Logo Udongo.de

Fidor Geschäftskonto Smart

Kostenloses Geschäftskonto smart der Fidor Bank

Fidor Bank smart GeschäftskontoDie Fidor Bank ist eine noch relativ junge Bank und bietet neben einem kostenlosen Girokonto inzwischen auch ein kostenloses Geschäftskonto an. Das Geschäftskonto kann jedoch nur eingeschränkt genutzt werden, da die Fidor Bank (noch) keine EC-Karte anbietet.

(Für das Privatkonto wird inzwischen eine EC-Kate angeboten, weshalb wir davon ausgehen, dass die Fidor bald auch beim Geschäftskonto nachbessern wird.)

Das Einzahlen von Bargeld oder die Einreichung von Schecks zwecks Kontogutschrift bietet die Fidor Bank ebenfalls nicht an. Das Geschäftskonto kann für (fast) alle Unternehmensformen eröffnet und kostenlos genutzt werden.

 

Fidor Geschäftskonto - Kostenloses Geschäftskonto mit Einschränkungen

Geschäftskonto Test Bewertung: 2
Konto eröffnen
   
Kontoanbieter
Kontogebühr 0€ - kostenloses Konto für den geschäftlichen Zahlungsverkehr
Kostenloses Geschäftskonto Ja - Generell keine Kontoführungsgebühr
Bankkarte
Nein - Die Fidor Bank bietet (noch) keine EC-Karte zum Geschäftskonto an
Kreditkarte
24,95€ - Prepaid Mastercard für 24,95€ Jahresgebühr zum Konto
Filialen
Nein - Direktbank ohne eigene Filialen
Geld abheben 3€ - Kunden des Geschäftskontos zahlen 3€ für jede Abhebung mit der Mastercard
Mögliche Kontoinhaber

Geschäftskunden, Freiberufler und Händler können das Geschäftskonto eröffnen (u.a. Einzelfirmen, GbR, OHG, KG, GmbH, Ltd. und UG).

 

Buchungskosten

 

Buchungskosten

Beleglose Buchung
0€ - beleglose Buchungen sind kostenlos
Beleghafte Buchung
Nein - Buchungen mit Beleg sind nicht möglich (Scheckgutschrift nicht möglich)
Geld einzahlen
1,99% - Bareinzahlung zwischen 50€ und 999€ am Tag möglich. Einzahlungen an den Kassen vieler Geschäfte (durch Koopperation mit Barzahlen.de). Details

 

Zinssätze und Kreditlinien

 

Zinssätze

Guthabenzins 0,00% - Guthabenverzinsung auf dem Girokonto wurde abgeschafft
Tagesgeld Nein
Kreditlinie Ja - Individuelle Konditionen. Mindestens 6 Monate Kunde und Umsätze über 1.500€. Siehe unten
Geduldete Überziehung Nein - Keine Überziehung möglich, da das Konto rein guthabenbasiert ist.

 

Sonstiges

 

Sonstiges

Prämie / Startguthaben Nein - Die Fidor Bank bietet keine Neukundenprämien an.
"Schnittstellen" Nein
Besonderheiten
  • Reine Onlinebank
  • Schnelle Umsetzung von Innovationen
  • Keine EC-Karte zum Geschäftskonto möglich
Bewertung

1. Konditionen: Geschäftskonto Test 2. Buchungskosten: Geschäftskonto Test 3. Sonstiges: Geschäftskonto Test

  1. Kostenloses Geschäftskonto
  2. Keine Buchungskosten
  3. Keine EC-Karte im Angebot, keine Möglichkeit kostenlos Geld einzuzahlen (bzw. nur 100€ im Monat, s.u.), Scheckgutschrift nicht möglich, Keine Filialen -> begrenzte Nutzung als Geschäftskonto
Tel. Fidor Bank
(089) 189 085 300
Zum Anbieter Konto eröffnen

Bietet die Fidor Bank ein vollwertiges Geschäftskonto an?

Das Geschäftskonto der Fidor Bank ist noch kein vollwertiges Geschäftskonto. Der Leistungsumfang wird nicht für alle Selbständigen und Unternehmen reichen. Die Bank bietet bisher keine EC-Karte zum Konto an. Offline Einkäufe müssten daher in bar oder mit der Kreditkarte durchgeführt werden, welche nicht in jedem Geschäft akzeptiert wird.

Ein weiterer Nachteil ist, dass man bei der Fidor Bank größere Beträge nur über den Umweg einer kostenpflichtigen Bareinzahlung bei einer Fremdbank Geld auf sein Geschäftskonto einzahlen kann. Dies ist allerdings eine gemeinsame Schwäche aller Geschäftskonten einer Direktbank. Inzwischen hat man zumindest die Möglichkeit Beträge zwischen 50€ und 999€ an den Kassen vieler teilnehmender Geschäfte einzuahlen, was zumindest für den Notfall eine Option ist.

