Logo Udongo.de

Depot Vergleich - Günstige und kostenlose Depots im Vergleich

 

Depot VergleichWir helfen Ihnen bei der Suche eines geeigneten Wertpapierdepots mit unserem Depot Vergleich. In der Tabelle stellen wir empfehlenswerte Depotkonten vor und nennen erste Stärken und Schwächen.

Deutlich mehr Informationen über die Wertpapierdepots erhalten Sie auf der jeweiligen Detailseite. Die Ordergebühren der Banken sind teilweise sehr unterschiedlich, so dass selbst Gelegenheitstrader mit dem richtigen Depot einige hundert Euro im Jahr sparen können.

Wir zeigen im Depotvergleich für welchen Anlegertyp welches Depot am besten geeignet ist.

Günstige und kostenlose Depotkonten im Vergleich

Anbieter

Gebühr

pro Monat

Order

Beispiel für Gebühren

Extras   

Erklärung s.u.

Besonderheiten

(Prämie, Anmerkungen etc)

Details

(weitere Infos)

Cortal Consors Tagesgeld

0€ ab 16,40€ über Xetra kostenlose ETF Sparpläne
  • 170 ETF-Sparpläne ohne Kaufgebühren + 20€ für ersten Sparplan
  • Bei Depotübertrag bis zu 1.000€ Prämie
  • Erste 12 Monate Trades ab 3,95€!

weitere Informationen

zum Anbieter

Bestes Depot:

Sparplan

Comdirect Depot

0€

außerbörslich ab 9,90€

Testsieger Depot Sparplan

160 kostenlose ETF Sparpläne

Neukundenprämie

  • Im ersten Jahr Trades für 3,90€
  • 170 kostenlose ETF Sparpläne
  • Gute Bank: Girokonto, Depot und Kreditkarte

weitere Informationen

zum Anbieter

flatex Depot

0€ Xetra Handel ab ca. 7€, außerbörslich ab ca. 6,60€ Profidepot
  • Erste 6 Monate Trades ab 3,80€ und 200€ Prämie möglich!
  • Negative Zinsen (0,40%) auf Verrechnungskonto!
  • Flatfee (Gebühren nicht volumenabhängig und recht günstig)
  • Viele kostenlose ETF Sparpläne

weitere Informationen

zum Anbieter

Günstigste Orderkosten

Trade Republic

0€ Nur 1€ je Kauf oder Verkauf!
 
  • Extrem günstige Ordergebühren
  • Deutscher Anbieter ohne Beratung
  • Nur 6.500 Aktien und 500 ETFs handelbar
  • Handel über LS Exchange (aber Xetra Kurse)

weitere Informationen

zum Anbieter

Merkur Bank Depot 0€

immer 25€ unabhängig vom Ordervolumen (zzgl. fremder Spesen)

 
  • Konkurrenzfähige Gebühren erst bei höheren Ordervolumen
  • Bank und Angebot lohnt sich nur für vermögende Kunden 

weitere Informationen

zum Anbieter

Lynx Depot

0€ Aktienhandel über Xetra nur 0,14%  (min 5,80€)

Günstiger Auslandshandel

Profidepot

  • Profi Depot mit günstigen Gebühren
  • Keine Abführung der Abgeltungssteuer (Liquiditätsvorteil, aber selbständige Angabe in Steuererklärung notwendig)

weitere Informationen

zum Anbieter

S-Broker Depot

0€* ab 10,97€ über Xetra

kostenlose Fonds Sparpläne

Neukundenprämie

Kinderdepot

  • S Broker bietet auch kostenloses Studentendepot mit mit 40€ Gutschein
  • Trades ab 4,95€ in den ersten 6 Monaten

weitere Informationen

zum Anbieter

onvista Depot

0€

Käufe über Freebuys kostenlos möglich

Zahlreiche kostenlos Sparpläne

Neukundenprämie

  • Freebuys für Cash auf Konto. Käufe (fast) kostenlos möglich!
  • iPad Air in schwarz (16GB) als Prämie möglich
  • 2 Freebuys zur Depoteröffnung
  • Über 200 kostenlos Sparpläne (ETF, Fonds, ETC und Zertifikate)

