Logo Udongo.de

Sparkasse Geschäftskonto

Das Geschäftskonto der Sparkasse am Beispiel der Hamburger Sparkasse

Sparkasse GeschäftskontoIn Deutschland gibt es über 420 Sparkassen, die zwar über einen Verband organisiert sind, aber ansonsten eigenständig arbeiten. Die Sparkassen sind frei in ihrer Konditionsgestaltung, so dass die Preise für ein Geschäftskonto von Sparkasse zu Sparkasse stark variieren können.

Für diesen Beitrag haben wir uns das Geschäftsgirokonto der größten Sparkasse in Deutschland, der Hamburger Sparkasse (Haspa) genauer angesehen, geben aber auch allgemeingültige Tipps über Geschäftskonten bei den Sparkassen.

 

Sparkasse Geschäftskonto - Konditionen am Beispiel der HASPA

Geschäftskonto Test Bewertung: 3-
Konto eröffnen
   
Kontoanbieter Sparkasse
Kontogebühr 10€ - Kontoführungsgebühr Haspa Geschäftsgirokonto
Kostenloses Geschäftskonto keine Befreiung möglich
Bankkarte
7,95€ - Jahresgebühr für HaspaCard
Kreditkarte
0€ - Zweite Mastercard Business 24€ p.a.
Filialen
200 - Ungefähr 200 Filialen im Großraum Hamburg
Geld abheben 1,75€ - Fünf Kostenlose Abhebungen im Monat an Automaten der Haspa
Mögliche Kontoinhaber

Alle Unternehmensformen

 

Buchungskosten

 

Buchungskosten

Beleglose Buchung
0,08€ - Zahlungsaufträge über HBCI bzw. EBICS/EU, Ausführung Dauerauftrag je 0,40€
Beleghafte Buchung
ab 2,50 - Überweisungen 2,50€, Scheckgutschriften / belastungen 3,50€, telefonische Überweisung 15€
Geld einzahlen
1,75€ - Ein- oder Auszahlung am Schalter

 

Zinssätze und Kreditlinien

 

Zinssätze

Guthabenzins ?
Tagesgeld ?
Kreditlinie ?
Geduldete Überziehung ?

 

Sonstiges

 

Sonstiges

Prämie / Startguthaben Nein - Die Haspa bietet keine Prämie zur Geschäftskontoeröffnung
"Schnittstellen"

?

Besonderheiten
  • Viele Geschäftsstellen und Filialen in Hamburg
  • (ca. 400 selbstständige Sparkassen (Stand: 2019) und ähnlich viele Kontenmodelle)
  • Unkomplizierte Bargeldeinzahlungen
Bewertung

1. Konditionen: Geschäftskonto Test 2. Buchungskosten: Geschäftskonto Test 3. Sonstiges: Geschäftskonto Test

Tel. Hamburger Sparkasse
040 3579-0
Öffnungszeiten Callcenter Mo. bis Sa. 8.00 - 20.00 Uhr
Zu Ihrer Sparkasse

Konto eröffnen

Zur Hamburger Sparkasse Konto eröffnen

Ist ein Geschäftskonto bei einer Sparkasse zu empfehlen?

Wie weiter oben erwähnt können wir leider nicht die Geschäftskonto Konditionen sämtlicher über 400 Sparkassen in Deutschland erfassen. Allgemein kann man jedoch sagen, dass die Sparkassen in ihrer Region die meisten Geschäftsstellen haben. Die Sparkasse Hamburg (Haspa) hat beispielsweis 200 Filialen im Großraum Hamburg. Die Commerzbank hat im direkten Hamburger Stadtgebiet dagegen nur 30 Filialen und im Großraum Hamburg ungefähr doppelt so viele.

Die Großbanken wie die Commerzbank sind dafür in fast jeder Stadt anzutreffen. Die Sparkassen sind unabhängige regionale Kreditinstitute. Ein Kunde der Haspa kann zwar in der Sparkasse Flensburg Geld am Automaten abheben, aber kein Geld einzahlen oder Bankgeschäfte tätigen (z.B. einen Scheck abgeben).

Konditionen insgesamt ok

Die Konditionen der Haspa sind in Ordnung. Die Gebühren für beleglose Buchungen sind mit nur 0,08€ recht günstig, allerdings kostet die Ausführung eines Dauerauftrages 0,40€. Beleghafte Buchungen sind deutlich teurer als bei den auf dieser Seite vorgestellten Geschäftskonten der Privatbanken. Die Haspa verlangt beispielsweise je Scheckeinreichung 3,50€, bei vergleichbaren Kontenmodellen der Privatbanken fällt nur eine Gebühr von ca. 1€ an. Beleghafte Buchungen sollten bei den meisten Unternehmen allerdings eine Ausnahme sein.

In Sachen Geld einzahlen macht die Haspa ihren Geschäftsunden kein besonders gutes Angebot und verlangt 1,75€ je Vorgang. Die Privatbanken (siehe Firmenkonto Vergleich) verlangen für Einzahlungen am Schalter nur ca. 1€. Wer auf einen Einzahlungsautomat ausweicht zahlt bei der Commerzbank nur 0,12€ je Einzahlung.

Lohnt sich ein Geschäftskonto bei einer Sparkasse?

Beim Vergleich von Geschäftskonten sollte man die örtliche Sparkasse nicht außer acht lassen und in die Überlegungen mit einbeziehen. Die Konditionen werden in den meisten Fällen etwas schlechter sein als bei den Privatbanken und besonders als bei den Direktbanken, allerdings punkten die Sparkassen durch die vielen Filialen vor Ort. Für Unternehmer, die häufiger Bargeld einzahlen müssen, kann es ein großer Vorteil sein, wenn die Wege zur nächsten Bankfiliale nicht besonders weit sind.

Kostenloses Geschäftskonto bei einer Sparkasse?

Wir konnten keine Sparkasse ausmachen, die ein kostenloses Geschäftskonto anbietet. Unternehmer, die Geld sparen möchten und selten oder nie Bargeld auf ihr Geschäftskonto einzahlen müssen, sollten sich daher das Geschäftskonto der Netbank ansehen. Wir bezweifeln, dass eine Sparkasse die Möglichkeit hat, die Konditionen der Direktbank zu toppen.

Weitere deutschlandweit nutzbare Geschäftskonten finden Sie in unserem Geschäftskonto Vergleich.

Vor- und Nachteile Sparkassen Geschäftskonto (allgemein)

  • Viele Filialen in der Region (++)
  • Oft persönlicher als eine Großbank (++)
  • Höchste Einlagensicherheit (+)
  • Konditionen oft schlechter als bei den Privatbanken und deutlich unattraktiver als bei den Direktbanken (-)
  • Oft wenig Erfahrung mit Auslandsgeschäft (-)
  • Vermutlich keine Möglichkeit ein kostenloses Geschäftskonto zu erhalten (-)

Ähnliche Beiträge:

Copyright 2015 udongo.de all rights reserved