Logo Udongo.de

Commerzbank Rahmenkredit im Test

Rahmenkredit der Commerzbank - CashCard

Commerzbank RahmenkreditIn Deutschland verfügt die Commerzbank über ca. 1.100 Filialen und ist somit fast überall vor Ort. Nicht umsonst ist ihr Slogan: "Die Bank an Ihrer Seite."

Mit ihrem vielfältigen Finanzdienstleistungen gehört sie zu den führenden, international agierenden Privatbanken. Die Commerzbank bietet neben Girokonten und Ratenkrediten auch eine sogenannte "CashCard" an, die ähnlich einem Rahmenkredit funktioniert.

Die Commerzbank bietet ihren Rahmenkredit aktuell nicht an. Aktuelle Angebote anderer Banken im Rahmenkredit Vergleich

 

CashCard - der Rahmenkredit der Commerzbank - die wichtigsten Daten

Bewertung Rahmenkredit Bewertung: 4-
Konto eröffnen
   
Kreditanbieter Commerzbank
Zinssatz (effektiv)

12,90% - bis 1.500€ Inanspruchnahme (14,90% für abgerufene Beträge über 1.500€)

Zinssatz (fest/variabel)
Variabel - Änderungen über die Laufzeit möglich
Bearbeitungsgebühr 0€ - sämtliche Kosten und Gebühren sind im Zinssatz des Rahmenkredites enthalten
Kreditrahmen 1.500€ - 20.000€
Abruf möglich ab
1€ - bereits Beträge ab 1€ abrufbar
Abruf erfolgt über Maestro Karte - Direkt mit der Karte bezahlen oder Geld am Automaten (CashGroup kostenfrei) abheben
Kreditlaufzeit Unbegrenzt - Abrufkredit kann jederzeit kostenlos zurückgezahlt werden

 

Rückzahlung

 

Rückzahlung des Rahmenkredites

Raten
3% - von dem in Anspruch genommenen Betrag, jedoch mind. 18 € p.m. (auch Sondertilgung möglich)
Sondertilgung

Ja - Jederzeit und ohne Zusatzkosten durch Überweisung möglich - komplett oder in Teilen.

Rückzahlung

Ja - Rahmenkredit muss nicht getilgt werden. Erneute Inanspruchnahme wie ein Dispokredit jederzeit möglich

 

Sonstiges


Sonstiges

Benötigte Unterlagen
  • Die letzten drei Gehaltsabrechnungen in Kopie
  • Freiberufler: Die letzten beiden Steuerbescheinigungen (in Kopie)
Voraussetzungen
  • Volljährigkeit
  • Wohnsitz und Gehaltskonto in Deutschland
  • Festes Einkommen und keine Probezeit mehr
  • Ausreichende Bonität, sonst kann die Commerzbank den Rahmenkredit verweigern

 

Prämie

 

Bewertung

Prämie / Kreditaktion Nein - Derzeit wird keine Aktion im Zusammenhang mit der CashCard angeboten
Besonderheiten
  • kostenfreie Maestro Karte mit Rahmenkredit-Funktion
  • Nach Einrichtung sofortige Verfügung des Kreditrahmens durch die CashCard
  • Weltweite Akzeptanz der CashCard (genauso wie die ec-Karte der Commerzbank)
Bewertung

1. Zinssatz:  2. Flexibilität: Rahmenkredit Test

Tel. Commerzbank

069 98 66 09 66
Zum Anbieter Konto eröffnen

Commerzbank Rahmenkredit "CashCard" - Bewertung

Die Commerzbank bietet Kunden einen Rahmenkredit mit  EC Karte an. Nach einer positiven Schufa-Abfrage wird der ausgewählte Kreditrahmen auf einem separaten Kreditkonto für den Kunden eingerichtet. Zu diesem Konto wir eine kostenfreie Maestro Karte ausgegeben, mit der man schnell und flexibel an das Geld gelangt. Es sind keine vorherigen Überweisungen mehr notwendig, da man mit der Karte direkt im Geschäft bezahlen oder am Automaten Geld abheben kann. Nur zum Ausgleichen der verbrauchten Beträge kommt eine Überweisung zum Einsatz.

