Logo Udongo.de

Fyrst Geschäftskonto

Geschäftskonto von Fyrst mit günstigen Konditionen

Fyrst GeschäftskontoMit Fyrst bietet eine weitere Direktbank ein kostenloses Geschäftskonto an. Bemerkenswert ist jedoch, dass das Firmenkonto nicht nur von Selbständigen, sondern inzwischen auch von juristischen Personen (z.B. GmbH, GbR, UG) eröffnet werden kann. 

Außerdem gehört Fyrst zum Deutsche Bank Konzern und nutzt die Infrastruktur der Postbank. Kunden von Fyrst können u.a. bei der Postbank Bargeld einzahlen und an allen Geldautomaten der Cash Group Geld abheben.

Fyrst hat zwei unterschiedliche Kontenmodelle (Base / Complete), von denen eins ohne monatliche Kontoführungsgebühr angeboten wird. Wir haben uns die Konditionen von Fyrst angesehen und erklären, für wen sich die Kontoeröffnung lohnen kann.

 

Fyrst Geschäftskonto - Die Konditionen im Detail

Geschäftskonto Bewertung Bewertung: 2
Konto eröffnen
   
Kontoanbieter Fyrst Geschäftskonto
Kontogebühr

ab 0€ - Beim Fyrst Geschäftskonto Base fällt keine Kontoführungsgebühr für Einzelunternehmer an.

6€ Kontogebühr für andere Rechtsformen (z.B. GbR oder GmbH). 10€ für Fyrst Complete im Monat.

Kostenloses Geschäftskonto Ja - Bedingungslos ohne Kontoführungsgebühr für Selbständige / Freiberufler
Bankkarte VPay girocard
0€ - Kostenlose Bankkarte (VPay / girocard) zum Businesskonto
Kreditkarte Visa Kreditkarte
0€ - Visa Kreditkarte zu jedem Fyrst Geschäftskonto kostenlos (alternativ Visa Prepaid)
Filialen
Nein - Zumindest zum Geld einzahlen können die Filialen der Postbank genutzt werden
Geld abheben

1,90€ - Geld abheben an Automaten der Cash Group (u.a. Commerzbank, Postbank, Deutsche Bank) kostet 1,90€

Mögliche Kontoinhaber

Selbständig (Gewerbeschein), Freiberufler, GmbH, KG, OHG, UG, AG, GbR

 

Buchungskosten

 

Buchungskosten

Beleglose Buchung
0,19€ - 50 Freiposten im Monat. Weitere beleglose Buchungen je 0,19€ (Beim Complete Konto sind 75 Buchungen inkl. und danach je 0,08€)
Beleghafte Buchung
5€ - bzw. 4€ bei Complete Geschäftskonto. Beleghafte Buchungen, wie z.B. Scheckeinreichung
Geld einzahlen
0,6% - 0,6% (mindestens 5€) auf den Einzahlungsbetrag. 0,4% bzw. mind. 3€ bei Fyrst Complete

 

Zinssätze und Kreditlinien

 

Zinssätze

Guthabenzins 0% - keine Guthabenverzinsung auf dem Geschäftskonto
Tagesgeld Nein
Kreditlinie (Dispo)
1,09% - 1,09% je Monat
Geduldete Überziehung 1,09% - 1,09% je Monat

 

Sonstiges

 

Sonstiges

Prämie / Startguthaben Nein - keine Prämie zur Kontoeröffnung bei Fyrst
Besonderheiten
  • Kreditkarte und girocard kostenlos zum Konto
  • Businesssoftware kann zum Konto dazu gebucht werden (Buchhaltung uvm.)
  • 50 Freiposten je Monat
  • Datenschnittstelle zum Service Rechenzentrum (z.B. für Abgleich mit Steuerberater)
  • Optional Starterpaket: Unterkonten, Rabatt für Buchhaltungssoftware uvm.
Bewertung

