Logo Udongo.de

Smartphone Girokonto Vergleich: Konto als Handy-APP

 

Smartphone BankenInzwischen bieten eine Reihe an Banken recht moderne und innovative Girokonten an, die über eine APP auf dem Smartphone gesteuert werden. Das klassiche Online-Banking wird bei diesen Anbietern zum Ausflaufmodell.

Diese "Smartphone Konten" bieten einige Vorteile, wie z.B. die kostenlose Kontoführung, Kontoeröffnüng in wenigen Minuten und z.T. die Möglichkeit weltweit kostenlos Geld abzuheben.

Können diese modernen Girokonten mit den Angeboten der Platzhirschen DKB, comdirect und ING DiBa mithalten und eignen sie sich auch als Hauptkonto?

Kostenlose Smartphone Girokonten im Vergleich

N26 war der Vorreiter der innovativen Banken, die mit neuen Produkten den Bankmarkt aufmischen wollten. Wir haben vier vielversprechende Girokonten untersucht, die über eine Konto-APP auf dem Smartphone gesteuert werden. Das mobile Banking ist somit kein unausgereiftes Extra des Girokontos, sondern das Herzstück der Smartphone Konten.

Was unterscheidet die Girokonten und welches ist warum das beste?

Anbieter

Gebühr

Karten

Besonderheiten

Details

1822mobile Girokonto 0€

 VISA (echte) Kreditkarte0€

SparkassenCard (girocard)0€

  • Tochterunternehmen der Frankfurter Sparkasse
  • Multibanking: Konten anderer Banken können über die APP abgerufen werden!
  • Chatbot Emma in der APP, der bei Fragen weiterhilft
  • In Deutschland an 25.000 Sparkassen Automaten kostenlos abheben
  • 100€ Prämie für 3x Gehaltseingang mind 1.000€ (unter 27 nur 500€ notwendig)

weitere Informationen

zum Anbieter

N26 Girokonto

0€

 MasterCard Debitkarte0€

Maestro Karte0€

  • Kostenlose Mastercard + Maestro-Karte
  • Keine Fremdwährungsgebühr bei Kartenzahlungen (aber bei Abhebungen)
  • Bargeld kann aufs Konto eingezahlt werden (in vielen Supermärkten)
  • Monatlich mind. 3 kostenlose Abhebungen in Deutschland (s.u.)

weitere Informationen

zum Anbieter

o2 Girokonto 0€  MasterCard Debitkarte0€
  • Extra Datenvolumen für O2 Kunden
  • Anzahl kostenloser Abhebungen abhängig von Kartennutzung

 

weitere Informationen

zum Anbieter

Ferratum Bank Girokonto

0€ MasterCard Debitkarte0€
  • Keine Fremdwährungsgebühr bei Kartenzahlungen außerhalb €-Zone
  • 4 kostenlose Abhebungen weltweit (somit sehr gutes Reisekonto)
  • (Zusätzliche Konten in Fremdwährung können kostenlos über APP eröffnet werden)

weitere Informationen

zum Anbieter

 

Was ist ein Smartphone Girokonto?

Ein Smartphone Girokonto ist nach unserer Definition ein Girokonto, welches nur bzw. hauptsächlich übers mobile Banking genutzt werden kann. Der Zugang über das Online-Banking (PC) wird zwar in der Regel unterstützt, aber das eigentliche Banking wickelt der Kunde über eine APP auf dem Smartphone ab.

Bei anderen Konten ist eher das normale Online-Banking der fokussierte und technische ausgereifteste Zugang und das mobile Banking wird oft nur als "Nischenprodukt" unterstützt. Die angebotenen Smartphone Konten stammen alle von Neulingen im Kontenbereich (bis auf 1822direkt). Der Vorreiter N26 ist inzwischen eines der bekanntesten Fintech Unternehmen mit über 300.000 Kunden und ist dabei erst 2015 in Berlin gestartet.

Lässt sich aufgrund des wirklich sehr schnellen Kundenwachstums annehmen, dass die App basierten Konten sich nicht hinter den Angeboten der bekannten Banken verstecken müssen?

Was sind die Vorteile der modernen Girokonten bzw. Banken

Kontoeröffnung mit WebIDSchnelle Kontoeröffnung:

Einen sehr großen Vorteil haben alle vier vorgestellten Girokonten in der sehr schnellen Kontoeröffnung gemein. Alle vorgestellten Konten lassen sich über WebID eröffnen. Bei dieser Alternative zum Postident-Verfahren kann man die notwendige Identitätsprüfung direkt mit seinem Smartphone (Tablet oder PC) durchführen.