 

weitere Informationen

zum Anbieter

DKB Depot 0€ ab 10€ über tradegate kostenlose Fonds Sparpläne
  • Alle Fonds ohne Ausgabeaufschlag kaufen
  • 200 Fonds als Sparplan kostenlos kaufen

weitere Informationen

zum Anbieter

Targobank Depot 0€* ab 8,90€ außerbörslich  
  • Angebot Depotwechsel: 2% Tagesgeldzins für 12 Monate ab 7.000€ Übertrag in Wertpapieren

weitere Informationen

zum Anbieter

ING DiBa Tagesgeldkonto

0€ Xetra Handel ab 6,65€

Kinderdepot

Verzinstes Verrechnungskonto

  • Für Anfänger gut geeignet
  • Günstig bei kleinen Ordervolumen
  • Bei 200 ETFs keine Kaufgebühren bei mind. 500€ Anlage

weitere Informationen

zum Anbieter

1822direkt Tagesgeldkonto

0€* ab 9,95€ zzgl. fremde Gebühren

Neukundenprämie

  • Tochterunternehmen der Frankfurter Sparkasse
  • Erste 3 Monate 50% Rabatt auf Orderkosten
  • ETF Sparplan nur max 24 Monate ohne Kaufgebühren

weitere Informationen

zum Anbieter

maxblue Depot 0€ ab 8,90€ außerbörslich  kostenlose ETF Sparpläne
  • Zugang zu vielen Auslandsbörsen
  • 0,5% (max. 500€ Prämie) bei Depotübertrag
  • Günstiger Wertpapierkredit

weitere Informationen

zum Anbieter

NIBC Depot 0€ ab 9,90€ + Gebühr je Handelsplatz + fremde Kosten
Verzinstes Verrechnungskonto
  • Depotkonto wird mit 0,25% verzinst

weitere Informationen

zum Anbieter

Netbank Depot 11,90€

ab 9,90€ zzgl. Fremdkosten

 
  • kein kostenloses Depot mehr möglich

weitere Informationen

zum Anbieter 

 
Testsieger Depot Testsieger: Dieses Depot ist der Testsieger aus dem Bereich "Vieltrader", "Sparplan" oder "Anleger"
Kostenlose Sparpläne Sparplan: Es werden ETF-, Zertifikate- oder Fondssparpläne ohne Ordergebühr bzw. Ausgabeaufschlag angeboten
Günstiger Auslandshandel Günstiger Auslandshandel: Der Handel an einer Vielzahl an Auslandsbörsen wird zu besonders günstigen Konditionen ermöglicht
Neukundenprämie Neukundenprämie: Neukunden wird eine besonders wertvolle Prämie oder wirklich empfehlenswerte Rabatte angeboten
Kinderdepot Kinderdepot: Bei dem Depotanbieter können auch Depots für Minderjährige eröffnet werden
Verzinstes Verrechnungskonto Zinsen: Das Verrechnungskonto wird verzinst
Profidepot Profidepot: Es können auch Futures, CFDs und andere Spezialprodukte gehandelt werden

* Depot nicht bedingungslos kostenlos. Bedingungen siehe Detailseite des jeweiligen Depots.

Welches ist das beste Wertpapierdepot aus dem Depotvergleich

Eine "Bestes Depot 2019" können wir nicht küren. Die Wertpapierdepots haben unterschiedliche Stärken und Schwächen. Im Folgenden stellen wir die unserer Meinung nach besten Depots der Kategorien "Vieltrader" , "Sparplan" und "Investor" vor.

Der Depot Vergleich hilft einen ersten Überblick zu erhalten. Deutlich mehr Informationen und Konditionen haben wir auf den Detailseiten zu den jeweiligen Wertpapierdepots zusammengefasst.

Depot mit besonders günstigen Ordergebühren

Kosten DepotWer im Jahr viele Trades (Käufe und Verkäufe) ausführt, der sollte besonders auf die Ordergebühren achten. Bei vielen Depots fallen auch bei kleineren Ordervolumen über 10€ an Gebühren an. Der günstigste Anbieter Trade Republic verlangt nur 1€ für Aktienkäufe unabhängig vom Wert der Order. Bei einer Vielzahl an Trades oder bei einem besonders hohem Orderwert lässt sich so eine Menge Geld sparen.

Etwas teurer, aber im Vergleich nich günstig ist Flatex. Flatex überzeugt auch durch ein sehr ausgereiftes und umfangreiches Handelssystem. Das Depot ist für Vieltrader geeignet. Sparverträge bzw. Sparpläne werden jedoch nur wenige angeboten. Das Depot kann risikolos in Form eines Demokontos getestet werden. Flatex ist aufgrund seiner günstigen Ordergebühren unser Meinung nach das beste Depot für Vieltrader aus dem Depot Vergleich.

Es existieren zum Teil günstigere Anbieter als Flatex, wie z.B. degiro, die ihren Sitz allerdings im Ausland haben. Ein Depot bei einem ausländischen Broker hat jedoch den Nachteil, dass die Kapitalertragssteuer nicht einbehalten, sondern zum Jahresende selbständig abgeführt werden muss. Dies bringt zwar einen Liquiditätsvorteil, führt allerdings auch zu einem Mehraufwand durch die Angabe in der Steuererklärung. Die Einreichung eines Freistellungsauftrages ist bei einem ausländischen Wertpapierdepot außerdem nicht möglich!