1. Konditionen: Geschäftskonto Test 2. Buchungskosten: Geschäftskonto Test 3. Sonstiges: Geschäftskonto Test

  1. Geschäftskonto ohne bzw. mit günstiger Kontogebühr für viele Gesellschaftsformen (z.B. Einzelunternehmen, GbR, GmbH uvm.) inkl. Bankkarte
  2. 50 beleglose Buchungen je Monat kostenlos. Die Freiposten sollten für Kleinunternehmer und viele Unternehmen reichen.
  3. Vorteile im Vergleich mit anderen Direktbanken durch die Nutzung der Infrastruktur der Postbank. Z.B. Auslandsüberweisungen möglich, Bargeld einzahlen bei Postbank, Nutzung der Cash Group Automaten, Einrichtung Sepa Lastschriftmandat möglich
Tel. Fyrst
+49 (0)228 –5500 3303
Geschäftskonto
Konto eröffnen

Wer oder was ist Fyrst?

Fyrst ist eine neu Internetbank, die zum Deutsche Bank Konzern gehört. In den letzten Jahren starteten viele neue Direktbanken in Deutschland, die sich auf Selbständige und kleinere Unternehmen spezialisiert haben. Die Deutsche Bank bietet Gründern und Selbständigen mit Fyrst nun ein eigenes Geschäftskonto zu günstigen Konditionen an. Fyrst hatte zum Start des Firmenkontos bereits angekündigt, dass Ende 2019 auch die Kontoeröffnung und Nutzung für juristische Personen möglich sein soll. Dieses Versprechen wurde gehalten und inzwischen ist die Fyrst Kontoeröffnung für eine Reihe an Unternehmen möglich.

Beachtenswert bei Fyrst ist, dass die Infrastruktur der Postbank (gehört ebenfalls zur Deutschen Bank) genutzt wird. Es können nicht nur die Filialen der Postbank zum Geld einzahlen genutzt werden, sondern es gelten beim Online-Banking ebenfalls die hohen Sicherheitsstandards der Postbank. Viele junge Direktbanken kämpfen mit Startschwierigkeiten, dies sollte bei Fyrst aufgrund der Systeme der Postbank nicht passieren.

Fyrst versteht sich nicht nur als digitale Bank, sondern ebenfalls als Businessplattform. Kunden werden nicht nur Geschäftskonten, sondern zusätzlich Lösungen für administrative Aufgaben angeboten. Die vielen Zusatzleistungen, wie z.B. die Auftragsverwaltung, Rechnungsmanagment und Hilfe bei der Steuerverwaltung, sollen das Geschäft erleichtern und den Gründern / Selbständigen mehr Zeit für andere Aufgabe lassen.

Generell halten wir Tools, die direkt mit dem eigenen Geschäftskonto verknüpft sind für sinnvoll. Software zum Rechnungsmanagement kann z.B. automatisch die Geldeingänge analysieren und beim Ausbleiben bestimmter Zahlungen den Unternehmer darauf hinweisen oder sogar direkt Zahlungserinnerungen verschicken. Die Konto-tools von Fyrst konnten wir jedoch noch nicht testen und daher nicht konkret auf den möglichen Nutzen und den Umfang eingehen.

Was bietet das Geschäftskonto von Fyrst?

Fyrst bietet insgesamt zwei verschiedene Geschäftskonten an. Das Geschäftskonto Fyrst Base wird  für Selbständige und Freiberufler ohne monatliche Kontoführungsgebühr angeboten. Von allen anderen Rechtsformen werden sechs Euro im Monat verlangt. Je belegloser Buchung (z.B. Überweisung über das Online-Banking, oder die Abbuchung einer Lastschrift) werden 0,19€ in Rechnung gestellt. Allerdings erhält man 50 Freiposten im Monat, so dass erst ab der einundfünfzigsten Buchung Kosten anfallen würden. Das Geschäftskonto lässt sich somit komplett kostenlos nutzen, wenn man nicht zu viele Kontovorgänge hat.

Das Kontenmodell Fyrst Complete kostet dagegen 10 € im Monat und beinhaltet 75 Freiposten für beleglose Buchungen. Wir können hier direkt vorwegnehmen, dass wir das Geschäftskonto Base für das bessere Konto halten. Für eine Kontoführungegbeühr von 10€ kann man bereits ein günstiges Geschäftskonto bei einer Filialbank eröffnen (z.B. Commerzbank, Deutsche Bank). Die Vorteile vom Complete Konto gegenüber dem Base Geschäftskonto wiegen die hohe Kontoführungsgebühr nicht auf.