Statt seine Ausweispapiere in einer Postfiliale vorzeigen zu müssen, hält man diese in einem kurzen Videochat vor die Kamera seines Smartphones. In den meisten Fällen muss eine APP (von WebID) für den Videochat heruntergeladen werden, die man allerdings direkt nach der nur wenige Minuten dauernden Identitätsprüfung wieder löschen kann. In der Regel dauert die komplette Kontoeröffnung bei allen Handy Konten nur 10 bis 15 Minuten.

Direkt nach der online Kontoeröffnung bekommt man seine Kontonummer mitgeteilt und kann sofort Geld auf sein neues Konto überweisen. Seine Karten erhält man wenige Tage später mit der Post. Bei vielen anderen Banken dauert die Kontoeröffnung mindestens eine Woche. Alleine durch das Postident-Verfahren verliert man normalerweise einige Tage und muss außerdem das Haus verlassen und eine Postfiliale aufsuchen.

Innovative und hochmoderne Umsetzung:

Bei den APP basierten Konten wird regelmäßig an Verbesserungen gearbeitet. Aufgrund der häufig schlanken Strukturen und der stark technisch versierten Unternehmen werden Innovationen schnell eingeführt. N26 hat z.B. in den ersten beiden Jahren bereits sehr viele Verbesserungen und Veränderungen vorgenommen und aus einem einfachen Kreditkartenkonto ein als Hauptkonto nutzbares Girokonto mit einigen Gimmicks gemacht.

Innovatives Banking1822direkt testet z.B. bei ihrer Konto-APP einen Chatbot namens Emma. Dieser Chatbot ist lernfähig und hilft Nutzern sich in der Konto-APP zurechtzufinden. Bisher ist Emma von ihren Fähigkeiten her noch etwas beschränkt, lässt jedoch bereits erahnen, in welche Richtung sich der Kundensupport vieler Banken in der Zukunft entwickeln wird.

Im Gegensatz zu vielen "alten" Banken sind die jungen Banken auch eher offen für die Zusammenarbeit mit anderen Fintechs (z.B. Robo Advisor), die von den etablierten Kreditinstituten oft als unliebsame Konkurrenz gesehen und daher den Kunden vorenthalten werden. N26 arbeitet z.B. mit dem Robo-Advisor Clark (Versicherungsoptimierung und alle eigenen Versicherungen über ein System verwalten) zusammen. Außerdem kooperiert N26 mit transferwise (günstiger Anbieter für Auslandsüberweisungen), Barzahlen (Möglichkeit Bargeld in einigen Shops und Supermärkten bar auf sein N26 Konto einzuzahlen) und Vaamo (Geldanlage über Algorithmen). 1822direkt arbeitet ebenfalls mit Vaamo bei der Geldanlage zusammen.

Diese Kooperationen bringen den Bankkunden einige Zusatzsleistungen und oft eine Kostenersparnis im Vergleich mit etablierten Anbietern. Die Partner wie Vaamo oder Clark bilden jedoch ein optionales Angebot, welches natürlich nicht genutzt werden muss.

Innovativ ist z.B. auch das Multibanking bei 1822direkt. Mittels der APP kann man nicht nur auf sein eigenes Girokonto, sondern ebenfalls auf seine Konten bei anderen Banken und Sparkassen zugreifen. Zur Zeit ist es nur möglich sich die Kontostände der anderen Konten in der APP anzeigen zu lassen, aber die Funktionen sollen erweitert werden. Eventuell kann man bald alle seine Girokonten, Kreditkarten und Tagesgeldkonten über nur eine APP auf dem Handy verwalten, wenn dies gewünscht ist.

Bisher kannte man Multibanking hauptsächlich in Form des Homebankings mit spezieller Software (z.B. Starmoney) vom heimischen PC aus. Mobiles Multibanking wird sicherlich nicht Jeden überzeugen, erleichtert jedoch die Kontoverwaltung für Personen die viel reisen enorm.

