Logo Udongo.de

Consorsbank Depotwechsel

Tagesgeldkonto der Consorsbank mit langer Zinsgarantie

Consorsbank-DepotwechselDie Consorsbank (ehemals Cortal Consors) bot bisher einen erhöhten Zinssatz, wenn Neukunden ein kostenloses Depot eröffnen und Wertpapiere von einer anderen Bank übertragen lassen.

Inzwischen hat die Consorbank jedoch den "Aktionszins" eingestellt und bietet Neukunden Geldprämien für den Übertrag von Wertpapieren zur Consorsbank. Das alte Depot muss inzwischen nicht mehr zwingend geschlossen werden.

Die Geldprämien sind deutlich wertvoller als die

 

Consorsbank Depot - Neukundenangebot mit Depotübertrag

Tagesgeldkonto EmpfehlungBewertung: 2+
Konto eröffnen
   
Kontoanbieter Cortal Consors Tagesgeldkonto
Prämie für Depotübertrag

Die Geldprämie für den Depotübertrag ist vom Wert der übertragenen Wertpapiere abhängig:

>5.000 EUR - 50 EUR Prämie

>10.000 EUR - 100 EUR Prämie

>25.000 EUR - 250 EUR Prämie

>50.000 EUR - 500 EUR Prämie

>100.000 EUR - 1.000 EUR Prämie

>200.000 EUR - 2.000 EUR Prämie

>300.000 EUR - 3.000 EUR Prämie

>400.000 EUR - 4.000 EUR Prämie

>500.000 EUR - 5.000 EUR Prämie

Zinssatz Tagesgeld

1% - 1% Zinsen erhalten sämtlich Kunden, auch ohne den Übertrag von Wertpapieren

Zinsgarantie

12 Monate - Der Zinssatz wird für 12 Monate garantiert

Zins für maximal

50.000€ - Beträge darüber hinaus werden mit 0,05% verzinst

Zinssatz Bestandskunden

0,05% - Tagesgeldkonten von Bestandskunden werden mit 0,05% verzinst

Zinstermine

1/4 Jährlich - Die Zinsen werden alle 3 Monate anteilig gutgeschrieben

Sicherheit

Sicherheit

Gesetzliche Einlagensicherung

Einlagensicherung bis 100.000€ sind je Kunde über die Mitgliedschaft im französischen "Fonds de Garantie des Dépôts" (FdGdD) gesichert. Der Hauptsitz der Bank liegt in Frankreich. Es gilt die französische Einlagensicherung.
Zusätzliche Sicherung
Freiwilliges Mitglied im deutschen Einlagensicherungsfonds des Bundesverbands deutscher Banken e.V.. Bei Einlagen über 100.000€ gilt der deutsche Einlagensicherungsfonds.

Sonstiges

Sonstiges

Besonderheiten
  • Längste Zinsgarantie für ein Tagesgeldkonto
Tel. Consorsbank
0911 / 369 9000
Zum Anbieter Konto eröffnen

Bewertung des Neukundenangebotes der Consorsbank

Die Consorsbank  bietet ein wirklich gutes Neukundenangebot an. Die Ordergebühren der Direktbank sind in Ordnung. Für Vieltrader gibt es eindeutig günstigere Angebote. Das Depotwechselangebot ist jedoch für alle Personen interessant die nur gelegentlich Wertpapiere handeln und eventuell kostenlose Sparpläne nutzen wollen.

Das Depotkonto wird ohne Jahres- oder Monatsgebühr angeboten. Im Idealfall hat man bereits ein Depot mit Wertpapieren im Wert von über 5.000€ bei einem anderen Anbieter und kann diese übertragen lassen. Es ist jedoch auch möglich ein Depot bei einem anderen Anbieter zu eröffnen, Wertpapiere zu kaufen (Achtung: bei Wertpapieren wie z.B. Aktien sind Verluste möglich) und das erst kürzlich eröffnete Depot schließen und die Wertpapiere zur Consorsbank übertragen zu lassen.

Keine Übertragung von der DAB Bank möglich

Von der Aktion ausgeschlossen sind interne Depotüberträge sowie Überträge von Banken, die zur BNP Paribas Deutschland Group gehören (z. B. DAB Bank). Damit ist es leider nicht möglich das Angebot der Consorsbank mit der Depotwechsel-Aktion der DAB Bank zu kombinieren (ist sowieso ausgelaufen). Rein von den Konditionen her finden wir das Angebot der Consorsbank besser. Inzwischen ist das Angebot der DAB Bank sowieso beendet, da die beiden Anbieter fusioniert haben. Somnit macht die Consorsbank das beste Angebot für einen Depotwechsel, wenn man sich einen hohen Zinssatz auf einem Tagesgeldkonto sichern möchte.

Wir stellen weitere Depotübertrag Angebote vor.

Fazit

Die hohe Prämie macht das Angebot sehr interessant, wenn man ein größeres Depot zum Übertragen hat. Insgesamt sind bis zu 5.000€ Prämie möglich. Bei der Konkurrenz (z.B. maxblue) waren bisher maximal Prämien im Wert von 2.500€ möglich. In den Genuss vierstelliger Barprämien kommen allerdings nur Personen, die bereits sehr viel Geld in Wertpapiere investiert haben und diese zur Consorsbank übertragen.

Wie angesprochen sind die Ordergebühren der Consorsbank in Ordnung. Punkten kann das kostenlose Depot durch eine Vielzahl an (Wertpapier)Sparplänen, bei denen die Bank auf die Ordergebühren oder ein Agio (Aufpreis) verzichtet.

Ähnliche Beiträge:

Copyright 2015 udongo.de all rights reserved