Der Zins ist gestaffelt, jedoch im Vergleich mit anderen Rahmenkrediten viel zu hoch. Beträge unter 1.500€ werden mit 12,90% verzinst, darüber fallen 14,90% Zinsen an. Bei der Bank11 erhalten Kunden ebenfalls eine Maestro-Karte zum Rahmenkredit, zahlen allerdings nur einen Zinssatz von unter 8%. Noch günstiger ist der Rahmenkredit der ING DiBa. Die Direktbank verlangt nur 5,99% für die Nutzung ihres extra Kreditkontos. Man erhält zwar keine EC-Karte zum abheben, sondern muss sich die Beträge auf sein Girokonto überweisen, spart jedoch einiges an Zinsen.

Abruf im Rahmen seines Kreditrahmens

Ab 1.500€ bis 20.000€ richtet die Commerzbank ihren Kunden einen Rahmenkredit ein. Kunden zahlen wie bei allen Abrufkrediten nur für tatsächlich genutzte Kreditbeträge Zinsen. Bezahlt man mit der CashCard z.B. bei einem 5.000€ Kreditrahmen für insgesamt 2.000€ in Geschäften, dann fallen auch nur Zinsen auf die tatsächlich genutzten / geliehenen 2.000€ an.

Der Rest der Kreditlinie - bei unserem Beispiel 3.000€ - steht weiterhin unverzinst zur Verfügung. Werden die ausgegebenen Beträge durch Überweisung ausgeglichen, kann wieder über den gesamten Kreditrahmen verfügt werden. Eine einmalige Beantragung reicht hier vollkommen aus.

Rückzahlung des Rahmenkredites der Commerzbank

Beim Rahmenkredit der Commerzbank müssen monatlich 3% der höchsten Inanspruchnahme (mindestens jedoch 18€) zurückgezahlt werden. Einzige Ausnahmen stellen bei der Rückzahlung die ING DiBa und die Allgemeine Beamten Kasse dar, bei der nach eigenem Ermessen getilgt werden kann. Sondertilgungen - in Teilen oder auch komplett - sind jederzeit durch Überweisungen und ohne zusätzliche Kosten möglich.

Es ist aber immer daran zu denken, dass bei noch nicht getilgten Kreditbeträgen Zinsen anfallen. Je schneller man das Kreditkonto wieder ausgleicht, desto weniger kostet der Kredit.

Weltweit Geld mit der CashCard

Durch die Ausgabe einer Maestro Karte hat man seinen Rahmenkredit immer mit dabei. Die Karte kann überall dort eingesetzt werden, wo auch die normale Commerzbank ec-Karte angenommen wird. Weltweit bei bis zu 11 Millionen Akzeptanzstellen. Allerdings sollte man sich von der Leichtigkeit des Ausgabens nicht verleiten lassen. Die CashCard der Commerzbank bleibt ein Rahmenkredit für den bei Abruf bzw. Nutzung kosten anfallen.

Fazit: Die CashCard der Commerzbank bietet durch die kostenlose Maestro Karte einen sehr flexiblen Rahmenkredit an. Leider ist der Rahmenkredit viel zu teuer. Mit einem Zinssatz von 14,90% ist die CashCard deutlich teurer als ein Dispositionskredit. Eine flexiblere Abrufmöglichkeit des Kredites rechtfertigt keinen solch hohen Zinssatz. Üblicherweise soll ein Rahmenkredit eine günstige Alternative zum Dispositionskredit sein. Dieses Ziel verfehlt das Produkt der Commerzbank völlig.

In unserem Rahmenkredit im Vergleich stellen wir Abrufkredite zu Zinssätzen ab ca. 4% vor. Wer unbedingt eine EC-Karte zum Abrufkredit haben möchte, der findet bei der Bank11 direkt ein deutlich günstigeres Angebot. Der Rahmenkredit der ING DiBa wird dagegen ohne EC Karte angeboten. Allerdings ist der von der Direktbank angebotene Zinssatz über 8% günstiger als das Angebot der Commerzbank!

Aufgrund des viel zu überzogenen Zinssatzes ist die CashCard (Rahmenkredit) der Commerzbank nicht zu empfehlen.

Vor- und Nachteile des Rahmenkredites der Commerzbank

  • Hoher Zinssatz (---)
  • Abruf über Maestro Karte durch Bezahlen oder Abheben (++)
  • Laufende Tilgung von mind. 18€ p.m. (-/+)
  • Kreditrahmen bis maximal 20.000€ (+)

Ähnliche Beiträge:

Copyright 2015 udongo.de all rights reserved