Keine Schufaprüfung bei den Smartphone Konten:

Die jungen Banken halten ihre Kostenstruktur schlank und verzichten zum Teil auf eine Schufaprüfung. Der Verzicht der Bonitätsprüfung wird dadurch ermöglicht, dass die Konten nur auf Guthabenbasis geführt werden. Möchte man allerdings einen Dispositionskredit eingerichtet bekommen, wird z.B. bei N26 eine Schufaprüfung nachgeholt. Allerdings hebt sich das Fintech auch hier von anderen Banken ab und richtet den Dispokredit bereits wenige Minuten nach der Anfrage über die APP ein.

Bei der Ferratum Bank, O2 und N26 handelt es sich bei den herausgegebenen Mastercards um Debitkarten. Kartenumsätze werden sofort dem Konto belastet, was eine Kontoüberziehung unmöglich macht. Aufgrund des fehlenden Risikos für die Bank, werden die Girokonten selbst bei Schufaproblemen eröffnet. Dies ist ein großer Vorteil für Personen, die ein Girokonto trotz Schufa suchen. Eine Ablehnung bei der Kontoeröffnung muss bei negativer Schufa somit nicht gefürchtet werden.

Nur 1822direkt gibt auf Wunsch eine echte Kreditkarte mit Kreditrahmen zum Konto heraus. Für die Kreditkarte ist eine Bonitätsprüfung erforderlich. Bei Herausgabe der Karte wird dies der Schufa gemeldet und die Kreditkarten mit dem möglichen Kartenlimit in der Schufa vermerkt.

Wer ein Girokonto ohne Schufa sucht, sollte sich auch unseren Basiskonto Vergleich ansehen.

Viele weitere Extras bei den vorgestellten Konten:

Die Handy Konten bieten noch einige weitere Extras, die wir hier etwas verkürzt ansprechen wollen.

Keine Fremdwährungsgebühr bei der Ferratum Bank und N26. Kartenzahlungen in Euro sind selbstverständlich bei allen vorgestellten Konten und Karten kostenlos. Zahlt man allerdings mit seiner Karte in einer anderen Währung als den Euro (z.B. in der Türkei), fällt normalerweise eine Fremdwährungsgebühr zwischen 1% und 1,85% an. Es gibt nur wenige Banken und Sparkassen, die auf diese Gebühr verzichten. Kunden von N26 und der Ferratum Bank müssen diese Gebühr ebenfalls nicht zahlen, weshalb sich die Konten sehr gut für den Auslandseinsatz eignen.

Bargeld kostenlos abheben: Kostenlos Bargeld abheben ist an sich ein alter Hut. Die Möglichkeit weltweit kostenlos an Geldautomaten Geld abheben zu können bietet jedoch nicht jede Bank ihren Kunden an. Aufgrund der fehlenden eigenen Geldautomaten übernehmen die Banken für eine gewisse Anzahl an Abhebungen die Abhebegebühren. Als Kunde der Ferratum Bank, N26 oder O2 kann man jeden Geldautomaten (egal ob z.B. Sparkasse, Volksbank oder Postbank) kostenlos nutzen.

Dieses Extra bietet 1822direkt nicht. Aufgrund der Zugehörigkeit zu den Sparkassen (1822direkt ist ein Tochterunternehmen der Frankfurter Sparkasse) können Kunden dafür in Deutschland an allen Sparkassen Geldautomaten gebührenfrei Geld abheben. Dies gilt ebenfalls für Kunden von 1822direkt, die nicht das normale Girokonto, sondern das mobile Smartphone Konto nutzen.

Anzahl kostenloser Abhebungen:

  Ferratum Bank Girokonto N26 Girokonto o2 Girokonto 1822mobile Girokonto
Bedingungslos 4 Abhebungen 3 Abhebungen 1 Abhebung Kostenlos bei allen Sparkassen
unter Bedinguingen   5, wenn unter 26 Jahre oder bei Geldeingang von mind. 1.000€

Kartenzahlung Vormonat > 100€ 3 Abhebungen

Kartenzahlung Vormonat > 500€ unbegrenzte Abhebungen

 

Ferratum Bank: Weltweit jeden Monat vier kostenlose Abhebungen.

O2 Girokonto: 1 kostenlose Abhebung weltweit jeden Monat. Bei Kartenzahlungen von mindestens 100€ im Vormonat 3 kostenlose Abhebungen weltweit und bei Kartenumsätzen von mindestens 500€ im Vormonat sogar unbegrenzt oft kostenlos Geld abheben.