Bei Trade Republic handelt es sich dagegen um einen deutschen Anbieter, der sogar noch günstiger als degiro und die ausländische Konkurrenz ist.

Weleches Depot bietet die besten Sparpläne?

Wertpapier Sparplan VergleichWer regelmäßig Geld in Wertpapiere sparen möchte, der kann dies in Form von Fonds-, Zertifikate-, und ETF Sparplänen tun. Gerade langfristig zahlt es sich aus, wenn man bei der Produktauswahl auch auf die Kosten achtet. Ordergebühren müssen über den Sparplan erst wieder aufgeholt werden.

Erfreulicherweise bieten viele Direktbanken kostenlose Sparpläne an. Es werden dann keine Ordergebühren oder bei Fonds keine Ausgabeaufschläge genommen. Eine kleine jährliche Verwaltungsgebühr wird dennoch in Rechnung gestellt. Diese Verwaltungsgebühr fällt jedoch auch bei anderen Banken an, die zusätzlich noch Ordergebühren bei ihren Sparplänen veranschlagen. Die comdirect bietet seit Jahren eine große Anzahl kostenloser ETF Sparpläne an und ist daher unser Depot Vergleichssieger aus dem Bereich "Sparplan". Ein ähnlich gutes Angebot im Sparplan Bereich machen die Consorsbank und inzwischen auch der S-Broker.

In einem anderen Artikel gehen wir näher auf die Wertpapiersparpläne der Direktbanken und online Broker ein. Inzwischen bietet eine große Anzahl der Direktbanken Sparpläne ohne Kaufgebühren an.

Empfehlenwertes Depot für Investoren

Für uns ist ein Investor eine Person, die gezielt Wertpapiere für sein Depot kauft und diese (meist) über einen längeren Zeitraum liegen lassen möchte. Ein Investor lässt ein gewisses Liquiditätspolster auf seinem Depotkonto liegen und kauft deutlich häufiger, als das er verkauft. Für Personen, auf die diese Beschreibung zutrifft, ist das kostenlose Depot der onvista Bank ein gutes Angebote.

Onvista bietet keine Guthabenverzinsung auf dem Depotkonto an (siehe verzinste Depotkonten), entschädigt Kunden allerdings über Freebuys. Mit den Freebuys können Wertpapiere außerbörslich fast kostenlos gekauft werden. An den Börsenplätzen wie Xetra oder Frankfurt zahlt man nur die Fremdkosten und Gebühren je Handelsplatz. Die Verkaufsgebühren liegen ungefähr auf dem Niveau der bekannten Direktbanken. Wer häufiger Aktien kauft und die Freebuys dafür nutz, zahlt im Schnitt nur sehr geringe Beträge für seine Transaktionen.

Bei Verkäufen fallen jedoch die normalen Ordergebühren an. Das Wertpapierdepot kann erst dann seine volle Stärke ausspielen, wenn man deutlich häufiger Wertpapiere kauft als verkauft und bei den Käufen seine Freebuys nutzen kann.

Prämien zur Depoteröffnung oder zum Depotübertrag

Prämien Depot NeukundenIn dem aktuellen Niedrigzinsumfeld können Banken (fast) nur noch mit Krediten und dem Wertpapierhandel Geld verdienen. Kunden die häufiger Aktien kaufen, sind daher für die Banken und Sparkassen sehr interessante Kunden. Daher werden Depoteröffnungen von  den Anbietern häufig mit interessanten Wechselprämien und Neukundenangeboten beworben.

Bei Onvista erhielten Kunden, die beispielsweise 50 Trades bis zum Ende des übernächsten Kalendermonats nach der Kontoeröffnung ausgeführt hatten, ein iPad Air als Prämie. Bei der Sparkassentochter S-Broker erhalten Neukunden dagegen in den ersten 6 Monaten vergünstigte Konditionen.

Wer mit seinem bestehenden Wertpapierdepot zur Targobank umziehen möchte, wird mit einem für 12 Monate garantierten Tagesgeldzinssatz in Höhe von 2% gelockt.

Die Prämien zum Depot sind besonders wertvoll, wenn man nicht nur ein neues Depot eröffnet, sondern Wertpapiere von einem anderen Depot überträgt. Spezielle Depotwechsel Angebote finden Sie in folgenden Vergleich: Depotübertrag Prämien.

Bei der Auswahl eines passenden Depots sollte den Prämien jedoch kein allzu großer Wert beigemessen werden. Die Konditionen des jeweiligen Kontos sollten vorrangig mit dem Anlageverhalten des Anlegers übereinstimmen, um auf lange Sicht die geringsten Kosten und den besten Service zu haben.

Ähnliche Beiträge:

Copyright 2015 udongo.de all rights reserved