Amex Business Kreditkarte werden noch eine Gold und eine Platin Kreditkarte angeboten. Bei American Express kann jede Kreditkarte durch weitere Zusatzkarten erweitert werden, die über einen eigenen Verfügungsrahmen verfügen. Beschäftigt ein Unternehmen z.B. mehrere Berater, die Kreditkarten zum Tanken und für Spesenabrechungen erhalten sollen, so machen die Zusatzkarten Sinn. Bei der Platin Kreditkarte sind die Zusatzkarten inklusive.

Allerdings sind die Unternehmenskreditkarten von Amex nicht besonders günstig. Die Platin Kreditkarte bietet zwar zahlreiche Zusatzleistungen, welche jedoch nicht von jedem Selbständigen bzw. Unternehmen benötigt werden. Aufgrund der hohen Jahresgebühr sollte man sich die Anschaffung der Kreditkarte gut überlegen und am besten zusätzlich die Geschäftskundenabteilung seiner Bank oder Sparkasse auf ähnliche Angebote ansprechen.

6. Postbank VISA Business Kreditkarten - Eigenes Logo auf der Karte möglich

Postbank Business KreditkarteDie Postbank bietet eine Business Kreditkarte ohne "störende" Extras an. Dafür ist die Jahresgebühr mit 30€ überschaubar. Wer ein Geschäftskonto besitzt und eine Kreditkarte benötigt, bekommt bei seiner Hausbank (Deutsche Bank, HypoVereinsbank usw.) üblicherweise ähnliche Karten und Preise angeboten.

Eine Besonderheit bei der Business Kreditkarte der Postbank ist jedoch die Möglichkeit sich ein Firmenlogo oder einen Slogan auf die Karte drucken zu lassen. Dieses nette Extras ist mit einmalig 256€ allerdings nicht ganz billig. Eine Goldkarte mit Versicherungspaket wird übrigens für 80€ im Jahr angeboten.

 

Beste Kreditkarte für Selbständige

Wir empfehlen Selbständigen die kostenlose Kreditkarte der DAB Bank. Zur Kreditkarte muss zwar ein kostenloses Konto eröffnet werden, allerdings bringt das DAB Geschäftskonto weitere Vorteile. Die Eröffnung lohnt sich aufgrund der fehlenden Kontoführungsgebühr selbst, wenn man nur an der Kreditkarte für Selbständige interessiert ist.

Die kostenpflichtigen Business Kreditkarten bringen nur wenige Vorteile. In Sachen Geld abheben macht die DAB Bank (weltweit kostenlos Bargeld beziehen) sogar von allen Anbieter das beste Angebot. Wer eine einfache Kreditkarte für die geschäftliche Nutzung benötigt, der kann auch seine Hausbank befragen, allerdings gehen die Kartenpreise in der Regel erst bei ca. 30€ los (siehe Geschäftskonto Vergleich).

 

 

  • Keine Kommentare gefunden
Kommentar hinzufügen

Copyright 2015 udongo.de all rights reserved