N26: Bei N26 hat man in Deutschland 3 Abhebungen im Monat an jedem Geldautomaten frei. Ist man unter 26 Jahre alt oder geht ein Geldeingang von mindestens 1.000€ auf dem Girokonto ein, erhöht sich die Anzahl der gratis Abhebungen auf 5 im Monat.

Im Ausland kann übrigens unbegrenzt oft kostenlos Geld abgehoben werden. Hebt man allerdings in einem Land ohne den Euro als Landeswährung ab (z.B. in den USA) verlangt N26 eine Fremdwährungsgebühr in Höhe von 1,7%. Bei allen anderen Konten fällt bei Abhebungen übrigens nie eine Fremdwährungsgebühr an. Bei der Ferratum Bank entfällt diese Wechselgebühr sogar bei Kartenzahlungen in einer Fremdwährung.

1822direkt: Kunden von 1822direkt können nur mit der kostenpflichtigen Kreditkarte (Die Karte wird immer mal wieder kostenlos zum Konto angeboten) kostenlos im Ausland Geld abheben. In allen Ländern mit dem Euro als Landeswährung ohne Deutschland (z.B. Frankreich, Spanien oder Portugal) fallen keine Kosten beim Abheben mit der Kreditkarte an. Außerhalb der €-Zone fällt bei Abhebungen zumindest  die Fremdwährungsgebühr in Höhe von 1,75%.

Zum Geld abheben in Deutschland benötigt man die kostenpflichtige Kreditkarte von Visa nicht: An sämtlichen Sparkassen Geldautomaten können Kunden von 1822direkt mit ihrer zum mobilen Konto gehörenden Sparkassen Card gebührenfrei Bargeld abheben.

Extra Datenvolumen als O2 Kunde kostenlos: Beim Girokonto von O2 erhalten Kunden jeden Monat ein extra Datenvolumen, falls sie einen O2 Handyvertrag haben. Bedingungslos erhält man monatlich 100MB Datenvolumen extra.

Hat man im Vormonat mit seiner Karte für insgesamt mehr als 100€ eingekauft, steigt das gratis Datenvolumen auf 300MB und bei Kartenzahlungen von über 500€, bekommt man 500MB zum surfen geschenkt. Das Datenvolumen lässt sich auf Freunde und Familie übertragen.

Sind die Smartphone Konten zu empfehlen?

Die vorgestellten Girokonten bieten zahlreiche Extras und werden dabei ohne Kontoführungsgebühren angeboten. Eine Empfehlung kann daher klar ausgesprochen werden.

Allerdings eignen sich die vorgestellten Konten nur bedingt als Hauptkonto bzw. gibt es bessere Konten, die man vorziehen sollte. Die besten Direktbanken (z.B. comdirect, Norisbank) bieten zum Teil andere Extras (bessere Erreichbarkeit vom Callcenter, größere Produktvielfalt und die Möglichkeit Bargeld einzuzahlen) und eignen sich daher unserer Meinung nach eher als Hauptkonto.

Wann sind die Smartphone Konten zu empfehlen?

Die Smartphone Konten sind für verschiedene Personen und Anwendungsgebiete zu empfehlen, wie z.B.:

  • Für technisch begeisterte Leute, die Innovationen gern früher als andere nutzen möchten
  • Als Zweitkonto für die bessere Übersicht oder für spezielle Aufgaben (z.B. Haushaltskonto)
  • Als Urlaubskonto (z.T. keine Fremdwährungsgebühr und kostenlos abheben im Ausland)
  • Um Zugriff auf mehr Geldautomaten zum Abheben zu haben (bei 1822direkt alle Sparkassen Geldautomaten)
  • Bei Schufa-Problemen oder wenn man ein "anonymes Konto" sucht, welches nicht in der Schufa vermerkt wird
  • Um ein Konto bequem und ohne das Haus verlassen zu müssen eröffnen zu können.

Fazit: Die Smartphone Girokonten bieten viele Leistungen, ohne das Kontoführungsgebühren erhoben werden. Als Zweitkonten können alle vorgestellten Girokonten uneingeschränkt empfohlen werden. Aufgrund der schnellen und bequemen Kontoeröffnung kann man die Konten sehr leicht testen und seine eigenen Erfahrungen sammeln. Wir nutzen zwei der Konten selber aktiv und freuen uns spätestens jeden Urlaub im Ausland über die Extras.

Ähnliche Beiträge:

Copyright 2015 udongo.de all rights reserved