Außerdem bietet die Fidor Bank die Gutschrift von Schecks nicht an. Wer also von Kunden per Scheck bezahlt wird, kann diesen nicht auf seinem Geschäftskonto bei der Fidor Bank gutschreiben lassen.

Welche Vorteile bietet das Fidor Geschäftskonto

Obgleich der Nachteile und Einschränkungen des Geschäftskontos darf man die Vorteile nicht außer acht lassen. Das Fidor Geschäftskonto ist eines der wenigen gewerblich nutzbaren Konten, welches ohne Kontoführungsgebühren und Buchungskosten angeboten wird. Das Fidor Geschäftskonto kann für so gut wie jede Unternehmensform eröffnet werden.

Das Fidor Geschäftskonto kann z.B. auch als kostenloses Firmenkonto für eine GbR, Ltd., UG oder GmbH genutzt werden, wenn man mit den oben genannten Nachteilen leben kann. Wer ein Geschäftskonto sucht auf das häufiger Bargeld eingezahlt werden muss (z.B. Cafe, Restaurant oder Einzelhandel), der sollte lieber ein Geschäftskonto bei einer Filialbank vorziehen. Für solche Geschäftsmodelle kann das Geschäftskonto der Deutschen Bank sehr interessant sein. Weitere Geschäftskonten stellen wir im Geschäftskonten Vergleich vor.

Keine Buchungskosten auch bei Kapitalgesellschaften!

Der große Vorteil beim online Konto der Fidor Bank sind die fehlenden Buchungskosten. Für Selbständige gibt es andere Konten ohne Buchungskosten, aber für Gesellschaftsformen wie z.B. GmbH, GbR, Limited oder Unternehmergesellschaft ist die Fidor Bank der einzige Anbieter, der sämtliche beleglose Buchungen kostenlos abwickelt.

Geld einzahlen auf das Geschäftskonto der Fidor Bank

Durch eine Kooperation mit dem Fintech Barzahlen.de können seit Ende 2017 auch Kunden der Fidor Bank im Handel Geld auf ihr Girokonto einzahlen. Über die Konto-App lässt sich der einzuzahlende Betrag eingeben und anschließend ein Barcode erstellen. Der Barcode kann an Kassen teilnehmender Geschäfte eingescannt (wie ein Pfandbon) und der Betrag eingezahlt werden. Die Gutschrift auf dem Geschäftskonto erfolgt in der Regel am selben und ansonsten am nächsten Werktag.

Für Einzahlungen auf dem Geschäftskonto existiert eine monatliche Freigrenze von 100€. Wird mehr Geld auf das Geschäftskonto eingezahlt, fallen für Beträge darüber hinaus 1,99% an Gebühren an. Täglich können Beträge zwischen 50€ und 999€ eingezahlt werden. Aufgrund der Gebühren sollte man Einzahlungen auf das Fidor Geschäftskonto nur im Rahmen seiner Freigrenze vornhemen oder die Option nur im Notfall nutzen.

Bisher steht diese unter dem Namen "Cash im Shop" angebotene Einzahlungsoption in allen Märkten von Rewe, Penny, Real und Läden von mobilcom-debitel zur Verfügung.

Dispokredit für Geschäftskunden bei der Fidor Bank

Inzwischen bietet die Fidor Bank Geschäftskunden eine Kreditlinie auf dem Geschäftskonto an. Die Fidor Bank vermarktet ihren Dispositionskredit als "Speed Dispo", da er bereits 60 Sekunden nach Beantragung eingerichtet werden kann. Allerdings sind einige Voraussetzungen zu erfüllen:

  • Mindestens 6 Monate Kunden bei der Fidor Bank
  • Geschäftstätigkeit besteht seit mindestens 2 Jahren
  • In den letzten 6 Monaten lagen die geschäftlichen Umsätze bei mindestens 1.500€ im Monat
  • Der Firmensitz befindet sich in Deutschland

Die genauen Konditionen des Dispositionskredites (Effektivzinssatz) veröffentlicht die Fidor Bank leider nicht im Internet.

Vor- und Nachteile vom Fidor Firmenkonto

  • Kostenloses Geschäftskonto für fast alle Gesellschaftsformen (+++)
  • Keine Kosten für beleglose Buchungen (+++)
  • Keine EC Karte zum Businesskonto im Angebot (-)
  • Keine Filialen und keine Möglichkeit größere Beträge Bargeld einzuzahlen (-)
  • Etwas gewöhnungsbedürftiges Onlinebanking-System und keine Möglichkeit Schecks einzureichen (-)

Copyright 2015 udongo.de all rights reserved