Fyrst Kontokarte / Kreditkarte

Fyrst BankkarteZum Fyrst Geschäftskonto erhalten Kunden eine Kontokarte von VPay und girocard. Eine Kreditkarte von Visa wird inzwischen ebenfalls zum Konto angeboten. Besteht das Unternehmen weniger als ein Jahr oder reicht die Bonität des Antragsstellers nicht aus, wird eine Visa Debitkarte (offiziell Visa Prepaid Card) angeboten.

Mit einer kostenlosen EC-Karte und einer kostenlosen Kreditkarte hebt sich Fyrst von der direkten Konkurrenz ab. Kaum ein anderer online Anbieter von Geschäftskonten bietet Kunden beide Kartentypen (kostenlos) an. Von den Geschäftskonten ohne Kontoführungsgebühr bietet nur N26 sowohl eine Mastercard, als auch eine normale Bankkarte kostenlos an.

Geld abheben als Fyrst Kunde

Mit der zum Konto gehörenden Bankkarte kann man an allen Geldautomaten der Cash Group für je 1,90€ Bargeld abheben. Zur Cash Group gehören u.a. folgende Banken:

  • Deutsche Bank
  • Postbank
  • Commerzbank
  • HypoVereinsbank

Insgesamt verfügt die Cash Group über 9.000 Geldautomaten an denen man mit der Fyrst Kontokarte vergünstigt Bargeld abheben kann. In diesem Bereich macht allerdings N26 erneut das bessere Angebot, da Selbständige zumindest drei mal im Monat an einem beliebigen Geldautomaten kostenfrei Bargeld abheben können.

Geld einzahlen als Fyrst Kunde

Fyrst EinzahlungBeim ersten Blick auf die Konditionen des Fyrst Geschäftskontos hatten wir vermutet das perfekte Geschäftskonto gefunden zu haben, wenn man häufiger Bargeld einzahlen muss. Im Preis- und Leistungsverzeichnis von Fyrst findet man auf der ersten Seite u.a. die Punkte "Buchungsposten Einzahlung am Geldautomaten" und "Buchungsposten am Schalter mit Karte", bei denen die Kosten mit 0€ angegeben sind.

Einige Seiten später werden die Bareinzahlungen auf das eigene Fyrst Girokonto dann leider mit 0,6% des Einzahlungsbetrages, aber mindestens 5€ (bzw. 0,4% und mindestens 3€ bei Fyrst Complete) bepreist. Einzahlungen auf das Fyrst Geschäftskonto sind somit teurer als bei den meisten geschäftlichen Konten einer Filialbank. Wer häufiger Bargeld einzahlen muss, ist als bei Fyrst falsch.

Dennoch bietet Fyrst bei Einzahlungen günstigere Konditionen als die meisten anderen Direktbanken. Bei anderen online Geschäftskonten muss man für Bareinzahlungen oft den kostenpflichtigen Umweg über eine Fremdbank nutzen. Selbständige, die nur ab und zu Bargeld einzahlen müssen und dies nicht über Umwege, wie zum Beispiel über ihr Privatkonto erledigen können oder wollen, erhalten bei Fyrst zumindest eine noch halbwegs günstige Möglichkeit.

Vorteile durch die Zusammenarbeit mit der Postbank

Das Fyrst Firmenkonto hebt sich von den anderen Angeboten einer Direktbank durch die Zugehörigkeit zur Postbank ab. Fyrst bietet Leistungen an, die wenige der anderen Direktbanken mit Geschäftskonto anbieten. Zum Beispiel ist es möglich Auslandsüberweisungen zu tätigen, was nicht jede andere online Bank ihren Kunden bietet.

