Logo Udongo.de

Depotübertrag von Trade Republic zur comdirect


Depotwechsel zur Comdirect

In diesem Beitrag erklären wir Schritt für Schritt, wie man Aktien oder andere Wertpapiere zur comdirect übertragen kann. Die comdirect bietet eine aus Sicht des Kunden besonders unkomplizierte und bequeme Übertragung an. Kunden können den Auftrag zum Depotwechsel direkt online ausfüllen und abschicken. Wir zeigen anhand von Screenshots den genauen Ablauf und erklären, was zu beachten ist.

Man kann entweder nur einzelne Aktien, eine komplette Position oder sein gesamtes Wertpapierdepot inklusive eventueller Verlusttöpfe übertragen. In unserem Test übertragen wir Wertpapiere von einem Depot bei Trade Republic zur comdirect. Selbstverständlich wickelt die comdirect den Depotübertrag kostenlos ab.

 

Wie kann man Wertpapiere zur comdirect übertragen

Wer einzelne Wertpapiere oder ein gesamtes Depot bei einer anderen Bank zur comdirect übertragen möchte, benötigt ein Wertpapierdepot bei der comdirect (Details hier). 

Hat man bereits ein Depot bei der Comdirect Bank AG und seine Zugangsdaten, erreicht man den Depotwechsel über den Login-Bereich. Unter Depot lässt sich der Punkt Depotwechsel auswählen. Zu erst gelangt man auf eine Übersichtsseite, auf der die comdirect u.a. die Vorteile des neuen online Depotwechsels erklärt:

  • Komplett online ausfüllbarer Antrag auf Depotwechsel
  • Der Depotwechsel lässt sich am PC, Tablet oder Smartphone ausfüllen
  • Die comdirect berechnet keine Kosten für die Einbuchung der Wertpapiere 

Zum Ausfüllen des Antrags benötigt man die Depotnummer (und eventuell die Zugangsdaten) der abgebenden Bank. Ist man bereit für den Depotwechsel, kann man diesen durch einen Klick auf den Button "Zum Depotwechsel-Portal" starten. Ein gestarteter Depotwechsel kann bis zur verbindlichen Freigabe jederzeit gestoppt werden, so dass man sich den Wechsel problemlos auch nur aus Neugier ansehen kann. 

Depotwechsel-Portal der comdirect

Hat man den Depotwechsel gestartet, muss man über ein Suchfeld seinen alten Depotanbieter auswählen. In unserem Test konnten wir alle (uns bekannten) deutschen Broker und Banken finden.Depotwechsel-Portal Comdirect

Wir haben als abgebende Bank Trade Republic ausgewählt. Die Depotnummer des alten Depots muss bekannt sein und in das entsprechende Feld eingegeben werden. Die Bankleitzahl und die Depotnummer der comdirect Bank ist beim Depotwechsel bereits hinterlegt, da das Portal nur über den Login-Bereich erreichbar ist.

Wer nicht sein gesamtes Depot zur comdirect übertragen möchte, muss die Auswahl auf "Nein" ändern. Anschließend kann man die zu übertragenen Wertpapiere auswählen. In unserem Beispiel sollen Aktien von Imperial Brands aus einem Depot von Trade Republic zur comdirect übertragen werden. Die Wertpapiere müssen sich im alten Depot befinden. Man hat die Möglichkeit auch mehrere unterschiedliche Aktien zu übertragen. Außerdem muss nicht der gesamte Bestand des ausgewählten Wertpapiers übertragen werden, auch wenn wir das in unserem Beispiel so zeigen. Hat man zum Beispiel 100 Aktien von XY in seinem Depot, kann man davon eine beliebige Anzahl übertragen lassen.

Aktien übertragen Comdirect

Die zu übertragenen Wertpapiere kann man über das Suchfeld suchen. Am besten überprüft man zusätzlich, ob die eingetragene Wertpapiernummer dem im Depot verwahrten Papier entspricht. Sollte man einen falschen Wert ausgewählt haben, würde es allerdings nur zu einer Ablehnung des Depotübertrages kommen und keinen größeren Schaden verursachen.

online Freigabe des Depotwechsels

Wenn man mit der Auswahl der zu übertragenen Wertpapiere fertig ist, kann man noch eventuelle Verlusttöpfe übertragen lassen. Verlusttöpfe kann man allerdings immer nur komplett übertragen. Eine Aufteilung auf mehrere Depots ist nicht möglich.

Früher musste man den Antrag auf Depotübertrag ausdrucken, unterschrieben und an die Bank schicken. Die comdirect Bank hat diesen Weg deutlich vereinfacht und bietet die Freigabe durch eine online Unterschrift an. Der Antrag muss somit nicht mehr ausgedruckt werden, sondern kann direkt am PC oder Smartphone freigegeben werden.

Comdirect-Depotwechsel-online

Bei der comdirect hat man die Möglichkeit auf seinem Smartphone mit seinem Finger oder am PC per Maus zu unterschreiben. Möchte man per Smartphone unterzeichnen, muss man den QR-Code scannen oder sich den Link per SMS schicken lassen. Auf der per Link aufgerufenen Seite, kann man per Finger unterschrieben und den Depotübertrag freigeben. Alternativ kann man direkt am PC per Maus unterschreiben.

comdirect-Depotwechsel-fertig

 

Nachdem man den Auftrag freigegeben hat, informiert die comdirect über die folgenden Schritte, die durch die Bank erledigt werden. Der Kunde muss selber nicht mehr tätig werden und nur noch auf die Einbuchung seiner übertragenen Wertpapiere warten. In unserem Fall, also den Übertrag von Aktien aus einem Depot von Trade Republic zur comdirect, haben wir knapp über eine Woche gewartet. Das Ausfüllen des Antrags hat weniger als fünf Minuten gedauert.

Kosten für den Depotübertrag von Trade Republic zur comdirect

Für den kompletten Depotwechsel oder auch nur den Übertrag einzelner Wertpapiere dürfen deutsche Banken generell keine Gebühren verlangen. Anders sieht dies bei ausländischen Anbieten (z.B. degiro) aus, die zum Teil für jede zu übertragene Position Gebühren erheben.

Beim Übertrag von Aktien zwischen zwei deutschen Anbietern können nur durch den Wechsel der Verwahrstelle (bei diesen speziellen Wertpapierverwahrstellen werden die Wertpapiere "gelagert") Gebühren anfallen. Diese Gebühren belasten die Banken ihren Kunden in der Regel weiter. Aus eigener Erfahrung sind diese Gebühren jedoch die Ausnahme und legen eher im niedrigen einstelligen Euro-Bereich. 

Prämien für den Depotübertrag zur comdirect

Die comdirect Bank AG bot in der Vergangenheit immer mal wieder Prämien und Geschenke für den Depotwechsel oder den Übertrag von Wertpapieren an. Banken sind generell daran interessiert, wenn Kunden über sie Wertpapiere kaufen und zum Beispiel Fonds bei ihnen verwahren lassen.

Im ersten Halbjahr 2020 wollten allerdings sehr viele Anleger vom Absturz der Börsen profitieren und ein Depot eröffnen, was zum Teil zu längeren Bearbeitungszeiten bei allen Banken geführt hat. Aufgrund des Kundenansturms haben die meisten Banken und Broker ihre Neukundenprämien eingestellt oder zumindest stark zusammengestrichen. Wer beim Depotwechsel von einer Prämie profitieren möchte, sollte sich hier informieren.

Ähnliche Beiträge:

Copyright 2015 udongo.de all rights reserved