Außerdem kann ein SEPA-Firmenlastschriftsmandat auf dem Fyrst Geschäftskonto eingerichtet werden (7,50€ je Einrichtung und Jahr). Ein Firmenlastschriftsmandat wird häufiger im geschäftlichen Zahlungsverkehr benötigt. Zum Beispiel verlangen dies bestimmte Lieferanten oder Vermieter von Gewerbeimmobilien. Ist ein ein Firmenlastschriftsmandat (früher: Abbuchungsauftrag) auf dem Geschäftskonto eingerichtet, kann die Abbuchung bzw. Lastschrift nicht mehr auf eigenen Wunsch zurückgegeben werden. Die Ablehnung der Abbuchung kann nur noch mangels Deckung des Kontos erfolgen. Ein Firmenlastschriftsmandat gibt dem Begünstigten somit etwas Sicherheit. Viele Lieferanten (oder auch gewerbliche Vermieter) gehen mit Gründern und Selbständigen erst gar keine Geschäftsbeziehung ein, wenn diese nicht bereit sind ein SEPA-Firmenlastschriftsmandat auf dem Konto einzurichten.

Bei N26, Holvi und anderen Anbietern von kostenlosen Geschäftskonten kann dagegen keine Sepa-Firmenlastschrift bzw. kein Abbuchungsauftrag eingerichtet werden. Mit einem Geschäftskonto dieser Banken ist es somit nicht möglich mit bestimmten Lieferanten oder Dienstleistern ins Geschäfts zu kommen bzw. ist immer auf die Zahlung per Vorkasse angewiesen.

Zusammenfassung Vorteile durch die Zusammenarbeit mit der Postbank

  • Bargeld (halbwegs günstig) einzahlen am Schalter bzw. Einzahlautomaten der Postbank
  • Sicherheitsstandards der Postbank beim Online Banking oder Banking per App
  • Bequemes BestSign-Verfahren (zur TAN Erzeugung) der Postbank ebenfalls bei Fyrst
  • Sepa Firmenlastschrift kann auf dem Geschäftskonto eingerichtet werden
  • Auslandsüberweisungen sind direkt vom Fyrst Geschäftskonto möglich
  • Geschäftskredit der Postbank kann direkt über die App / das Internetbanking beantragt werden

Vor- und Nachteile vom Fyrst Geschäftskonto

  • Kostenloses Geschäftskonto für Einzelunternehmer (++)
  • Buchungskosten im Vergleich teurer (aber 50 Freiposten) (++)
  • Tochterunternehmen der Deutsche Bank / Postbank (+)
  • Kontoeröffnung und Nutzung nur mit Smartphone möglich (-)
  • Möglichkeit  vergünstigt Bargeld einzuzahlen (+)

Fazit Fyrst Geschäftskonto:

Das Fyrst Geschäftskonto ist ein insgesamt gutes Angebot. Punkten kann das Konto durch die Zugehörigkeit zur Postbank. Kunden können somit in Deutschland halbwegs günstig bei der Postbank Bargeld einzahlen. Die (technische) Infrastruktur der Postbank gibt außerdem Sicherheit. Das online-Banking und ebenfalls die App sind ausgereift.

Fyrst plant sein Angebot noch zu erweitern. Eine Kreditkarte zum Geschäftskonto wird zum Beispiel erst seit Ende 2021 angeboten. In einigen weiteren Bereichen hebt sich das Fyrst Geschäftskonto bereits jetzt von seinen direkten Wettbewerbern ab. Zum Beispiel kann bei vielen anderen online Geschäftskonten keine Sepa-Firmenlastschrift eingerichtet werden. Solch einen Abbuchungsauftrag werden nur wenige Selbständige und Unternehmen benötigen, aber für diese ist das Fyrst Geschäftskonto (fast) alternativlos, wenn man ein günstiges Geschäftskonto bei einer Direktbank eröffnen möchte.

Wir raten jedoch ebenfalls die Geschäftskonten der Fidor Bank bzw. N26 anzusehen. Das Fyrst Geschäftskonto ist nur eine Empfehlung, wenn man nicht zu viele Kontovorgänge im Monat hat und am besten mit den monatlichen Freiposten auskommt. Hervorheben kann man es jedoch für die Gesellschaftsformen GbR, KG und UG, da weder die Fidor Bank, noch N26 Geschäftskonten für diese Gesellschaften eröffnen.